Spendenaufruf für bessere Akustik

Ein Verein will drei Millionen Franken für eine Orgel im Stadtcasino sammeln.

Das Stadtcasino wird derzeit umgebaut.

Das Stadtcasino wird derzeit umgebaut. Bild: Robin Stamm

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der denkmalgeschützte Musiksaal im Stadtcasino Basel, der derzeit umfassend umgebaut wird, soll auch eine neue Konzert-Orgel erhalten. Der Verein «Neue Orgel Stadtcasino Basel» will dafür gegen drei Millionen Franken sammeln.

Die neue Orgel soll besser auf die Akustik des Saals abgestimmt werden und eine schönere Klangfülle haben, wie der Verein in der Nacht auf Mittwoch mitteilte. Zur Verfügung stehen soll sie Orchestern, Chören und Ensembles als solistisches Instrument wie auch als Begleitinstrument.

Die genauen Kosten sind noch unklar. Geplant ist den Angaben zufolge eine Ausschreibung, die über die Ausstattung und Kosten im Detail Klarheit schaffen soll. Der Verein lancierte am Mittwoch einen Aufruf an Spender, Firmen, Gönner und gemeinnützige Stiftungen, dem Projekt im Musiksaal ihre Unterstützung zu gewähren. Die Exponenten des Vereins sind zuversichtlich, das gesteckte Sammelziel erfüllen zu können.

Der Spendenaufruf trete in Ergänzung zu bisherigen Sammelaktion zugunsten des gesamten Umbaus des Stadtcasinos durch die private Casino-Gesellschaft, heisst es in der Mitteilung. Diese brachte laut eigenen Angaben bislang gut 30 Millionen Franken für das knapp 78-Millionen-Umbauprojekt zusammen. Der Kanton Basel-Stadt beteiligt sich zudem mit maximal 38 Millionen Franken.

Der Musiksaal des Stadtcasinos Basel zählt zu den ältesten und bedeutendsten Musiksälen Europas. (amu/sda)

Erstellt: 26.07.2017, 10:07 Uhr

Artikel zum Thema

Knapp 40 Millionen für Stadtcasino-Ausbau

Mit dem vom Grossen Rat bewilligten Geld sollen bereits die Hälfte der geplanten Kosten gedeckt sein. Damit ist das Herzog und de Meuron-Projekt auf einem guten Weg. Mehr...

Goldfund unter Basler Stadtcasino

Bei Rettungsgrabungen sind Archäologen auf eine rund 400 Jahre alte Goldmünze gestossen. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Kommentare

Die Welt in Bildern

Bienenzüchter: Im spanischen Valencia protestieren Bienenzüchter für einen nachhaltigen und profitablen Sektor. Sie verlangen, dass die Etikettierung klar ist und beklagten den Preiszerfall. (11.Dezember 2018)
(Bild: Kai Foersterling/EPA) Mehr...