Zwei parkierte Fahrzeuge sind verunfallt

In Basel sind zwei parkierte Autos miteinander kollidiert. Wie das passieren konnte, ist unklar.

Zwei parkierte Autos wurden bei einem mysteriösen Unfall beschädigt (Symbolbild).

Zwei parkierte Autos wurden bei einem mysteriösen Unfall beschädigt (Symbolbild).

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Unfall zwischen zwei parkierten Fahrzeugen», hiess es im Titel einer Medienmitteilung des Basler Justiz- und Sicherheitsdepartement vom Freitag. Was zunächst wie ein Fehler tönt, ist die Beschreibung eines Vorfalls, der Rätsel aufgibt.

Zwei Autofahrer hatten am Donnerstagmorgen ihre Autos in Basel auf dem Gelände der ehemaligen Villa Rosenau parkiert, so zumindest sagten es die beiden gegenüber der Polizei aus. Als sie abends nach Feierabend zu ihren Fahrzeugen zurückkehrten, hätten sie ihre beiden Personenwagen ineinander geschoben angetroffen. Heck gegen Heck mit leichtem Blechschaden.

Die Örtlichkeit ist flaches Gelände, ein Wegrollen eines der Fahrzeuge ist somit eher unrealistisch  – trotz des Winds, der am Donnerstag geblasen hatte. Die Polizei schliesst auf Nachfrage zudem Vandalismus aus und spricht von «ganz klar» einem Unfall. Was aber genau zwischen den beiden Autos passiert ist, ist derzeit völlig unklar. (amu)

Erstellt: 15.03.2019, 11:34 Uhr

Artikel zum Thema

In parkierte Autos gekracht

Eiken Bei einem Selbstunfall in Eiken wurde ein 61-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Mehr...

Betrunkener kracht in parkierte Autos

Allschwil Der 24-jährige Fahrzeuglenker verursachte einen erheblichen Sachschaden. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Frauen wetteifern um Sex-Dates!

Casual-Dating ist ein Spiel. Zumindest für Simone und ihre Freundinnen, die gegenseitig um Sex-Dates wetteifern. Ihre Spielwiese: die grösste Erotik-Plattform der Schweiz.

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Nationalfeiertag: Ein Teilnehmer des St. Patrick's Festival posiert mit einer Polizistin in Dublin, Irland. (17. März 2019)
(Bild: Charles McQuillan/Getty Images) Mehr...