Wer nach Likes bettelt, wird abgestraft

Facebook stuft Beiträge, die auf grosse Reichweite ausgelegt sind, zurück. Plus: Whatsapp darf keine Nutzerdaten weitergeben.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

(baz.ch/Newsnet)

Erstellt: 19.12.2017, 11:14 Uhr

Artikel zum Thema

Was Facebook und Apple in Zürich wollen

Silicon-Valley-Firmen bauen ihre Präsenz in Zürich aus – auch dank der ETH. Mehr...

Welche Brüste auf Facebook erlaubt sind

Wieso Nacktheit von Facebook teils toleriert und teils zensiert wird. Die geleakten internen Schulungsunterlagen von Facebook könnten kaum widersprüchlicher sein. Mehr...

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Kommentare

Blogs

Dummheit als Ware

Sweet Home 15 geniale Ideen für die Küche

Die Welt in Bildern

Reif für die Insel: Die philippinische Insel Boracay ist wieder für Touristen geöffnet. Sie war wegen Umweltprobleme geschlossen worden. Viele Hotels und Geschäfte sollen ihr Abwasser samt Fäkalien jahrelang ins Meer geleitet haben. Hier ist die vulkanische Formation Williy's Rock auf der Insel zu sehen. (16. Oktober 2018)
(Bild: EPA/Mark R. Cristino) Mehr...