Gegen Zölibat und für weibliche Priester

Weder das Geschlecht noch der Zivilstand sollten in der römisch-katholischen Kirchen künftig ein Hinderungsgrund für das Priesteramt sein, verlangt eine Initiative.

Mit der Initiative sollen Synoden und Kirchenräte in den beiden Basel verpflichtet werden, auf die gleichberechtigte Zulassung zum Priesteramt hinzuwirken.

Mit der Initiative sollen Synoden und Kirchenräte in den beiden Basel verpflichtet werden, auf die gleichberechtigte Zulassung zum Priesteramt hinzuwirken. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In der römisch-katholischen Kirche sollen das Pflichtzölibat abgeschafft und Frauen zum Priesteramt zugelassen werden: Dies hat eine kirchliche Verfassungsinitiative zum Ziel, die am Donnerstag in Basel eingereicht wurde. Übergeben wurde die Initiative zur Förderung der gleichberechtigten Zulassung zum Priesteramt den römisch-katholischen Synoden beider Basel. Nach Angaben der Initianten waren im Stadtkanton 1005 und im Baselbiet 1921 Unterschriften gesammelt werden.

Mit der Initiative sollen Synoden und Kirchenräte in den beiden Basel verpflichtet werden, auf die gleichberechtigte Zulassung zum Priesteramt hinzuwirken. Weder das Geschlecht noch der Zivilstand sollten in der römisch-katholischen Kirchen künftig ein Hinderungsgrund für das Priesteramt sein.

Für die Initianten ist die Diskriminierung von Frauen in der römisch-katholischen Kirche «inakzeptabel», wie sie in einer Mitteilung schreiben. Dabei widerspreche der Ausschluss der Frauen vom Priesteramt allein auf Grund ihres Geschlechtes dem Evangelium und auch dem Grundrecht der Geschlechter. (amu/sda)

Erstellt: 12.01.2012, 11:41 Uhr

Artikel zum Thema

«Ich will heilig werden»

Bruder Andreas, der jüngste Kapuziner der Schweiz, hat die Freiheit hinter Klostermauern gefunden. Er sagt aber auch: «Würde mich eine Frau überfallen, wüsste ich nicht, ob ich widerstehen könnte.» Mehr...

Oberster Bischof will Zölibat abschaffen

Norbert Brunner, der neue Präsident der Schweizer Bischofskonferenz glaubt, dass es neben dem Zölibat auch andere Lebensformen für katholische Priester geben soll. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Kommentare

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Die Welt in Bildern

Explosive Abrüstung: An der Grenze zwischen Süd- und Nordkorea werden die Bewachungsposten abgebaut. (15. November 2018)
(Bild: Jung Yeon-je/Getty Images) Mehr...