Stichwort:: Europäische Union

News

«Wir lassen uns nicht unter Druck setzen»

Bundespräsident Alain Berset glaubt beim umstrittenen Rahmenabkommen mit der EU nicht an ein rasches Verhandlungsergebnis. Mehr...

Der Supercomputer-Plan der EU

Die zehn schnellsten Hochleistungsrechner stehen in den USA, China und der Schweiz. Nun startet Europa die Aufholjagd. Mehr...

EU-Botschafter wird ausgebuht

EU-Botschafter Michael Matthiessen findet, die Schweiz solle froh sein, auf der grauen Liste der Steuerparadiese zu stehen. Mehr...

Polen bietet der EU die Stirn

Polen ist weiter auf Konfrontationskurs mit der Europäischen Union. Nach erfolglosen Gesprächen über Polens Justizreform warnt EU-Ratspräsident Donald Tusk vor dem Austritt seines Heimatlandes. Mehr...

Diplomatische Offensive

Die Türkei richtet ihre Aussenpolitik neu aus. Der EU-Beitritt ist kein Ziel mehr. Mehr...

Liveberichte

«Wir können, wenn wir wollen»

Der Bundesrat hat ein Mandat für die Verhandlungen mit der EU vorgelegt. Er hält daran fest, dass der Gerichtshof der Europäischen Union im Streitfall Stellung nehmen soll. Mehr...

Schäuble befürwortet Direktwahl des EU-Ratspräsidenten

Live-Übertragung Spitzenpolitiker wie Wolfgang Schäuble und Wirtschaftführer wie George Soros haben an einer Konferenz in Berlin über die Zukunft Europas debattiert. baz.ch/Newsnet übertrug die Diskussion live. Mehr...

Merkel übernimmt die Führung in Europa

News-Ticker Deutschland und Frankreich konnten ihre Forderungen bei dem Treffen in Grossbritannien durchsetzen. Nur der britische Premierminister stellt sich quer. baz.ch/Newsnet berichtete laufend. Mehr...

Interview

«Wenn Deutschland führen will, wird es gefährlich»

Interview Hans-Olaf Henkel will den Brexit verhindern. Dafür müsse sich vor allem die EU bewegen, findet der deutsche Europa-Abgeordnete. Doch bis jetzt wolle Brüssel die Briten am liebsten loswerden. Mehr...

«Ich bin rot, ich bin Labour!»

Gisela Stuart, Labour-Politikerin und gebürtige Deutsche, kämpfte für den Brexit. Ein Gespräch über ihr Leben zwischen Niederbayern und England, das demokratische Defizit der EU und Theresa Mays fatale Garderobe. Mehr...

«Theresa May ist eine gute Populistin»

David Goodhart über Nomaden und Sesshafte, die Brexit-Revolte und Grossbritanniens soziale Spaltung. Mehr...

«Die Medien spielen längst Trumps Spiel»

Matt Ridley über die Vorteile des Brexit, die Angst der EU vor der Zukunft und den neuen Autoritarismus. Mehr...

«Wir spüren, dass nichts unumkehrbar ist»

Interview Frank-Walter Steinmeier, bis gestern deutscher Aussenminister, zieht Bilanz. Wo Patriotismus zu Nationalismus werde, da werde es gefährlich, sagt er. Mehr...

Hintergrund

Gewiss ist nur die Ungewissheit

Was bringt der Brexit dem Finanzplatz London? In offiziellen Stellungnahmen der Banken überwiegt Pessimismus. Mehr...

Angst und Misstrauen in Belfast

Reportage Nordirland könnten wieder unruhigere Zeiten bevorstehen. Ein Besuch auf beiden Seiten einer ewigen Konfliktlinie. Mehr...

Ein Angebot zum Schein

Theresa May bittet die Opposition um ihre Mithilfe. So ganz ernst meint sie das wohl kaum. Eher dürfte es ihr darum gehen, Labour schlecht aussehen zu lassen. Mehr...

