Ettingen

Sturm deckt ein Haus ab

Der Sturm vom Sonntagnachmittag hat im Baselbiet Spuren hinterlassen. Die Kantonspolizei registrierte bis zum Abend 40 bis 50 Schadenmeldungen. In Ettingen deckte der Wind ein Wohnhaus ab.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die meisten Meldungen hätten kleinere Schäden wie umgestürzte Bäume, heruntergerissene Äste sowie weggewehte Bauabschrankungen und Signalisationstafeln betroffen, sagte ein Sprecher der Polizei Basel-Landschaft auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda.

Einen grösseren Schaden gab es neben dem abgedeckten Haus von Ettingen auch in Sissach zu verzeichnen: Dort schlug ein Blitz in eine Scheune ein. Das Dach des Gebäudes sei beschädigt, aber ein Feuer habe es nicht gegeben, sagte der Polizeisprecher. (amu/sda)

Erstellt: 13.11.2017, 09:54 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Es gibt Besseres als Escorts

Echte Erotik und richtigen Sex, bei dem beide Lust aufeinander haben, findet man nicht bei Escorts. Aber dafür beim Casual-Dating im Internet.

Kommentare

Blogs

Outdoor Der Boulder-Slang – von Arête bis Undercling

Sweet Home Zeitreise im Zickzack

Die Welt in Bildern

Nacktbaden: TeilnehmerInnen des Dark Mofo Sommersonnenwenden Nackschwimmens stürzen sich in den Fluss Derwent im australischen Hobart. (22.Juni 2018)
(Bild: Rob Blakers/EPA) Mehr...