Dossier: Die Spionageaffäre

Im letzten Gefecht um das Bankgeheimnis sollte der Schweizer Agent Daniel M. deutsche Steuerfahnder ausspionieren.

News und Hintergründe

Spion Daniel M. will sich freikaufen

Der Schweizer Spion Daniel M. will eine Bewährungsauflage von 50'000 Euro an die deutsche Staatskasse bezahlen. Sein Anwalt findet, die Schweiz soll für die Summe aufkommen. Mehr...

Daniel M. soll Einsatz von Spitzel gestanden haben

Am ersten Tag in U-Haft habe der angebliche Schweizer Spion den Deutschen den Hauptvorwurf bestätigt. Sein Anwalt interpretiert die Aussage derweil komplett anders. Mehr...

Daniel M. gesteht Spionage für die Schweiz

Der verhaftete Agent legt in Deutschland ein Geständnis ab. Prominente Schweizer sollen bezeugen, dass er nur «kleinere Aufträge» ausführte. Mehr...

War Daniel M. doch kein Schweizer Spion?

Bislang wurde angenommen, der in Deutschland inhaftierte Schweizer habe im Auftrag des Bundes spioniert. Diese These ist möglicherweise falsch. Mehr...

Bern schliesst Anti-Spionage-Pakt mit Berlin

Exklusiv: Seit Anfang 2017 besteht ein No-Spy-Abkommen zwischen der Schweiz und Deutschland. Mehr...

Schweizer Spion soll seine Chefs getäuscht haben

Die Geschichte vom Maulwurf des NDB in einer deutschen Steuerbehörde sei frei erfunden. Der Partner von Daniel M. erhebt schwere Vorwürfe gegen den Schweizer Spion. Mehr...

Ueli Maurer wusste von Spionage

Dem ehemaligen Chef des Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport sei Daniel M. ein Begriff gewesen. Mehr...

«Der Skandal erreicht eine neue Dimension»

NRW-Finanzminister Walter-Borjans ist entsetzt über die Spionageaffäre in seinem Haus. Und teilt scharf gegen die Schweiz aus. Mehr...

Schweiz soll deutschen Insider bestochen haben

Die Affäre um Daniel M. spitzt sich zu. Der Schweizer Spion hat laut einem Bericht in Deutschland Steuerfahnder bespitzelt – mithilfe eines von ihm angeheuerten Informanten. Mehr...

«Der NDB hat Daniel M. eingesetzt»

Für wen arbeitete der Schweizer Spion, der in Deutschland Steuerfahnder bespitzelt haben soll? Laut Aufsichts-Vize Corina Eichenberger steckt der Nachrichtendienst des Bundes dahinter. Mehr...

Stichworte

Autoren

Die Basler Regierung muss sich gegen den Ausbau der Strassenkapazitäten einsetzen. Soll der Kanton Basel-Stadt den Gundelitunnel dennoch bauen?

Ja

 
61.3%

Nein

 
38.7%

874 Stimmen

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region



© baz.online