Paid Post

Neuer Streaming-Dienst zum halben Preis

Haben Sie es auch satt, Ihre Lieblingsserie erst Monate nach der US-Erstausstrahlung auf Netflix sehen zu können? Dann hat Sky Show genau das Passende für Sie!

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Neukunden können Sky Show jetzt sechs Monate lang zum halben Preis geniessen. Sky Show ist ein neues, attraktives Videostreaming-Angebot für alle Serien- und Filmfans in der Schweiz. Serienfans kommen mit Sky Show voll auf ihre Kosten, denn der neue Dienst bietet die neuesten Staffeln der beliebten TV-Serien wie die 2. Staffel der HBO-Serie «Westworld», «Game of Thrones» sowie Sky-Original-Shows wie «Billions», «Britannia» oder «Babylon Berlin». Viele der neuen Folgen werden direkt im Anschluss an die US-Ausstrahlung im Stream verfügbar sein. Der Videostreaming-Service bietet insgesamt über 2000 Folgen von TV-Serien, 1000 Zeichentrickfolgen und 500 Kino- und Dokumentarfilme. Dieses Angebot wird wöchentlich erweitert.

Sky Show gibt es jetzt sechs Monate lang zum halben Preis: Kunden zahlen nur 7.45 Franken pro Monat und können jederzeit monatlich kündigen. Mit dem Monatspass erhält der Nutzer jederzeit unbegrenzten Zugriff auf alle verfügbaren Serien und Filme. Zusätzlich können mit Sky Show attraktive Inhalte von insgesamt 18 Premium-TV-Sendern gestreamt werden. Dazu gehören starke Marken von Sky Atlantic, Sky 1 und Sky Krimi über National Geographic, Fox, 13th Street bis hin zu Syfy.

Die Sky-App ist auf allen gängigen Smartphones, Tablets (iOS und Android), Smart TVs und Tablets erhältlich. Zu den Smart TVs gehören Geräte von Samsung, LG sowie Android TV (Sony, Philips).

Jetzt registrieren und sparen!

Dieser Beitrag ist ein Paid Post unseres Kunden


Beiträge, die als Paid Post gekenn-zeichnet sind, werden von unseren Kunden oder von Commercial Publishing in deren Auftrag erstellt. Paid Posts sind somit Werbung und nicht Teil des redaktionellen Angebots.

Blogs

Michèle & Friends Stöhnen Sie beim Niederbeugen?

Mamablog Müssen Kinderkleider Stil haben?