Skifahrer prallt in Baum und stirbt

Im Walliser Skigebiet Nax Mont-Noble kam ein Mann folgenschwer von der Piste ab.

Im Skigebiet von Nax verstarb ein Skifahrer. Archivbild Keystone

Im Skigebiet von Nax verstarb ein Skifahrer. Archivbild Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Tragisches Unglück in den Walliser Bergen: Ein Skifahrer verstarb in der Region von Nax Mont-Noble. Wie die Walliser Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt, kam der 64-Jährige im Bereich des «Fôret des Grands Pras» vom linken Pistenrand ab und prallte rund zehn Meter ausserhalb der markierten Piste gegen einen Baum.

Der Skifahrer wurde allerdings erst in den frühen Morgenstunden des Sonntags von Suchtrupps gefunden. Die Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei auch die Air-Glacier und ein Notarzt. Die Unfallursache wird zurzeit abgeklärt. Bislang ist noch unklar, wieso der Mann von der Piste abkam.

Übernommen von 20 Minuten, bearbeitet von Redaktion Tamedia

Erstellt: 17.02.2019, 21:21 Uhr

Artikel zum Thema

Skifahrer löst im Gebiet Hoch-Ybrig eine Lawine aus

Ausgelöst wurde sie ausserhalb der markierten Pisten. 30 Personen suchten nach Verschütteten. Verletzt wurde niemand. Mehr...

Skifahrer mit Helikopter von Davoser Sessellift gerettet

Video Auf Parsenn fiel ein Sessellift aus. 30 Touristen steckten auf der Bahn fest. Mehr...

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Blogs

Mamablog War früher alles besser?

Sweet Home 10 wilde Wohnideen

Die Welt in Bildern

Das grösste Kunstwerk der Welt aus Strohhalmen: Zwei Frauen aus Vietnam posieren für ein Foto vor der Kunstinstallation «Abschied des Plastik-Meeres» des kanadischen Künstlers Benjamin Von Wong, die aus 168'000 Plastik-Strohhalmen besteht. (17. März 2019)
(Bild: Thanh NGUYEN) Mehr...