Dialektinitiative hauchdünn gescheitert

Bei der Basler Dialektinitiative gab es ein Ja zu Initiative und Gegenvorschlag. Die Stichfrage ging knapp zugunsten des Gegenvorschlags aus.

Knappe Entscheidung: Bei der Stichfrage zur Dialektinitiative wurde es eng.

Knappe Entscheidung: Bei der Stichfrage zur Dialektinitiative wurde es eng. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Baseldytsch» in Kindergärten wird gesetzlich geschützt: Sowohl die Dialekt-Initiative als auch der Gegenvorschlag wurden angenommen; in der Stichfrage siegte jedoch letzterer. Somit werden für Dialekt und Hochdeutsch «gleichwertige Lernziele» im Schulgesetz festgeschrieben.

Zum Volksbegehren gab es 23'330 Ja- und 19'007 Nein-Stimmen, zum Gegenvorschlag 20'502 Ja- und 19'030 Nein-Stimmen. Trotz der klar deutlicheren Zustimmung zur Initiative schwang bei der Stichfrage der moderatere Gegenvorschlag mit 20'949 zu 20'727 Stimmen obenaus - mit nur gerade 222 Stimmen Differenz.

Die durchschnittliche Stimmbeteiligung betrug 40,80 Prozent. Das Volksbegehren wollte Dialekt als Unterrichtssprache im Kindergarten vorschreiben. Weil Hochdeutsch für Schule und Beruf wichtiger ist als «Baseldytsch», war der Gegenvorschlag zustandegekommen.

Viele fremdsprachige Kinder

Die Initianten hatten sich daran gestört, dass wegen schlechten PISA-Daten seit 2009 in baselstädtischen Kindergärten mindestens die Hälfte in Hochdeutsch unterrichtet wird - die Kinder selber dürfen reden, wie sie wollen. Fast 54 Prozent der Kindergarten-Kinder in Basel-Stadt sind fremdsprachig. (amu/sda)

Erstellt: 15.05.2011, 12:20 Uhr

Artikel zum Thema

Grosser Rat kontert die Dialekt-Initiative

Dialekt soll nicht im Basler Schulgesetz als Unterrichtssprache im Kindergarten festgeschrieben werden: Der Grosse Rat lehnte eine Initiative mit diesem Ziel ab und unterstützte einen Gegenvorschlag mit gleichwertigen Lernzielen für Dialekt und Hochsprache. Mehr...

Initianten der Basler Dialekt-Initiative halten an Forderung fest

Der Basler Grosse Rat befasst sich diese oder nächste Woche mit der Initiative «Ja zum Dialekt»: Diese will, dass in den Kindergärten der Dialekt vorrangige Unterrichtssprache bleibt. Einen Gegenvorschlag der Regierung akzeptieren die Initianten höchstens abgeändert. Mehr...

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Kommentare

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Gut verpackt: Im Logistikzentrum von Amazon in Hemel Hempstead (England) warten Unmengen an Paketen auf die Auslieferung. (14. November 2018)
(Bild: Leon Neal/Getty Images) Mehr...