Stichwort:: BVB

News

«So planen keine Fachleute»

Die Basler Regierung und die BVB stehen nach ihren Tram-Ausbauplänen in der Kritik. Mehr...

Trams, mehr Trams, noch viel mehr Trams

Video Die Regierung will mit drei neuen Linien die Innenstadt entlasten und das Klybeck besser ans Zentrum anbinden. Mehr...

BVB-Einfachhaltestellen-Test ab Mittwoch

Der am Samstag wegen Schneefalls verschobene Start eines Praxis-Versuchs für Einfach- statt Doppel-Tramhaltestellen in Basel ist nun für Mittwoch vorgesehen. Mehr...

So soll das Basler Tramnetz ausgebaut werden

Aus Sicht der Basler Regierung ist der Ausbau des Tramnetzes unumgänglich. Sie hat nun den zweiten Bericht zur Tramnetzentwicklung verabschiedet. Mehr...

Tramhhaltestellen-Versuch vertagt

Der Versuch mit den Doppelhaltestellen, die zu Einzelhaltestellen werden sollen, konnte nicht planmässig begonnen werden. Das Wetter hat den Verantwortlichen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mehr...

Interview

«Das Tram wird extrem wichtig bleiben»

Baudirektor Hans-Peter Wessels (SP) hält das Tram für das Verkehrsmittel der Zukunft. Es sei gut geeignet, um es dereinst auf einen selbstfahrenden Betrieb umzustellen. Mehr...

«Statt einem Dienstauto habe ich ein GA und fahre damit Drämmli»

Erich Lagler (53), neuer Direktor der Basler Verkehrsbetriebe (BVB), will auf Dialog mit den Mitarbeitern setzen. Mehr...

«Tür zur Korruption wird geöffnet»

Delphine Centlivres (49) von Transparency International Schweiz sprict im Interview über die BVB-Vergaben. Ein Fall von dieser Grössenordnung ist ihr bei einem öffentlich-rechtlichen Betrieb nicht bekannt. Mehr...

«Es fehlt das Gespür, was richtig und falsch ist»

Unternehmer und Arbeitgeberpräsident Marc Jaquet spricht im Interview über Honorar-Affären und Skandale bei staatsnahen Betrieben. Mehr...

«Die Stimmung ist noch immer gedrückt»

Der neue BVB-Verwaltungsratspräsident Paul Blumenthal versucht die Krise im Unternehmen aufzuarbeiten. Er strebt auch wieder eine Annhäherung an die BLT an. Mehr...

Hintergrund

Eldorado für Schwarzfahrer

Im 3er-Tram sind in Saint-Louis doppelt so viele Passagiere ohne Billett unterwegs wie auf dem Abschnitt in der Schweiz. So wollen BVB und Distribus reagieren. Mehr...

Das rollende Ärgernis

Wer mit dem 8er-Tram unterwegs ist, muss viel Geduld aufbringen. Die BVB schneiden im Vergleich zu Verkehrsbetrieben anderer Schweizer Städte schlecht ab. Mehr...

Debakel bei der BVB-Infrastruktur

Auf dem Basler Tramnetz sind die Schienen kaputt, weil die Räder aller drei Tramtypen ungenügend gewartet wurden. Mehr...

Ein Fall für Hunkeler

Seit dem 1. Januar ist die neue BVB-Verwaltungsratspräsidentin im Amt. Die Luzernerin soll in Basel aufräumen. Mehr...

Neues Arbeitszeit-Reglement sorgt für Ärger

Die Basler Verkehrsbetriebe wollen auf Kosten des Personals pro Jahr fünf Millionen Franken sparen. Mehr...

Meinung

Eine verpasste Chance

Kommentar Die BVB-Debatte bestätigt Politverdrossene in ihrem Gefühl: Die da oben tun, was sie wollen. Mehr...

Wessels hat eine Chance verpasst

Kommentar Zur vernichtenden Kritik der Geschäftsprüfungskommission am Basler Bau- und Verkehrsdirektor. Mehr...

Verliebt in die Macht

Kommentar Hans-Peter Wessels weiss von nichts, er hat nichts getan, er will nichts. Warum bleibt er dann? Mehr...

Wer kann diesem Regierungsrat noch vertrauen?