Nüchterne Träume

Merkel hat Lust auf Zukunft, Seehofer auf Einigkeit – die Union präsentierte ihr Programm. Mehr...

Regieren gegen den Zeitgeist

Die britische Premierministerin Theresa May nimmt die erste von vielen Hürden. Ihre Minister streiten derweil über den Brexit. Mehr...

Meinung

Die Entdeckung der Teppich-Diplomatie

Analyse Jean-Claude Juncker räumt ein, dass auch Fehler der EU zum Brexit geführt haben könnten. Theresa May empfängt heute Emmanuel Macron. Sie werden wohl über Grenzkontrollen reden – und über eine Stickerei aus dem 11. Jahrhundert. Mehr...

Verfrühte Nachrichten über Theresa Mays politisches Ableben

Analyse Die britische Premierministerin erleidet im Parlament eine Niederlage. Um ihren Job muss sie dennoch kaum fürchten. Auch auf den laufenden EU-Gipfel dürfte ihr Malheur wenig Einfluss haben. Mehr...

Es bleibt holprig

Analyse Über die irische Frage einigen sich London und Brüssel auf eine schwammige Formulierung. Die nordirischen Unionisten scheinen damit nicht einverstanden zu sein, weswegen ein Durchbruch ausblieb. Mehr...

Nur Narren gehen einen solchen Deal ein

Kommentar Die Entrichtung der Kohäsionsmilliarde gleicht einer Schutzgeldzahlung. Jetzt braucht es das Finanzreferendum. Mehr...

Der Häuptling macht sich stark

Analyse Der irische Premierminister Leo Varadkar stellt beim Brexit Forderungen, die für Grossbritannien unannehmbar sind. Einen Abschluss zwischen London und Brüssel könnte er damit blockieren. Doch nun hat Varadkar auf einmal andere Sorgen. Mehr...

Service

Sprechen Sie Europäisch?

«Der Ecofin beschäftigt sich mit SRM und SSM.» So unterhalten sich gelegentlich EU-Diplomaten. Bei Nicht-Eingeweihten bleibt oft nur ein grosses Fragezeichen. Mehr...

Sechs Kurztipps zum Schutz im Internet

Vorsicht und Sparsamkeit mit Onlinedaten: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Datenschutz und soziale Netzwerke. Mehr...


Videos


Erdogan droht mit Grenzöffnung
Das EU-Parlament will die Beitrittsgespräche ...
Was Zürcher über den Brexit sagen Nach der historischen Abstimmung in Grossbritannien ist der Brexit auch auf den ...
Die Wurst vor dem Europaparlament Im Zeichen der Offenheit und Nicht-Diskriminierung wurde die Gewinnerin des Eurovision ...
ZDF-Korrespondent bringt Merkel ein Ständchen. Am Donnerstagmorgen brachte ZDF-Korrespondent Udo van Kampen dem Geburtstagskind ...

«Wir lassen uns nicht unter Druck setzen»

Bundespräsident Alain Berset glaubt beim umstrittenen Rahmenabkommen mit der EU nicht an ein rasches Verhandlungsergebnis. Mehr...

Der Supercomputer-Plan der EU

Die zehn schnellsten Hochleistungsrechner stehen in den USA, China und der Schweiz. Nun startet Europa die Aufholjagd. Mehr...

EU-Botschafter wird ausgebuht

EU-Botschafter Michael Matthiessen findet, die Schweiz solle froh sein, auf der grauen Liste der Steuerparadiese zu stehen. Mehr...

Polen bietet der EU die Stirn

Polen ist weiter auf Konfrontationskurs mit der Europäischen Union. Nach erfolglosen Gesprächen über Polens Justizreform warnt EU-Ratspräsident Donald Tusk vor dem Austritt seines Heimatlandes. Mehr...

Diplomatische Offensive

Die Türkei richtet ihre Aussenpolitik neu aus. Der EU-Beitritt ist kein Ziel mehr. Mehr...

