Mit dem Tram kollidiert

Auf der Kreuzung St. Johanns-Vorstadt/Schanzenstrasse in Basel sind ein Tram und ein Auto zusammengestossen.

Der 48-Jährige Lenker wurde bei der Kollision mit dem Tram verletzt. Bild: Polizei BS

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Heute Freitagmorgen ist es im Gebiet von St. Johann in Basel zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Tram gekommen. Der Autolenker wure dabei verletzt. Die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt barg den 48-Jährigen aus seinem Fahrzeug, die Sanität Basel brachte ihn ins Spital. In der Folge wurde die Kreuzung St. Johann-Vorstadt und Schanzenstrasse grossräumig abgesperrt. Die Folge waren Verkehrsbehinderungen. Die Basler Verkehrs-Betriebe leiteten die von der Sperrung betroffenen Tram- und Buslinien um.

Kurz vor 6.30 Uhr war der Lenker eines Kleinwagens von der Johanniterbrücke her auf das Verzweigungsgebiet eingefahren. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Tram, das gerade aus der Haltestelle Johanniterbrücke angefahren war. Das Tram prallte in die Fahrertür des Autos, das sich um die eigene Achse drehte und stehen blieb.

Der Atemalkoholtest beim Autolenker ergab einen Wert von 0,0 Promille an. Die Verkehrspolizei gab die Kreuzung gegen 9.15 Uhr wieder für den Verkehr frei. Der genaue Unfallhergang wird nun untersucht.

(Basler Zeitung)

Erstellt: 08.02.2019, 11:58 Uhr

Paid Post

Casual Dating ist besser als Tinder

Noëlle war acht Monate auf Tinder. Jetzt hat sie genug. Hier verrät sie, weshalb sie die Suche nach Sex-Dates jetzt lieber professionell über TheCasualLounge angeht.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Schlangenfrauen: Kontorsionistinnen während einer Aufführung im Cirque de Soleil in Auckland. (14. Februar 2019)
(Bild: Hannah Peters/Getty Images) Mehr...