Kein Alkohol im Klassiker gegen den FCZ

Schlechte Nachrichten für FCB-Fans: Die Polizei stuft das Spiel gegen den FC Zürich als Hochrisikobegegnung ein. Darum wird vor und im Stadion kein Alkohol verkauft.

Kein Bier im Stadion. Die Polizei bereitet sich auf einen heissen Klassiker in der Kälte vor.

Kein Bier im Stadion. Die Polizei bereitet sich auf einen heissen Klassiker in der Kälte vor. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Basler Kantonspolizei hat die Partie zwischen dem FC Basel und dem FC Zürich vom kommenden Samstag im St. Jakob-Park als Hochrisikospiel eingestuft. Das hat Konsequenzen für alle Matchbesucher: Im Stadion wird kein Alkohol ausgeschenkt. Auch vor dem Stadion stellen die Verkaufsstellen den Verkauf von alkoholischen Getränken ab Stadionöffnung um 17 Uhr ein.

Grund für die Massnahme ist eine seit 2015 geltende Regelung, die ein Resultat vieler unschöner Szenen rund um die Fussballspiele des FC Basels ist. Das Spiel vom Samstag ist das erste seit dem 8. September 2014 (Schweiz gegen England), bei dem die Polizei eine solche Riskoeinschätzung getroffen hat.

Die Basler Polizei trägt den Vorkommnissen der letzten Begegnungen zwischen dem FCB und dem FC Zürich Rechnung. Es ist dabei wiederholt zu Ausschreitungen oder Störaktionen beim und im Stadion, aber auch auf Baselbieter Boden gekommen. «Aufgrund der dabei festgestellten teilweise sehr grossen Gewaltbereitschaft einzelner Fangruppierungen kommt die Kantonspolizei für das Spiel vom Samstag zur Risikoeinschätzung ‹High Risk›», heisst es in der Mitteilung der Polizei.

Bitter für die Fans: Wenn der FCB so spielt wie in den letzten fünf Begegnungen, von denen vier verloren gingen, können sie sich den Kick nicht mal schön trinken. (amu)

Erstellt: 28.02.2018, 14:46 Uhr

Artikel zum Thema

Neue Videokameras und eine Bar

Nach den schweren Ausschreitungen vom 10. April beim St.-Jakob-Park werden auf der Eventplattform bessere Kameras montiert. Eine neue Fan-Bar soll zudem die Sozialkontrolle verbessern. Mehr...

Weitere Festnahmen von Fussball-Chaoten

Am Dienstag wurden drei Schweizer festgenommen, die an den Ausschreitungen beim St.-Jakob-Park im Anschluss an das Spiel FC Basel - FC Zürich beteiligt gewesen sein sollen. Mehr...

Polizei lässt Randalierer wieder laufen

Ein Video der Ausschreitungen vor dem Basler St.-Jakob-Park vom letzten Sonntag zeigt, wie die Polizei einen bereits gefassten Hooligan wieder frei lässt. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Es gibt Besseres als Escorts

Echte Erotik und richtigen Sex, bei dem beide Lust aufeinander haben, findet man nicht bei Escorts. Aber dafür beim Casual-Dating im Internet.

Kommentare

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Schall und Rauch: Kiffer versammeln sich vor dem kanadischen Parlamentshaus in Ottawa, um bei der jährlichen sogenannten «4/20»-Demonstration teilzunehmen. Das Land hat den Cannabiskonsum legalisiert. (20. April 2018)
(Bild: Chris Wattie ) Mehr...