Stau vor beiden Gotthard-Portalen

Ferienrückkehrer aus dem Süden brauchen viel Geduld: Am Gotthard-Strassentunnel kann es zu Wartezeiten von über zwei Stunden kommen.

Bis zu 11 Kilometer Stau: Stehende Autos vor dem Gotthard-Nordportal.

Bis zu 11 Kilometer Stau: Stehende Autos vor dem Gotthard-Nordportal. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ferienzeit ist für einige Stauzeit: Vor beiden Portalen des Gotthard-Strassentunnels sind am Samstagvormittag auf der A2 die Autos auf mehreren Kilometern gestanden.

In der Leventina, südlich des Tunnels, stauten sich die Fahrzeuge der Ferienrückkehrer um die Mittagszeit auf vorübergehend rund elf Kilometer, wie die TCS-Verkehrsinformation via Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte. Das bedeutete eine Wartezeit von mehr als zwei Stunden. Am Vormittag war die Warteschlange stetig gewachsen.

Gleiches Bild auf der Nordseite des Tunnels: Im Urnerland war die Kolonne mit bis zu zehn Kilometern nur wenig kürzer. Allerdings nannte die Verkehrsinformation eine wesentlich kürzere Wartezeit von bis zu einer Stunde und 40 Minuten. Anfang Nachmittag mass die Kolonne noch acht Kilometer. (chi/sda)

Erstellt: 12.08.2017, 14:09 Uhr

Artikel zum Thema

Wer hat die grösste Röhre?

Infografik Der Gotthard-Basistunnel ist der längste Eisenbahntunnel der Welt. Je nach Definition rutscht er aber in den Rängen ab. Teil 2 unserer Grafik-Serie. Mehr...

Was mit dem Aushub am Gotthard geschah

Video Der Tunnelbau am Gotthard förderte 28 Millionen Tonnen Gestein zutage. Wohin damit? Teil 3 unserer visuellen Serie zum Jahrhundertbauwerk. Mehr...

Was die Tunnelbauer im Gotthard antrafen

Infografik Am 1. Juni wird der Gotthard-Basistunnel ins SBB-Netz aufgenommen. Bohren Sie sich schon jetzt durch 57 Kilometer Fels – der mal hart wie Stahl, dann wieder weich wie Blätterteig war. Dies ist Teil 1 einer Grafik-Serie zum Jahrhundertbauwerk. Mehr...

Kommentare

Blogs

Blog: Never Mind the Markets Die ausgebliebene Krise

Tingler Psychotricks im Ausverkauf

Die Welt in Bildern

Bis die letzte Strähne sitzt: Eine Assistentin toupiert die Haare Donald Trumps in Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett in Berlin. (17. Oktober 2017)
(Bild: Fabrizio Bensch) Mehr...