Leuthard-PK: «Eine klare Diskriminierung der Schweiz»

Bundesrätin Leuthard ist verärgert über den EU-Entscheid zur Börsenregulierung – und schlägt Gegenmassnahmen vor. Mehr...

Startschuss zur EU-Armee

25 EU-Länder haben sich auf eine militärische Zusammenarbeit verständigt. Nicht dabei sind lediglich Dänemark, Malta und Grossbritannien. Mehr...

Liechtenstein hat Schweiz bei EU «angegraut»

Die Schweiz befindet sich bei der EU auf der «grauen Liste» der Länder mit missliebigen Steuerpraktiken. Nur weil Liechtenstein bei der EU das Fehlen der Schweiz auf der Liste gemeldet hatte. Mehr...

Bund will Gegenleistung für EU-Milliarde

Ganz ohne Bedingung soll die Milliardenzahlung an die EU nun doch nicht erfolgen: Der Bundesrat fordert die gleichwertige Behandlung der Schweizer Börsen. Mehr...

Deutschland bleibt mit Abstand grösster EU-Nettozahler

Während Deutschland und Frankreich am meisten bezahlten, profitierte Polen 2016 am stärksten vom EU-Haushalt. Und das reiche Luxemburg ist plötzlich Netteempfänger. Mehr...

EU-Agenturen ziehen von London aufs Festland

Amsterdam und Paris erben zwei bisher in London ansässige EU-Behörden. Zahlreiche Städte hatten sich als neuer Standort angeboten. Mehr...

Brexit-Datum steht fest

Am 29. März 2019 um kurz vor Mitternacht tritt Grossbritannien aus der EU aus. Mehr...

«Endlich gibt die EU der Schweiz recht»

Die EU hat flankierende Massnahmen zur Personenfreizügigkeit beschlossen. Die Schweizer Gewerkschaften jubeln – und fordern jetzt Verschärfungen im Kampf gegen Tiefstlöhne. Mehr...

EU will ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen

Die 28 EU-Staats- und Regierungschefs wollen schwierige Sachfragen auf Chefebene lösen. 2018 soll es einen Sicherheitsgipfel in Wien geben. Mehr...

EU will Gelder für die Türkei kürzen

Die Situation der Menschenrechte sei in der Türkei «absolut unbefriedigend», heisst es aus Brüssel. Darum müsse man jetzt handeln. Mehr...

«Wir können, wenn wir wollen»

Der Bundesrat hat ein Mandat für die Verhandlungen mit der EU vorgelegt. Er hält daran fest, dass der Gerichtshof der Europäischen Union im Streitfall Stellung nehmen soll. Mehr...

Schäuble befürwortet Direktwahl des EU-Ratspräsidenten

Live-Übertragung Spitzenpolitiker wie Wolfgang Schäuble und Wirtschaftführer wie George Soros haben an einer Konferenz in Berlin über die Zukunft Europas debattiert. baz.ch/Newsnet übertrug die Diskussion live. Mehr...

Merkel übernimmt die Führung in Europa

News-Ticker Deutschland und Frankreich konnten ihre Forderungen bei dem Treffen in Grossbritannien durchsetzen. Nur der britische Premierminister stellt sich quer. baz.ch/Newsnet berichtete laufend. Mehr...

«Wenn Deutschland führen will, wird es gefährlich»

Interview Hans-Olaf Henkel will den Brexit verhindern. Dafür müsse sich vor allem die EU bewegen, findet der deutsche Europa-Abgeordnete. Doch bis jetzt wolle Brüssel die Briten am liebsten loswerden. Mehr...

«Ich bin rot, ich bin Labour!»

Gisela Stuart, Labour-Politikerin und gebürtige Deutsche, kämpfte für den Brexit. Ein Gespräch über ihr Leben zwischen Niederbayern und England, das demokratische Defizit der EU und Theresa Mays fatale Garderobe. Mehr...

