Auto fällt in 8-Meter-Erdloch

Ein Mann konnte sich retten, ein weiterer wird noch vermisst.

Unfall südöstlich von Rom: Starke Regenfälle rissen die Strasse auf. Video: Tamedia/Storyful

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Auto mit zwei Personen stürzte mitten in der Strasse in ein Erdloch. Das Unglück passierte südöstlich von Rom. Der 64-jährige Beifahrer konnte sich aus dem Auto retten. Er kletterte darauf aus dem acht Meter tiefen Loch heraus. Ernsthafte Verletzungen erlitt er keine, jedoch steht er unter Schock. Der 70-jährige Lenker wird laut RAI noch vermisst. Die Strasse wurde wegen starken Regens aufgerissen.

(jd/Storyful)

Erstellt: 25.11.2018, 19:58 Uhr

Artikel zum Thema

Krater verschlingt Häuser in Florida

Nördlich von Tampa hat sich ein Senkloch von 76 Metern Länge und 15 Metern Tiefe gebildet. Zwei Häuser wurden zerstört. Mehr...

Mitten in der Stadt verschluckt ein Senkloch einen Kleintransporter

In der kanadischen Hauptstadt Ottawa gibt eine Strasse nach und sinkt mehrere Meter in den Boden. Das massive Loch nahe des Parlaments dürfte den Verkehr mehrere Wochen behindern. Mehr...

Blogs

Mamablog «Gehst du nach der Geburt wieder arbeiten?»

Sweet Home Modernes altes Haus

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Container voll mit Arbeit: Nachdem die Wahllokale geschlossen wurden, werden die Stimmen im Atrium des Raatshauses von Den Haag von Hand gezählt. (20. März 2019)
(Bild: NIELS WENSTEDT) Mehr...