Kommentar Der GPK-Bericht entlarvt grobe Verfehlungen des Bau- und Verkehrsdirektors. Seine Partei, die SP, will ihn decken. Mehr...

Noch mehr Stau auf der Passerelle

Auf der Passerelle im Bahnhof SBB steht seit gestern eine Infotafel der BVB, die Fahrgästen anzeigt, welche Trams sie knapp verpassen werden. Mehr...

Service

BVB-Kunden warten weiter

Viele Fehler, ein paar Mängel und ein praktisches Feature. baz.ch/Newsnet hat die Fahrplan-App der Basler Verkehrsbetriebe getestet. Mehr...

Bildstrecken


Abschied von der «Guggummere»
Die ersten Trams des Typs Be 4/6 S verlassen Basel in Richtung Sofia.

Vier Grün-Vorschläge für die BVB-Drämmli
Die Firma Bombardier produziert das neue Tram der BVB. Mit ihrem «Flexity Basel» konnten sie sich gegen ihre Konkurrenten von Siemens und Stadler Rail ...




Videos


Martin Gudenrath, was haben die BVB falsch gemacht?

«So planen keine Fachleute»

Die Basler Regierung und die BVB stehen nach ihren Tram-Ausbauplänen in der Kritik. Mehr...

Trams, mehr Trams, noch viel mehr Trams

Video Die Regierung will mit drei neuen Linien die Innenstadt entlasten und das Klybeck besser ans Zentrum anbinden. Mehr...

BVB-Einfachhaltestellen-Test ab Mittwoch

Der am Samstag wegen Schneefalls verschobene Start eines Praxis-Versuchs für Einfach- statt Doppel-Tramhaltestellen in Basel ist nun für Mittwoch vorgesehen. Mehr...

So soll das Basler Tramnetz ausgebaut werden

Aus Sicht der Basler Regierung ist der Ausbau des Tramnetzes unumgänglich. Sie hat nun den zweiten Bericht zur Tramnetzentwicklung verabschiedet. Mehr...

Tramhhaltestellen-Versuch vertagt

Der Versuch mit den Doppelhaltestellen, die zu Einzelhaltestellen werden sollen, konnte nicht planmässig begonnen werden. Das Wetter hat den Verantwortlichen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mehr...

BVB nehmen neue Buslinie in Betrieb

Mit dem Fahrplanwechsel vom 9. Dezember bauen die Basler Verkehrs-Betriebe ihr Angebot aus. Neu in Betrieb genommen wird die Buslinie 46. Mehr...

Vandalen attackieren Basler Trams in Saint-Louis (F)

Schon wieder eine Attacke auf die offenbar ungeliebten Basler Trams in Frankreich: Diesmal haben Unbekannte eine Scheibe eingeworfen. Mehr...

Rentner gegen Tram gestossen

Ein 73-Jähriger wurde beim Bahnhof SBB gestossen und prallte in ein Tram. Dabei verletzte er sich. Der Täter flüchtete danach mit dem Tram. Mehr...

Birsfelden fünf Wochen ohne Tram

Wegen Gleiserneuerungsarbeiten in der Zürcherstrasse wird die Linie 3 zwischen Aeschenplatz und Birsfelden während fünf Wochen mit Bussen betrieben. Mehr...

Lastwagen reisst Tram-Fahrleitung runter

Basel Ein Lastwagen hat in Basel eine Fahrleitung der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) heruntergerissen. Verletzt wurde niemand. Mehr...

BVB verkleinern die Geschäftsleitung

Die BVB arbeiten das Schienen-Debakel auf: Künftig sollen weniger Geschäftsleitungsmitglieder bessere Entscheidungen treffen. Mehr...

BLT schafft Platz im Depot

Die BLT verkauft ihre ausrangierten Schindler-Trams nach Deutschland. Mehr...

«Wessels soll endlich ein Machtwort sprechen»

Verkehrspolitiker machen die Führungsspitze der Basler Verkehrsbetriebe für das Schienendebakel verantwortlich. Mehr...

BVB-Debakel: Jetzt rollen Köpfe

Wegen der technischen Mängel bei den Basler Trams stellen die BVB zwei Führungskräfte frei. Mehr...

Schleichfahrt wegen Gleisschäden

Trams fahren in Basel nun langsamer. Mängel an Tramrädern wurden «nicht rechtzeitig behoben» und hatten die Schienen beschädigt. Mehr...

