Minus 52 Grad: So hart ist das kälteste Rennen der Welt

In sibirischen Oimjakon massen sich 16 Draufgänger in einem Marathon. Ins Ziel schaffte es keiner.

Veranstalter hofft auf mehr Popularität: Im nächsten Jahr sollen auch Ausländer am Rennen teilnehmen. (Video: Tamedia/East2West)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 12.01.2019, 11:12 Uhr

Artikel zum Thema

Die bestbeschützte Marathonläuferin

Die estnische Präsidentin Kersti Kaljulaid bestritt den New York Marathon – zwei bewaffnete Agenten des Secret Service mussten mitlaufen. Mehr...

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Blogs

Mamablog Dumm, dümmer, Kita-Kind?

Wettermacher Liebe Holzöfeler...

Die Welt in Bildern

Sie bringen Licht ins Dunkel: Die Angestellten einer Werkstatt in Tuntou, China, fertigen Laternen in Handarbeit. Diese werden als Dekoration für das chinesische Neujahrsfest dienen, das Anfang Februar stattfindet. (Januar 2019)
(Bild: Roman Pilipey/EPA) Mehr...