Zehnjährige bringt Kind zur Welt

In Südspanien ist ein zehnjähriges Mädchen Mutter geworden. Der Vater des Kindes ist ebenfalls minderjährig.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein zehnjähriges Mädchen hat in Südspanien ein Kind zur Welt gebracht. Die Sozialministerin in Andalusien, Micaela Navarro, erklärte am Dienstag, die Behörden prüften derzeit, ob die junge Mutter und ihre Familie das Baby behalten dürften, das in der vergangenen Woche in Jerez de la Frontera geboren wurde. Der Vater des Kindes sei ebenfalls minderjährig, sagte die Ministerin weiter.

Einzelheiten zum Geschlecht des Kindes und dessen Gesundheitszustand nannte sie nicht. Spanische Zeitungen berichteten, die Zehnjährige habe einen rumänischen Hintergrund. Die Tageszeitung «Diario de Jerez» zitierte Krankenschwestern mit den Worten, die Mutter des Mädchens habe ihnen gesagt, in ihrem Land sei eine Schwangerschaft in diesem Alter nicht ungewöhnlich. (ske/dapd)

Erstellt: 02.11.2010, 15:18 Uhr

Eine 10-Jährige, die Mutter geworden ist, sorgt in Südspanien für Aufregung: Die Tageszeitung «Diario de Jerez» zeigt ein Bild des Spitals, in dem das Kind zur Welt kam.

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Blogs

Politblog So wurde ich zum Lehrplan-21-Fan

Mamablog Wohin mit meiner Wut?

Die Welt in Bildern

Sie kann gar nicht gross genug sein: Beobachtet von Schaulustigen, reitet ein Surfer vor der Küste von Nazaré, Portugal, auf einer Monsterwelle. (18. Januar 2018)
(Bild: Armando Franca/AP) Mehr...