Unfall auf Fussgängerstreifen

Ein Mann ist am späten Montagabend auf einem Fussgängerstreifen in Liestal von einem Personenwagen angefahren und leicht verletzt worden.

Am Fussgängerstreifen bei der Verzweigung Rosenstrasse/Schanzenstrasse ereignete sich der Unfall.

Am Fussgängerstreifen bei der Verzweigung Rosenstrasse/Schanzenstrasse ereignete sich der Unfall. Bild: Google

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das rote, geländewagenähnliche Auto hatte den Mann gegen 23.20 Uhr auf dem Fussgängerstreifen bei der Verzweigung Rosenstrasse/Schanzenstrasse erfasst, wie die Baselbieter Polizei am Dienstag mitteilte. Die Lenkerin oder der Lenker des Autos fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der 21-Jährige wurde durch eine Drittperson ins Spital gebracht. Dieses konnte er bereits wieder verlassen.

Gemäss eigener Aussage hatte der Fussgänger die Lichtsignalanlage des Fussgängerstreifens bedient. Die Polizei sucht Zeugen. (sda)

Erstellt: 10.01.2017, 10:35 Uhr

Artikel zum Thema

Kollision zwischen Lastwagen und Personenwagen

Birsfelden Als ein Personenwagen auf die Autobahn auffahren wollte, kollidierte er mit einem Lastwagen. Mehr...

Kollision mit der Leitplanke

Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf der Autobahnausfahrt in Sissach ein Unfall. Mehr...

Kollision beim Bahnhof SBB

Auf dem Centralbahnplatz kollidierte ein Auto mit dem Tram Mehr...

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Kommentare

Blogs

Politblog: Alle auf die Frau!

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Wellness fürs Schaf: An der «Sichlete» nach dem Alpabzug gestern in Bern hält dieses Tier ganz entspannt seinen Kopf hin. Die Schur nach einem Sommer auf der Alp ist wohl tatsächlich eine Erleichterung (18: September 2017).
(Bild: Peter Klaunzer) Mehr...