Stichwort:: Theater Basel

News

Schauspieler Jörg Schröder verstorben

Jörg Schröder, der viele Jahre Mitglied des Ensembles am Theater Basel war, ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Mehr...

«Drehbühne ist eine Schnapsidee»

Nach dem Eklat beim Kaufmann-Konzert: Elphi-Intendant Christoph Lieben-Seutter sieht sich weiter auf Kurs. Mehr...

«Wir hoffen, wieder mehr zum Zug zu kommen»

20 Jahre gibt es das Ensemble Phoenix bereits. Jürg Henneberger erzählt über Erfolge mit Neuer Musik und die Zukunft am Theater Basel. Mehr...

Im Namen des Allmächtigen

Arthur Millers «Hexenjagd» schont am Theater Basel keine Menschenseele. Mehr...

Panikraum der Gefühle

Das Theater Basel befreit das Musical «Ein Käfig voller Narren» vom Broadway-Pathos. Mehr...

Interview

«Es ist Zeit für einen Wechsel»

Der Basler Theaterdirektor Georges Delnon löst seinen Vertrag frühzeitig auf. BaZ-Kulturchef Christoph Heim zieht eine erste Bilanz über Delnons Wirken in Basel. Mehr...

Der grosse Kampf ums Theater

Morgen entscheidet der Landrat, ob das Theater Basel von 2011 bis 2015 zusätzliche 17 Millionen aus dem Baselbiet erhalten soll. Das wäre nur gerecht, sagt SP-Landrat Marc Joset. Ganz anderer Meinung ist Karl Willimann (SVP) Mehr...

Hintergrund

Das sind die Pläne des neuen Musikdirektors

Erik Nielsen, neuer Musikdirektor des Theater Basel, setzt auf starke Zusammenarbeit mit dem Sinfonieorchester Basel. Knapp die Hälfte der Opern wird Nielsen persönlich leiten. Mehr...

Theater Basel punktet kaum mit Eigenproduktionen

Im Theater Basel gibt es immer mehr Gastspiele und eingemietete Events. Und diese haben immer mehr Erfolg. Ganz im Gegensatz zu den teuren Eigenproduktionen. Mehr...

Theater ums Theater geht weiter

Baselland prüft einen Sonderbeitrag, was die Stadt sehr freut. Mehr...

Kommt der Bebbi-Pass doch noch?

Am Mittwoch stimmt der Grosse Rat über einen Vorstoss ab, der teurere Eintrittspreise für auswärtige Theaterbesucher fordert. Doch wie soll das gehen? Mehr...

Teurere Tickets für Deutsche?

Hintergrund In Basel diskutieren Politiker darüber, ob Theaterticketpreise für auswärtige Besucher erhöht werden sollen. Eine Strategie auch für andere Schweizer Städte? Mehr...

Meinung

Der doppelte Theater-Intendant

Kommentar Benedikt von Peter arbeitet 2020/2021 sowohl in Luzern wie auch in Basel. Ein merkwürdiges Schauspiel. Mehr...

Abgrund unter den Füssen

Stehende Ovationen für den Basler «Woyzeck» am Berliner Theatertreffen. Mehr...

Anarchist im Schlafrock

Das Basler Premierenpublikum hat seinen Spass an Dürrenmatts Groteske «Romulus der Grosse» im Schauspielhaus. Mehr...

Freudentanz im Bluthaus

So kurzweilig kann Oper sein: Der Einakter «Elektra» von Richard Strauss am Theater Basel Mehr...

Das Theater Basel bringt «Donnerstag» zurück auf die Bühne

Karlheinz Stockhausens Stück aus dem Zyklus «Licht» dauert 6 Stunden. Eine ebenso mutige wie verdienstvolle Aktion. Mehr...

Bildstrecken


«My Fair Lady» im Theater Basel
Eine klassische Story, eine Art Archetyp: Reifer Akademiker entdeckt junge Frau, holt sie aus der Gosse, macht sie zur Dame von Welt, bis sie ihn, selbstständig ...

Blutige Aida am Theater Basel
Am Theater Basel hat Giuseppe Verdis Oper «Aida», die am 1. Oktober zu einer SF-Fernsehproduktion wird, ihre Premiere gefeiert. Während bei «Aida ...



Schauspieler Jörg Schröder verstorben

Jörg Schröder, der viele Jahre Mitglied des Ensembles am Theater Basel war, ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Mehr...

«Drehbühne ist eine Schnapsidee»

Nach dem Eklat beim Kaufmann-Konzert: Elphi-Intendant Christoph Lieben-Seutter sieht sich weiter auf Kurs. Mehr...

«Wir hoffen, wieder mehr zum Zug zu kommen»

20 Jahre gibt es das Ensemble Phoenix bereits. Jürg Henneberger erzählt über Erfolge mit Neuer Musik und die Zukunft am Theater Basel. Mehr...

