32-Jähriger soll seine Frau getötet haben

Die Polizei hat am Samstagmorgen in Hasle im Kanton Bern eine weibliche Leiche entdeckt. Ein Mann gestand die Tat.

Die Polizei hat eine Strasse abgesperrt.

Die Polizei hat eine Strasse abgesperrt. Bild: Symbolbild/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Um 5.40 Uhr haben Polizisten am Samstag eine grausige Entdeckung gemacht: In einer Wohnung in Hasle bei Burgdorf BE lag eine tote Frau. Der mutmassliche Täter, ein 32-jähriger Tunesier, hatte sich nach der Tat bei der Polizei gemeldet. Er gab an, seiner Frau etwas angetan zu haben.

Der Mann wurde noch vor Ort festgenommen. Die Kantonspolizei Bern hat umfangreiche Abklärungen zu den Hintergründen und dem Tat-Ablauf aufgenommen.

(pat)

Erstellt: 06.02.2016, 13:35 Uhr

Artikel zum Thema

Polizei findet zwei tote Babys in Wohnung

Die 20-jährige Mutter, in deren Luzerner Wohnung die toten Säuglinge gefunden wurden, befindet sich in Untersuchungshaft. Sie hatte wegen Beschwerden die Frauenklinik aufgesucht. Mehr...

Vater tötet Ehefrau und seine drei Kinder

In einer Wohnung im französischen Lille entdeckte die Polizei fünf Leichen. Der Vater hinterliess einen Abschiedsbrief. Er erklärte die Tat mit finanziellen Schwierigkeiten. Mehr...

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Blogs

History Reloaded Warlord in den Alpen

Beruf + Berufung Lernen nach Lust und Laune

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Die Welt in Bildern

Umgekippt: Der 128 Meter hohe Radio- und Telefonmast «La Barillette» der Swisscom liegt in Cheserex am Boden, nachdem 8 Kilogramm Sprengstoff zwei seiner Standfüsse zerstört haben. (24.Mai 2018)
(Bild: Valentin Flauraud/Laurent Gillieron/Laurent Darbe) Mehr...