Frau macht Ehrenrunde in den Frachtraum

Eine Passagierin hat auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo das Gleichgewicht verloren und ist auf das Gepäckband gestürzt.

Eine Frau verliert das Gleichgewicht und landet im Frachtraum: Gepäckband auf einem Flughafen. (Symbolbild)

Eine Frau verliert das Gleichgewicht und landet im Frachtraum: Gepäckband auf einem Flughafen. (Symbolbild) Bild: Koen van Weel/AFP

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine Flugpassagierin hat nach der Landung auf dem Moskauer Flughafen eine ungewollte Ehrenrunde gedreht: Die Dame habe beim Griff nach ihrem Gepäck auf dem Gepäckband das Gleichgewicht verloren, sei auf das rotierende Band gestürzt und von diesem bis in den Frachtraum getragen worden, erklärte die Polizei des Flughafens Scheremetjewo am Sonntag gegenüber russischen Medien.

Die Dame sei aus ihrer unglücklichen Lage befreit worden – allerdings kam dann noch eine Strafe hinzu: Wegen Beschädigung der Gepäckanlage habe sie sie ein Ordnungsgeld von rund 20 Euro zahlen müssen. Die Passagierin sei aus Belgrad gekommen. Ihr Alter wurde mit Ende 50 angegeben. (chk/AFP)

Erstellt: 16.04.2018, 02:57 Uhr

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Blogs

Politblog Bomben im Bundeshaus

Von Kopf bis Fuss Darum sind probiotische Produkte oft unwirksam

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Was guckst du? Ein Kind spielt am Strand von Sydney, wo die aufblasbare Skulptur «Damien Hirst Looking For Sharks» des Künstlerduos Danger Dave und Christian Rager installiert ist. Sie ist Teil der Ausstellung Sculpture by the Sea. (19. Oktober 2018)
(Bild: Peter Parks) Mehr...