Im Namen des Allmächtigen

Arthur Millers «Hexenjagd» schont am Theater Basel keine Menschenseele. Mehr...

Panikraum der Gefühle

Das Theater Basel befreit das Musical «Ein Käfig voller Narren» vom Broadway-Pathos. Mehr...

Mehr Zuschauer und höhere Auslastung beim Theater Basel

Das Theater Basel konnte im letzten Jahr 180'766 Eintritte verzeichnen. Das brachte dem Dreispartenhaus sogar einen kleinen Gewinn. Mehr...

Das «Theater des Jahres» steht in Basel

Im Bühnenranking der deutschsprachigen Kritiker kam das derzeit noch von Andreas Beck geleitete Theater Basel auf Platz eins. Mehr...

Michael Willi neuer Präsident der Theatergenossenschaft Basel

Michael Willi wird neuer Verwaltungsratspräsident der Theatergenossenschaft Basel. Der 52-Jährige folgt im Sommer 2019 an der Spitze der Trägerorganisation des Theaters Basel auf Samuel Holzach, der seinen Rücktritt erklärt hat. Mehr...

Becks vierte Basler Spielzeit startet mit «König Arthur»

Mit einem spannenden Programm geht das Basler Theater unter der Leitung von Direktor Andreas Beck in die Saison 2018/19. Rund ein Dutzend Uraufführungen und eine Schweizer Erstaufführung sind vorgesehen. Mehr...

Andreas Beck wird Residenztheater-Intendant

Von Basel nach München: Theaterdirektor Andreas Beck wechselt per September 2019 an das Münchner Residenztheater. Mehr...

Basler Theaterdirektor hört auf

Das Theater Basel blickt auf eine erfolgreiche Spielzeit 2016/17 zurück. Das grösste Schweizer Dreispartenhaus konnte nicht nur die Zuschauerzahl, sondern auch die Auslastung steigern. Mehr...

Basler Theater mit «Stück des Jahres» geehrt

Die Fachzeitschrift «Theater heute» hält Simon Stones «Drei Schwestern» für die beste Aufführung in diesem Jahr. Auch zwei weitere Ehrungen gingen in die Schweiz. Mehr...

Das Theater Basel eröffnet Berliner Theatertreffen

Das Berliner Theatertreffen zeigt unter anderem auch zwei Inszenierungen aus der Schweiz. Mehr...

Andreas Beck tut dem Theater gut

Das Theater Basel ist mit seinem neuen Intendanten Andreas Beck gut unterwegs. In der letzten Saison gab es sogar einen kleinen Gewinn. Mehr...

Theater Basel verzahnt drei Sparten stärker

Am Theater Basel werden die drei Sparten in Andreas Becks zweiter Spielzeit weiter verzahnt: Schauspiel, Oper und Tanz bearbeiten mehr Stoffe zusammen. Mehr...

«Es ist Zeit für einen Wechsel»

Der Basler Theaterdirektor Georges Delnon löst seinen Vertrag frühzeitig auf. BaZ-Kulturchef Christoph Heim zieht eine erste Bilanz über Delnons Wirken in Basel. Mehr...

Der grosse Kampf ums Theater

Morgen entscheidet der Landrat, ob das Theater Basel von 2011 bis 2015 zusätzliche 17 Millionen aus dem Baselbiet erhalten soll. Das wäre nur gerecht, sagt SP-Landrat Marc Joset. Ganz anderer Meinung ist Karl Willimann (SVP) Mehr...

Das sind die Pläne des neuen Musikdirektors

Erik Nielsen, neuer Musikdirektor des Theater Basel, setzt auf starke Zusammenarbeit mit dem Sinfonieorchester Basel. Knapp die Hälfte der Opern wird Nielsen persönlich leiten. Mehr...

Theater Basel punktet kaum mit Eigenproduktionen

Im Theater Basel gibt es immer mehr Gastspiele und eingemietete Events. Und diese haben immer mehr Erfolg. Ganz im Gegensatz zu den teuren Eigenproduktionen. Mehr...

Theater ums Theater geht weiter

Baselland prüft einen Sonderbeitrag, was die Stadt sehr freut. Mehr...

Kommt der Bebbi-Pass doch noch?

Am Mittwoch stimmt der Grosse Rat über einen Vorstoss ab, der teurere Eintrittspreise für auswärtige Theaterbesucher fordert. Doch wie soll das gehen? Mehr...

Teurere Tickets für Deutsche?

Hintergrund In Basel diskutieren Politiker darüber, ob Theaterticketpreise für auswärtige Besucher erhöht werden sollen. Eine Strategie auch für andere Schweizer Städte? Mehr...

Agglomeration soll Theater helfen

Nach dem Nein zu zusätzlichen Subventionen für das Theater Basel diskutiert man in Unterbaselbieter Gemeinden, das Kulturangebot auf eigene Faust stärker zu unterstützen. Mehr...