«Das Tram wird extrem wichtig bleiben»

Baudirektor Hans-Peter Wessels (SP) hält das Tram für das Verkehrsmittel der Zukunft. Es sei gut geeignet, um es dereinst auf einen selbstfahrenden Betrieb umzustellen. Mehr...

«Statt einem Dienstauto habe ich ein GA und fahre damit Drämmli»

Erich Lagler (53), neuer Direktor der Basler Verkehrsbetriebe (BVB), will auf Dialog mit den Mitarbeitern setzen. Mehr...

«Tür zur Korruption wird geöffnet»

Delphine Centlivres (49) von Transparency International Schweiz sprict im Interview über die BVB-Vergaben. Ein Fall von dieser Grössenordnung ist ihr bei einem öffentlich-rechtlichen Betrieb nicht bekannt. Mehr...

«Es fehlt das Gespür, was richtig und falsch ist»

Unternehmer und Arbeitgeberpräsident Marc Jaquet spricht im Interview über Honorar-Affären und Skandale bei staatsnahen Betrieben. Mehr...

«Die Stimmung ist noch immer gedrückt»

Der neue BVB-Verwaltungsratspräsident Paul Blumenthal versucht die Krise im Unternehmen aufzuarbeiten. Er strebt auch wieder eine Annhäherung an die BLT an. Mehr...

Wessels wusste von Baumgartners Privilegien

Der Regierungsrat war über Geschäftswagen und Dienstwohnung des BVB-Direktors orientiert. Hans-Peter Wessels, Vorsteher des Bau- und Verkehrsdepartements, verteidigt seine Rolle in der BVB-Affäre. Mehr...

«Die Entlassung Baumgartners stand im Raum»

SP-Regierungsrat Hans-Peter Wessels ist überzeugt, dass der neu konstituierte Verwaltungsrat die BVB wieder auf Kurs bringt. Er gibt BVB-Direktor Jürg Baumgartner noch eine Chance. Mehr...

«Ich warte seit drei Monaten auf eine Aussprache»

Zwischen den Verwaltungsratspräsidenten André Dosé und Martin Gudenrath herrscht Eiszeit. BLT Verwaltungsratspräsident André Dosé erklärt im Interview seine Sichtweise zum Konflikt mit der BVB. Mehr...

«BVB haben Bodenhaftung verloren»

Erneut schwere Kritik an der BVB-Führung. Der Ex-BVB-Verwaltungsrat Thomas Mall fordert den Rücktritt von VR-Präsident Martin Gudenrath. Mehr...

«Basel hat lange Zeit geschlafen»

Verkehrsexperte Christoph Stucki ist erstaunt, dass das Tramnetz in der Region Basel während 80 Jahre kaum verändert wurde. Mehr...

«Tarifverbund ist unprofessionell unterwegs»

Seit rund einem halben Jahr ist Jürg Baumgartner Direktor der Basler Verkehrsbetriebe. Im Interview äussert er sich zu den Diskussionen um das U-Abo und seinen Zielen mit den BVB. Mehr...

«Die Marge von Bombardier ist wohl klein»

Im Wettbewerb um den grössten Auftrag der Basler Verkehrsbetriebe hat Bombardier die Konkurrenz ausgestochen. BVB-Direktor Jürg Baumgartner (45) erklärt, warum man dank der Neuausschreibung pro Tramzug eine Million Franken spart. Mehr...

Eldorado für Schwarzfahrer

Im 3er-Tram sind in Saint-Louis doppelt so viele Passagiere ohne Billett unterwegs wie auf dem Abschnitt in der Schweiz. So wollen BVB und Distribus reagieren. Mehr...

Das rollende Ärgernis

Wer mit dem 8er-Tram unterwegs ist, muss viel Geduld aufbringen. Die BVB schneiden im Vergleich zu Verkehrsbetrieben anderer Schweizer Städte schlecht ab. Mehr...

Debakel bei der BVB-Infrastruktur

Auf dem Basler Tramnetz sind die Schienen kaputt, weil die Räder aller drei Tramtypen ungenügend gewartet wurden. Mehr...

Ein Fall für Hunkeler

Seit dem 1. Januar ist die neue BVB-Verwaltungsratspräsidentin im Amt. Die Luzernerin soll in Basel aufräumen. Mehr...

