Das massgeschneiderte Nachrichtenradio

Podcasts erfreuen sich wieder grösserer Beliebtheit. Mittlerweile funktionieren sie auch als tiefgründige Nachrichtenformate – fünf Beispiele.

Das Praktische am Podcast: Man kann ihn hören, wann und wo man möchte.

Das Praktische am Podcast: Man kann ihn hören, wann und wo man möchte. Bild: Lucas Jackson/Reuters

Etwas Gutes hat Donald Trump ja mit sich gebracht: Der umstrittene US-Präsident hauchte dem Journalismus neues Leben ein. Direkt nach seiner Wahl verzeichneten die grossen amerikanischen Qualitätszeitungen wie die «New York Times» und die «Washington Post» einen Anstieg ihrer Abonnementszahlen. Information und vor allem Einordnung waren gefragt wie lange nicht mehr.

Dabei hilft vermehrt auch wieder ein altes Medium, das zwischendurch einmal in der Versenkung verschwunden war und seit einigen Jahren eine Renaissance erlebt: der Podcast. Nicht ganz unschuldig an der Wiedergeburt waren längere Erzählformate wie «Serial», «Revisionist History» oder «This American Life».

Der Podcast wird dabei immer mehr auch journalistisches Werkzeug: Allein die bereits erwähnten «Times» und «Post» produzieren zusammen über ein Dutzend verschiedene Hörstücke zu Themen aus Politik, Kultur, Leben und Sport. Fünf von ihnen sind für das Verständnis dessen, was in Washington derzeit passiert, besonders interessant.

Erstellt: 04.08.2017, 16:08 Uhr

Was ist ein Podcast?

Ein Podcast ist ein Medienformat (Audio oder Video) beliebiger Länge, das sich mit einem Thema auseinandersetzt – ganz gleich, ob das Politik, Kultur, Wissenschaft, Sport oder Fiktion ist. In der Regel erscheint ein Podcast in Serie, hat einen festen Moderator oder Moderatorin und ist zu abonnieren oder herunterzuladen.

Artikel zum Thema

Das verdammte Genie

Tief in Trumpland verliert sich ein Reporter in der bizarren Lebensgeschichte eines Hinterwäldlers. Aus der realen Geschichte entstand eine faszinierende Hörspielreihe. Mehr...

Dumm durch Podcasts

Podcasts erklären uns die Welt, von der Medizin bis zur Börse. Blöd nur, dass man dabei kaum etwas lernt, wie der Wissenschaftshistoriker David A. Banks schreibt. Mehr...

Zwei Frauen und nur ein Thema

«Sexvergnügen» zählt zu den populärsten Podcasts im deutschsprachigen Raum. Zu Recht? Wir haben hingehört. Mehr...

Kommentare

Die Welt in Bildern

Bis die letzte Strähne sitzt: Eine Assistentin toupiert die Haare Donald Trumps in Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett in Berlin. (17. Oktober 2017)
(Bild: Fabrizio Bensch) Mehr...