Theaterfreunde sind erbost über die FDP

SVP und Freisinnige schliessen einen Pakt beim Referendum gegen Zusatzgelder für das Theater Basel. Mehr...

Der doppelte Theater-Intendant

Kommentar Benedikt von Peter arbeitet 2020/2021 sowohl in Luzern wie auch in Basel. Ein merkwürdiges Schauspiel. Mehr...

Abgrund unter den Füssen

Stehende Ovationen für den Basler «Woyzeck» am Berliner Theatertreffen. Mehr...

Anarchist im Schlafrock

Das Basler Premierenpublikum hat seinen Spass an Dürrenmatts Groteske «Romulus der Grosse» im Schauspielhaus. Mehr...

Freudentanz im Bluthaus

So kurzweilig kann Oper sein: Der Einakter «Elektra» von Richard Strauss am Theater Basel Mehr...

Das Theater Basel bringt «Donnerstag» zurück auf die Bühne

Karlheinz Stockhausens Stück aus dem Zyklus «Licht» dauert 6 Stunden. Eine ebenso mutige wie verdienstvolle Aktion. Mehr...

Einige heitere Drehungen auf dem Barhocker

Christoph Marthaler meditiert in seinem neuen Stück «Isoldes Abendbrot» am Theater Basel über das Dasein. Der Abend wurde aber nicht schwermütig – sondern zu einer witzigen Sinnlosigkeit. Mehr...

Der Roman als Regieanweisung

Thom Luz inszeniert am Theater Basel seinen «Zauberberg» nach dem Roman von Thomas Mann. Doch der Abend findet zwischen abgelatschter Handlung, weher Musik und ein paar hübschen Einfällen zu keiner grossen Form. Mehr...

Die Verantwortung liegt nicht in Liestal

Der Kanton Baselland hat andere und existenziellere Sorgen als Schauspiel, Oper und ­Ballett. Es gehört nicht zu den Aufgaben einer Regierung, vermeintlich falsche Volksentscheide zu korrigieren. Mehr...

Rettet die Kultur vor Subventionen

Wem Kultur am Herzen liegt, der sollte das Baselbieter Nein zu mehr Theater-Subventionen nicht nur begrüssen, sondern über die Streichung sämtlicher Kultur-Subventionen diskutieren. Ein Kommentar. Mehr...

Theater-Nein ist keine Absage an Partnerschaft

Die Baselbieter Regierung will kein zusätzliches Geld für das Theater Basel ausgeben. Der Entscheid ist folgerichtig, sie hatte keine andere Wahl. Ein Kommentar. Mehr...

Der Regisseur, das grosse Kind

Werbe- und Videoclips, grosse Opern und Kostümfilme – und jetzt ein «Frankenstein» am Theater Basel: Der umtriebige deutsche Regisseur Philipp Stölzl fordert den Kunstgeschmack heraus. Mehr...

Georges Delnon ist happy

Kultur at its best. Die Premiere der Oper «Les Contes d’Hoffmann» im Theater Basel hat alles angelockt, war Rang und Namen hat. Mehr...

Knistern und Kitsch

Das Theater Basel eröffnet die Saison mit der Uraufführung von «Föhn», einer leicht klamaukigen Oper nach dem letzten Text von Urs Widmer. Mehr...

Die Gespenster der Vergangenheit kehren zurück

Rebekka David inszeniert am Theater Basel «Die Durstigen» von Wajdi Mouawad. Ein Stück über jugendliche Revolten mit reichlich Pathos. Mehr...

Sanfte Sprachmusik, kantige Bildsplitter

Melinda Nadj Abonjis erstes Drama, «Schildkrötensoldat», wurde in Basel mit kluger Schärfe uraufgeführt. Mehr...

«My Fair Lady» im Theater Basel
Eine klassische Story, eine Art Archetyp: Reifer Akademiker entdeckt junge Frau, holt sie aus der Gosse, macht sie zur Dame von Welt, bis sie ihn, selbstständig ...

Blutige Aida am Theater Basel
Am Theater Basel hat Giuseppe Verdis Oper «Aida», die am 1. Oktober zu einer SF-Fernsehproduktion wird, ihre Premiere gefeiert. Während bei «Aida ...


Stichworte

Autoren

Frühförderung ist im Schulgesetz verankert. Vier von zehn Dreijährigen erhalten Sprachunterstützung. Soll man Kinder mit Deutschproblemen mit Frühförderung unterstützen?

Ja

 
66.9%

Nein

 
33.1%

770 Stimmen

Paid Post

Frauen suchen Männer für Sex!

Immer mehr junge Frauen registrieren sich auf der Webseite für flüchtige Begegnungen, um ungehemmt ihre wildesten Fantasien zu erfüllen.

Basel

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung