5,7 Millionen-Darlehen für Rudolf Steiner-Turnhalle

Die Basler Regierung beantragt dem Grossen Rat ein zinsloses Darlehen Für den Bau einer neuen Turnhalle für die Rudolf Steiner Schule auf dem Bruderholz.

Die bestehende Turnhalle der Rudolf Steiner Schule auf dem Bruderholz ist überbelegt.

Die bestehende Turnhalle der Rudolf Steiner Schule auf dem Bruderholz ist überbelegt. Bild: Rudolf Steiner Schule Basel

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Für den Bau einer Turnhalle für die Rudolf Steiner Schule auf dem Bruderholz beantragt die Basler Regierung dem Grossen Rat ein zinsloses Darlehen von 5,7 Millionen Franken. Die Klassen des nahe gelegenen Primarschulhauses Bruderholz sollen die Halle mitbenutzen.

Das Darlehen für die Baukosten soll mit einer Rückzahlungsdauer von 50 Jahren gewährt werden, wie es in einer Regierungsmitteilung vom Dienstag heisst. Gleich lang soll die Primarschule die Halle ohne Kostenfolge nutzen können. Die Pläne für das gemeinsame Projekt hatte die Regierung im Februar 2016 bekannt gegeben.

Auch weitere Schulräume und Mensa

Bei der Rudolf Steiner Schule ist die Turnhalle Teil eines grösseren Bauvorhabens, das neben einem neuen Kindergarten auch Schulräume und eine Mensa umfasst. Von den Gesamtkosten von 20,8 Millionen Franken seien bislang inklusive Darlehen 14,7 Millionen Franken gesichert. Die Zusage des Kantons-Darlehens erfolgt gemäss Mitteilung unter dem Vorbehalt des Finanzierungsnachweises für die gesamten Kosten.

Bei optimalem Projektverlauf könne die Turnhalle auf Beginn des Schuljahres 2022/2023 in Betrieb gehen, wie es weiter heisst. Damit würde gemäss Regierung das Kooperationsprojekt schneller realisiert als ein eigener Neubau auf dem Schulareal Bruderholz.

Aufgrund der Verlängerung der Primarschule um zwei Jahre wegen einer kantonalen Schulreform werden seit Sommer 2014 im Primarschulhaus Bruderholz zwölf statt acht Klassen unterrichtet. Die bestehende Turnhalle ist deshalb überbelegt. (dou/sda)

Erstellt: 19.12.2017, 14:27 Uhr

Artikel zum Thema

Regierung will sich an Turnhalle der Rudolf Steiner Schule beteiligen

Die Basler Regierung plant einen Zuschuss von 5,7 Millionen Franken für eine Turnhalle, welche die Rudolf Steiner Schule auf dem Bruderholz bauen will. Im Gegenzug sollen Basler Primarschüler diese kostenfrei nutzen können. Mehr...

Im Dreispitz entsteht eine neue Welt

Wohntürme, Gastronomie, Parks und Verkauf – investiert werden rund 700 Millionen Franken. Mehr...

Tierheim in Basel wird Stiftung

Das Tierheim an der Birs steigt als Stiftung ins neue Jahr. Hintergrund ist die Finanzierung des Neubaus in Basel mit zweckgebundenen Geldern sowie eine staatliche Aufsicht. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Sole mit allen Sinnen erleben
/sales/publireportagen/Sole-mit-allen-Sinnen-erleben/story/15341565

Mit der Angebotserweiterung bleibt sich die Rheinfelder Wellness-Welt treu in puncto Authentizität und Anspruch an gesunde Entspannung und Erholung.

Kommentare

Blogs

Tingler Zeichen der Zukunft
History Reloaded Ländler statt Swing

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Rochen statt Rentier: Ein als Weihnachtsmann verkleideter Taucher gesellt sich zu den Bewohnern des Ceox-Aquariums in Seoul. Südkorea ist das einzige ostasiatische Land, das Weihnachten als nationalen Feiertag anerkennt. (7. Dezember 2018)
(Bild: Chung Sung-Jun/Getty Images) Mehr...