Trump will chinesische Mobilfunkausrüster stoppen

Ein neues Dekret ist gegen Huawei und ZTE gerichtet. Plus: Ein Mann verklagt Apple, weil die 2-Faktor-Authentifizierung «Zeitverschwendung» sei.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

(baz.ch/Newsnet)

Erstellt: 11.02.2019, 10:50 Uhr

Artikel zum Thema

Darum prüfe, wer an Huawei sich bindet

Leitartikel Den chinesischen Telecomausrüster von den Netzen zu verbannen, ist für die Schweiz keine Option. Aber er soll Garantien liefern. Mehr...

Spionagevorwürfe aus den USA – Sunrise hält zu China-Partner

Trumps Regierung giftelt gegen Huawei, erste Länder sind schon eingeknickt. In der Schweiz hat der Tech-Konzern ein Prestigeprojekt am Laufen. Mehr...

Huawei-Mitarbeiter wegen iPhone-Tweet bestraft

Zum neuen Jahr hat Huawei einen Tweet abgesetzt, der für das Unternehmen peinlich ist – und für die verantwortlichen Mitarbeiter drastische Konsequenzen hat. Mehr...

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Blogs

Sweet Home Grüne Wohnwelt

Mamablog Ein völlig irres Experiment!

Die Welt in Bildern

Schlangenfrauen: Kontorsionistinnen während einer Aufführung im Cirque de Soleil in Auckland. (14. Februar 2019)
(Bild: Hannah Peters/Getty Images) Mehr...