Die nützlichsten Digital-Tipps und Tricks des Jahres

Wie man seine Daten schützt, verlorene Dateien rettet und sein WLAN schneller macht – die zehn beliebtesten Videos auf einen Blick.

So geht das!

So geht das! Bild: StartupStockPhotos/Pixabay, CC0

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Einschaltquoten bei unserer Video-Rubrik «Digitale Patentrezepte» zeigen ein klares Bild, was unser Publikum mag und was nicht. Auf Interesse stossen möglichst handfeste, aus dem Leben gegriffene Lösungsvorschläge, die schnell und präzise auf den Punkt kommen.

Das heisst aber nicht, dass unsere Leserinnen und Leser den Weg des geringsten Widerstands gehen. Im Gegenteil: Das nachfolgende Video ist auf sehr grosses Interesse gestossen, das erklärt, wie man seine Datenhoheit wahrt. Statt alle Bilder, Fotos und Dateien einfach bei einem Cloud-Dienstleister hochzuladen und sich um nichts mehr kümmern zu müssen, sind viele bereit, für Unabhängigkeit und Selbstbestimmung etwas mehr Aufwand zu betreiben.

So bleiben Sie Herr Ihrer Daten

Genauso wichtig wie der Schutz der persönlichen Daten ist vielen die Privatsphäre. Die folgende Anleitung ist auf gute Resonanz gestossen, weil sie den Nutzern die unterschiedlichen Möglichkeiten aufzeigt: von kleinen Handgriffen, die mehr Sicherheit bieten, bis zur radikalen Anonymität.

Von moderat bis paranoid: Vier Methoden, sich online zu schützen

Eine Chance für mehr Autonomie bei der Datenhaltung eröffnet sich auch dank der Datenschutzgrundverordnung, die 2018 in Kraft getreten ist. Als Nutzer muss man sich zum Glück nicht mit den juristischen Details herumschlagen, sondern kann von den neuen Möglichkeiten profitieren. Die sogenannte Datenportabilität erlaubt es, Daten bei manchen Diensten zu exportieren. Ganz nach dem Motto: Was man hat, das hat man.

Daten mitnehmen – so gehts

Doch was tun, wenn das Kind trotz allem in den Brunnen gefallen ist und wichtige digitale Schätze trotz der Vorkehrungen abhandengekommen sind? Dann helfen die Tipps zur Datenrettung weiter, die man sich auch präventiv ansehen darf – in der Hoffnung, dass es nie so weit kommt.

Die letzte Chance für verlorene Dateien

Um die Massnahmen zum Schutz der Daten und der Privatsphäre abzurunden, sollte man sich gegen grosse und kleine Fehler in Betriebssystemen und Anwendungsprogrammen wappnen. Das erste Video des Jahres bietet dazu Hilfestellung.

Wie Sie sich zuverlässig vor Sicherheitslücken schützen

Sicherheit ist das eine Anliegen – Tempo das zweite. Denn Optimierungsmöglichkeiten gibt es immer. Notorisch zu langsam ist einerseits das WLAN ...

WLAN mit maximalem Tempo

... und andererseits das Betriebssystem. Windows neigt bekanntlich dazu, über die Monate und Jahre immer langsamer zu werden. Zum Glück ist dieser digitale Zerfall inzwischen nicht mehr so schlimm wie bei früheren Versionen. Und es gibt wirksame Methoden, mit denen man dem PC wieder Beine macht.

So wird Windows wieder schnell

Auch beim Smartphone-Einsatz mag es unser Publikum handfest. Das Video hier erklärt, wie man sein Telefon in ein Allzweckwerkzeug verwandelt, mit dem man Objekte, Wohnungen vermisst, Gegenstände wiegt, Lautstärken feststellt und (nicht im Video, aber ebenfalls faszinierend) das Smartphone als Geigerzähler nutzt.

Mit diesen Apps misst das Smartphone richtig

Einen Nerv getroffen haben wir offensichtlich auch mit den Tipps zu Powerpoint – oder vielleicht müsste man sagen: gegen Powerpoint. Denn öde Präsentationen fangen bei der Software an. Die Alternativen sind dazu angetan, kreative Ideen für Vorträge und Referate zu wecken und dazu zu ermutigen, neue Wege für die bildliche Unterstützung zu begehen.

Wie Sie der Folienhölle entkommen

Schliesslich sind unsere Leserinnen und Leser auch der Unterhaltung nicht abgeneigt. Doch auch da soll sie so selbstbestimmt erfolgen, wie das mit den Mitteln der modernen Technik überhaupt nur möglich ist. Das heisst Fernseh- und Videokonsum möglichst unabhängig von den Sendeplänen der Fernsehanstalten und den Mediatheken – aus denen die Sendungen genau dann verschwinden, wenn man endlich Zeit hätte, um sie sie anzusehen...

Das sind die besten Fernseh-Apps (Redaktion Tamedia)

Erstellt: 31.12.2018, 14:57 Uhr

Artikel zum Thema

Apples Behauptungen zum Trotz: Der PC hat noch viele Fans

Das Smartphone lässt den Personal Computer links liegen. Meldungen über das Ableben des PC wären jedoch verfrüht. Mehr...

Tipps und Tricks in Videoform

Was sind Ihre Anliegen?

In der Videoreihe «Digitale Patentrezepte» gibt Matthias Schüssler exklusiv für baz.ch/Newsnet einmal pro Woche praxiserprobte Hilfestellung zur souveränen Bewältigung des digitalen Alltags.

Falls Sie ein Anliegen haben, das sich für die Behandlung in unserer neuen Rubrik eignen würde, dann unterbreiten Sie uns das bitte über die Kommentarfunktion oder schreiben Sie an matthias.schuessler@tages-anzeiger.ch.

In eigener Sache
Die neue Folge der digitalen Patentrezepte wird ab sofort immer am Montagnachmittag, ca. um 16 Uhr veröffentlicht.

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Kommentare

Blogs

Sweet Home Der Charme der Bescheidenheit

Tingler Alles auf Zeit

Die Welt in Bildern

Wiederspiegelt die Gesellschaft: Ein Fahrradfahrer fährt im Lodhi Art District von Neu Dehli an einem Wandbild vorbei. (24. März 2019)
(Bild: Sajjad HUSSAIN) Mehr...