Auschwitz überlebt

Ältester Mann der Welt stirbt kurz vor Geburtstag

Jisrael Kristal überlebte das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Jetzt ist der älteste Mann auf der Erde in Israel gestorben.

Mit 113 statt wie üblich mit 13 fand seine Bar Mitzwah statt: Der älteste Mann der Welt ist mit 113 in Israel gestorben. (Video: Tamedia/Reuters)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wenige Wochen vor seinem 114. Geburtstag ist das Leben des ältesten Mannes der Welt zu Ende gegangen: Der israelische Holocaust-Überlebende Jisrael Kristal starb am Freitag im Alter von 113 Jahren, wie die Zeitung «Haaretz» berichtet. Kristal hinterlasse zwei Kinder, neun Enkel und 32 Urenkel. Seit März 2016 war Kristal vom Guinness Buch der Rekorde als ältester Mann der Welt geführt worden.

Kristal war am 15. September 1903 in dem im heutigen Polen gelegenen Ort Zarnow geboren worden. Nach dem Ersten Weltkrieg zog er nach Lodz, wo er heiratete und zwei Kinder bekam. Unter den deutschen Besatzern im Zweiten Weltkrieg wurde die Familie zunächst im jüdischen Ghetto von Lodz interniert, später deportierten die Besatzer sie ins Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Kristals Frau und die beiden Kinder wurden dort getötet, er überlebte.

Bar Mitzwah 100 Jahre verspätet

Nach dem Holocaust zog der fromme Jude nach Israel, heiratete erneut und bekam Kinder. In seiner neuen Heimat führte er einen Süsswarenladen. Erst im vergangenen September holte Kristal mit hundertjähriger Verspätung seine Bar Mitzwah nach – die wichtige jüdische Zeremonie markiert den Übergang eines Kindes in ein religiös mündiges Alter.

Eigentlich findet die Bar Mitzwah mit 13 Jahren statt. Damals, im Jahr 1916, war allerdings gerade Kristals Mutter gestorben, und sein Vater kämpfte als russischer Soldat im Ersten Weltkrieg. «Mein Vater ist religiös und er hat die letzten hundert Jahre jeden Morgen gebetet», sagte Kristals Tochter Schula Koperstoch im vergangenen Jahr anlässlich der Bar Mitzwah zu AFP. (oli/AFP)

Erstellt: 11.08.2017, 20:05 Uhr

Artikel zum Thema

Dieser 95-jährige Eishockeyaner lässt die Gegner uralt aussehen

Video Der Amerikaner Marty Sertich ist der wohl älteste Eishockeyspieler der Welt. Er freut sich schon auf den nächsten runden Geburtstag. Mehr...

85-Jähriger stirbt bei Rekordversuch am Everest

Ein Nepalese wollte der älteste Mensch auf dem höchsten Berg der Welt sein – und ist nun dabei ums Leben gekommen. Eine Woche nach dem Tod von Extrembergsteiger Ueli Steck. Mehr...

Die Ältesten unserer Spezies

Infografik Heute starb der älteste Mensch mit 116 Jahren in New York. Wann lebten die ältesten Menschen, und wie alt wurden sie? Mehr...

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Kommentare

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Die Welt in Bildern

Lachen für einen guten Zweck: Diese Frau nimmt, in Malta, an einer Parade für Clowns teil, die sich um kranke Kinder kümmern. (15. Oktober 2017)
(Bild: Darrin Zammit Lupi) Mehr...