Michael Willi neuer Präsident der Theatergenossenschaft Basel

Michael Willi wird neuer Verwaltungsratspräsident der Theatergenossenschaft Basel. Der 52-Jährige folgt im Sommer 2019 an der Spitze der Trägerorganisation des Theaters Basel auf Samuel Holzach, der seinen Rücktritt erklärt hat.

Folgt auf Samuel Holzach: Michael Willi.

Folgt auf Samuel Holzach: Michael Willi. Bild: Novartis

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Basler Regierung hatte Willi am 8. Mai in den Verwaltungsrat gewählt, wie es in einer Regierungsmitteilung vom Dienstag heisst. In der Folge habe der Verwaltungsrat, der sich selber konstituiert, Willi einstimmig zur Wahl als Präsidenten vorgeschlagen. Die Amtsperiode dauert vom 2. August 2019 bis Ende Juni 2023.

Michael Willi ist seit 2014 Kommunikationschef der Novartis AG in Basel. Er lebt in Riehen. Samuel Holzach steht seit Sommer 2013 an der Spitze der Theatergenossenschaft. Er hatte im vergangenen Herbst seinen Rücktritt per Sommer 2019 angekündigt. (sda)

Erstellt: 15.05.2018, 14:18 Uhr

Artikel zum Thema

Theater Basel: Holzach neuer Präsident

Samuel Holzach ist neuer Verwaltungsratspräsident der Theatergenossenschaft Basel. Er folgt an der Spitze der Trägerorganisation des Theaters Basel auf Martin Batzer. Mehr...

Paid Post

Nachhaltig investieren lohnt sich

Bei Privatanlegerinnen und -anlegern ist nachhaltiges Investieren noch wenig verbreitet. Dabei bringt es einen doppelten Gewinn.

Kommentare

Blogs

Wettermacher Wie wird der Sommer?

Nachspielzeit Schweizer Steuergelder für den FC Arsenal?

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Die Welt in Bildern

Umgekippt: Der 128 Meter hohe Radio- und Telefonmast «La Barillette» der Swisscom liegt in Cheserex am Boden, nachdem 8 Kilogramm Sprengstoff zwei seiner Standfüsse zerstört haben. (24.Mai 2018)
(Bild: Valentin Flauraud/Laurent Gillieron/Laurent Darbe) Mehr...