Basel

Sextäter verhaftet

Ein Mann belästigte in Basel eine Frau. Kurz Zeit später konnte der mutmassliche Täter dank der Hilfe mehrerer Passanten festgenommen werden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Freitagabend wurde eine Frau in Basel von einem Mann sexuell angegriffen. Laut Staatsanwaltschaft war die Frau auf dem Weg nach Hause. Als sie die Elisabethenanlage durchquerte, folgte ihr ein Unbekannter. Kurze Zeit später wurde sie in der Elisabethenstrasse von dem Unbekannten von hinten angegriffen und sexuell genötigt.

Aufgrund der Hilferufe der Frau eilten mehrere Passanten hinzu, sodass der Täter von ihr abliess. Die Passanten folgten dem Mann, der in Richtung Bahnhof SBB lief. Sie riefen die Polizei, welche den mutmasslichen Täter festnehmen konnte. Beim Festgenommenen handle es sich um einen 31-jährigen Franzosen, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die Polizei sucht weitere Zeugen. (amu)

Erstellt: 09.09.2017, 10:28 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Erotik zu dritt

Hier finden Singles oder Paare den passenden Partnern für den flotten Dreier: The Casual Lounge.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Abkühlung: Der kleine Gorilla Virunga wird von seiner Mutter Nalani durch den Biopark Valencia in Spanien getragen. Virunga ist der zweite Gorilla, der im Rahmen des europäischen Artenschutzprogrammes geboren wurde. (17.August 2018)
(Bild: Manuel Bruque/EPA) Mehr...