Schmuggel von Luxus-Uhren und Kamera aufgeflogen

Zwei hochwertige Uhren sowie eine Kamera mit Objektiv wollten zwei Männer von der Schweiz über die Grenze bei Basel nach Deutschland schmuggeln. Die Behörden haben ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung eingeleitet.

Bei der Kontrolle ist den Beamten ein Beutel beim Beifahrer aufgefallen (Symbolbild).

Bei der Kontrolle ist den Beamten ein Beutel beim Beifahrer aufgefallen (Symbolbild). Bild: Dominik Plüss

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Männer wollten die Uhren im Wert von über 10'000 Franken und knapp 5000 Franken sowie die über 4000 Franken teure Kameraausrüstung Ende Mai mit einem Kleintransporter über den Autobahnzoll nach Deutschland bringen, wie das Polizeipräsidium Freiburg am Montag mitteilte. Sie gaben dabei an, keine anmeldepflichtigen Waren dabei zu haben.

Bei der Kontrolle sei einem Beamten jedoch ein Beutel beim Beifahrer aufgefallen. Bei der anschliessenden Befragung der Männer und der Durchsuchung des Transporters kam die Schmugglerware zum Vorschein. Die beiden in Polen lebenden Chinesen mussten eine Einfuhrabgabe von rund 3300 Euro entrichten. Zudem zogen die Behörden für die zu erwartende Geldstrafe einen Sicherheitsbetrag von 2000 Euro ein. (amu/sda)

Erstellt: 11.06.2018, 11:07 Uhr

Artikel zum Thema

Schmuggler mit Fleisch und Alkohol erwischt

Röschenz Im Kofferraum eines Portugiesen wurden rund 165 Kilogramm Fleisch, 34 Liter Alkohol und 15 Liter Speiseöl gefunden. Mehr...

Schmuggler wollte Kontrolle entgehen

Ein Mann wurde bei der Einreise in Basel mit zu viel Fleisch, Schnaps und Wein im Auto erwischt. Mehr...

Schmuggler mit zwei Kilo Marihuana im 8er Tram

Bei Zollkontrollen in einem Tram der Linie 8 wurde diese Woche ein Drogenschmuggler erwischt und am Mittwoch einige Personen festgestellt, die unerlaubt nach Deutschland einreisen wollten. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Kampf gegen Rassismus: Ein Demonstrant protestiert gegen die Kundgebung «Liberty of Death», eine Versammlung von Rechtskonservativen vor der Seattle City Hall in Seattle, Washington. (18. August 2018)
(Bild: Karen Ducey/AFP/Getty) Mehr...