Neues Arbeitszeit-Reglement sorgt für Ärger

Die Basler Verkehrsbetriebe wollen auf Kosten des Personals pro Jahr fünf Millionen Franken sparen. Mehr...

«Ich werde noch genauer hinschauen»

Regierungsrat Hans-Peter Wessels lässt die heftige Kritik der Geschäftsprüfungskommission an sich abprallen. Mehr...

«BVB-Million ist nicht entschuldbar»

Die GPK stellt Hans-Peter Wessels und der BVB-Führung ein miserables Zeugnis aus. Mehr...

Wessels entmachtet Chefbeamten

Ein Geschäftsleitungsmitglied kritisiert die BVB-Spitze, darauf entzieht ihm der Chef das BVB-Dossier. Mehr...

Mit Wessels Million haben die BVB das Geschenk

Die BVB versuchen die Zahlung mit einer Gegenleistung zu neutralisieren. Die Franzosen wollen jedoch nichts davon wissen. Mehr...

Der Sepp Blatter des ÖV

Die Probleme der BVB tragen die Handschrift des Verwaltungsratspräsidenten Paul Blumenthal. Wer ist der Mann? Mehr...

Elsässer scheuen Park and Ride trotz Subventionen

Wie Regierungsrat Hans-Peter Wessels zentralen Fakten zum Parkhaus in St-Louis aus dem Weg geht. Mehr...

Im Hirn der Basler Verkehrsbetriebe

In der Leitstelle laufen alle Fäden des öffentlichen Verkehrs zusammen. Die Line 8 sorgt dort derzeit für einen grossen Mehraufwand. Mehr...

Acht Erklärungen zum Dortmund-Debakel

Tabellenletzter und dies nach einer glorreichen Ära: Was ist los beim BVB? Die Misere lässt sich erklären – zumindest teilweise. Mehr...

Die neue alte Führungsriege der BVB

Nach dem von Skandalen überschattetem Jahr wollen Paul Blumenthal und Michael Bont die BVB wieder auf Kurs bringen. Mehr...

BVB setzen wieder auf fossile Brennstoffe

Mit dem geplanten Kauf der 46 neuen Dieselbussen wird die Biogasstrategie geopfert. Grund dafür ist auch ein 2015 auslaufender Subventionsvertrag. Mehr...

Eine verpasste Chance

Kommentar Die BVB-Debatte bestätigt Politverdrossene in ihrem Gefühl: Die da oben tun, was sie wollen. Mehr...

Wessels hat eine Chance verpasst

Kommentar Zur vernichtenden Kritik der Geschäftsprüfungskommission am Basler Bau- und Verkehrsdirektor. Mehr...

Verliebt in die Macht

Kommentar Hans-Peter Wessels weiss von nichts, er hat nichts getan, er will nichts. Warum bleibt er dann? Mehr...

Wer kann diesem Regierungsrat noch vertrauen?

Kommentar Der GPK-Bericht entlarvt grobe Verfehlungen des Bau- und Verkehrsdirektors. Seine Partei, die SP, will ihn decken. Mehr...

Noch mehr Stau auf der Passerelle

Auf der Passerelle im Bahnhof SBB steht seit gestern eine Infotafel der BVB, die Fahrgästen anzeigt, welche Trams sie knapp verpassen werden. Mehr...

Die Bankrotterklärung der BVB

Die BVB brauchen zwei Jahre, um zu merken, was längst alle wissen: Dass der Flughafenbus teilweise überfüllt ist. Gelöst ist damit das Problem aber nicht. Ein Kommentar. Mehr...

Quersubvention an der Parkuhr

BVB-Mitarbeiter leeren die Basler Parkuhren. Werden mit diesem Geld etwa die Wohnungen von Kadermitgliedern quersubventioniert? Eine Stadtnotiz. Mehr...

Der Primat der Politik

Die Skandale um die Basler Kantonalbank, BVB und Baselbieter Regierung haben viel Vertrauen zerstört. Nun droht auch noch die IWB für den Steuerzahler zum Risiko zu werden. Mehr...

Die Kurskorrektur kommt spät

Die Korrektur kommt spät, aber immerhin, sie kommt. Der ehemalige VR-Präsident der BVB mit Gedanken zu den derzeitigen Problemen der Basler Verkehrsbetriebe. Mehr...

Wie die Medien manipuliert werden

Die BVB-Affäre ist ein Paradebeispiel für die Verschleierungstaktik der Betroffenen. Alle Informationen waren präzise getimt, um ein Teil der Medien auszuschalten. Ein Kommentar. Mehr...

Das Schweigen der Regierung

Anstatt zu den Problemen der Basler Verkehrsbetriebe Stellung zu nehmen, diskutiert der Regierungsrat hinter verschlossenen Türen und verabschiedet sich schweigend in den Weihnachtsurlaub. Ein Kommentar. Mehr...

Die neue Rücktrittskultur

Kommentar Die Zeiten der Hofberichterstattung sind vorbei. Aufdecken von Missständen, die unternehmensintern und politisch lieber nicht gross angegangen werden, gehört zu den Aufgaben der Medien. Ein Kommentar von Raphael Suter. Mehr...

Das grosse Aufräumen bei den BVB

Nach den Rücktritten von VR-Präsident Martin Gudenrath und Direktor Jürg Baumgartner ist der Weg nun frei, die Modernisierung der Basler Verkehrsbetriebe auf sinnvolle Art voranzutreiben. Ein Kommentar. Mehr...

Der EuroAirport punktet nicht für Basel

Ein träger Linienbus ins Zentrum und unfreundliches Flughafenpersonal – so behandelt keine Stadt ihre Gäste, die sich wirtschaftlich und kulturell positionieren will. Eine Stadtnotiz. Mehr...

Die Vorwürfe gegen die BVB bleiben

Mit den Erklärungsversuchen und Entschuldigungen der BVB-Spitze findet das Drama kein Ende. Die Kritik konnte nicht entkräftet werden. Zudem machen die drei VR-Mitglieder des Grossen Rats eine ganz schlechte Figur. Ein Kommentar. Mehr...

BVB-Kunden warten weiter

Viele Fehler, ein paar Mängel und ein praktisches Feature. baz.ch/Newsnet hat die Fahrplan-App der Basler Verkehrsbetriebe getestet. Mehr...

Abschied von der «Guggummere»
Die ersten Trams des Typs Be 4/6 S verlassen Basel in Richtung Sofia.

Vier Grün-Vorschläge für die BVB-Drämmli
Die Firma Bombardier produziert das neue Tram der BVB. Mit ihrem «Flexity Basel» konnten sie sich gegen ihre Konkurrenten von Siemens und Stadler Rail ...


Das neue Erscheinungsbild der BVB-Haltesstellen
Anthrazitfarbene Informationstafeln sollen die alte Beschilderung der BVB ersetzen. Auf dem Barfüsserplatz ging heute zudem der Prototyp eines Infoscreens ...

Zu Besuch im «Hirn» der BVB
baz.ch besuchte den Knotenpunkt der BVB


Verwirrung um Doppelhaltestelle am Aeschenplatz
Die Doppelhaltestellen in der Basler Innenstadt sorgen unter den wartenden Trampassagieren immer wieder für verdutzte Gesichter und Hektik. Denn nicht ...

Die BVB-App überzeugt nicht
Viele Fehler, ein paar Mängel und ein praktisches Feature. baz.ch/Newsnet hat die Fahrplan-App der Basler Verkehrsbetriebe getestet.


Das ist das neue BVB-Tram
Die Firma Bombardier produziert das neue Tram der BVB. Mit ihrem «Flexity Basel» konnten sie sich gegen ihre Konkurrenten von Siemens und Stadler Rail ...

Neue Trams für Basel
60 Tramzüge werden die Basler Verkehrsbetriebe (BVB) anschaffen. Neben Bombardier, Siemens und Stadler Rail haben auch Koncar und Pesa Interesse.


Martin Gudenrath, was haben die BVB falsch gemacht?

Stichworte

Autoren


Umfrage

Allein in Basel demonstrierten gestern gut 1000 Schüler für eine bessere Klimapolitik und für den Umweltschutz. Soll die Schweiz, wie etwa London, den Klimanotstand ausrufen?



Paid Post

Wo Cougars nach Sex suchen

Casual-Dating-Seiten bieten viele Überraschungen. Der 32-Jährige Simon aus Uster berichtet.

Basel

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung