Taxifahrer begeht Fahrerflucht

Ein Taxifahrer fährt in Basel ein Ehepaar an und macht sich davon.

Der Mann am Steuer des Taxis flüchtete, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Der Mann am Steuer des Taxis flüchtete, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Bild: Margrit Müller

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Taxifahrer hat auf einem Fussgängerstreifen in der Stadt Basel am späten Mittwochabend ein Ehepaar angefahren. Dabei stürzte eine Frau zu Boden. Sie wurde verletzt. Der Taxifahrer flüchtete laut Polizei nach dem Unfall.

Das Ehepaar überquerte laut Mitteilung der Kantonspolizei Basel-Stadt gegen 22.45 Uhr einen Fussgängerstreifen in der Innenstadt an der Birmannsgasse in Richtung Spalentor. Dabei wurden die Fussgänger vom Auto erfasst. Gemäss Angaben der Polizei bemerkte der Taxifahrer die Kollision. Er sei aber geflüchtet, ohne sich um die Personen zu kümmern. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen. (kh/sda)

Erstellt: 24.05.2018, 10:32 Uhr

Artikel zum Thema

Fahrerflucht nach Unfall

Pratteln Ein bislang unbekannter Autofahrer ist in der Nacht auf Mittwoch auf der A2 in einen Spurabbauwagen gefahren. Mehr...

Kind fährt Radfahrer um

Ein Junge rammt einen älteren Velofahrer und begeht dann Fahrerflucht. Mehr...

Fahrerflucht nach Beinaheunfall

Ein unbekanntes Fahrzeug hat auf der A2 grossen Sachschaden verursacht. Die Polizei sucht Zeugen. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Kommentare

Die Welt in Bildern

Trigger für Höhenangst: Ein Besucher der Aussichtsplattform des King Power Mahanakhon Gebäudes in Bankok City posiert fürs Familienalbum auf 314 Meter über Boden. (16. November 2018)
(Bild: Narong Sangnak/EPA) Mehr...