«Theresa May ist eine gute Populistin»

David Goodhart über Nomaden und Sesshafte, die Brexit-Revolte und Grossbritanniens soziale Spaltung. Mehr...

«Die Medien spielen längst Trumps Spiel»

Matt Ridley über die Vorteile des Brexit, die Angst der EU vor der Zukunft und den neuen Autoritarismus. Mehr...

«Wir spüren, dass nichts unumkehrbar ist»

Interview Frank-Walter Steinmeier, bis gestern deutscher Aussenminister, zieht Bilanz. Wo Patriotismus zu Nationalismus werde, da werde es gefährlich, sagt er. Mehr...

«Überrascht waren wir von den französischen Zahlen»

Die europäische Wirtschaft wächst weniger stark. KOF-Experte Stefan Neuwirth nennt die Gründe und sagt, in welchen Ländern es noch schwieriger werden könnte. Mehr...

«Europa kann nicht gegen die Nationen vereinigt werden»

Interview Nach dem Brexit müssten Deutschland und Frankreich einen historischen Kompromiss finden, um die EU zu retten, sagt der deutsche Historiker Heinrich August Winkler. Mehr...

«Man hat Cameron noch nie so positiv über die EU reden hören»

Interview Wie lief der EU-Gipfel zum Brexit? Wie schlug sich der britische Premier? Korrespondent Stephan Israel zieht Bilanz. Mehr...

«Johnson ist wirklich erschrocken»

Wie geht es in der ersten Woche nach dem Brexit nun weiter? Was macht Boris Johnson? baz.ch/Newsnet-Korrespondent Peter Nonnenmacher beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr...

«Ziemlich hässlich. Nationalistisch. Rassistisch»

Interview Die Boshaftigkeit der Anti-EU-Kampagne habe die britische Politik verändert, sagt der Schriftsteller Robert Harris. Die Wut vieler Bürger gelte eigentlich gar nicht der EU. Mehr...

«Wir befinden uns im Krieg»

Interview Nicolas Sarkozy strebt nochmals nach Frankreichs Präsidentschaft. Er sieht sich als Retter in Europas Krisenzeiten. Mehr...

«Auf andere Dossiers hat der Basistunnel keinen Einfluss»

Interview Der Ständerat sagt Ja zur Ausweitung der Personenfreizügigkeit auf Kroatien – mit Vorbehalt. Kein guter Entscheid, sagt Rechtsprofessorin Christa Tobler. Mehr...

«Wir Briten haben ein europäisches Bewusstsein immer vermieden»

Die Autorin Naomi Alderman über die britische Befindlichkeit vor dem Referendum über den Brexit. Mehr...

«Deutschland steht immer isolierter da»

Interview Heute beraten die EU-Innenminister in Brüssel über die Flüchtlingskrise. Dabei tun sich neue Gräben auf, wie unser Korrespondent erklärt. Mehr...

«Die Frage ist, wem der Schwarze Peter bleibt»

Interview Für Dieter Freiburghaus, Experte für Europapolitik, zeigen die Verhandlungen der Briten mit der EU, dass es nur einen Weg gibt, um die Zuwanderungsinitiative umzusetzen. Mehr...

Gewiss ist nur die Ungewissheit

Was bringt der Brexit dem Finanzplatz London? In offiziellen Stellungnahmen der Banken überwiegt Pessimismus. Mehr...

Angst und Misstrauen in Belfast

Reportage Nordirland könnten wieder unruhigere Zeiten bevorstehen. Ein Besuch auf beiden Seiten einer ewigen Konfliktlinie. Mehr...

Ein Angebot zum Schein

Theresa May bittet die Opposition um ihre Mithilfe. So ganz ernst meint sie das wohl kaum. Eher dürfte es ihr darum gehen, Labour schlecht aussehen zu lassen. Mehr...

Nüchterne Träume

Merkel hat Lust auf Zukunft, Seehofer auf Einigkeit – die Union präsentierte ihr Programm. Mehr...

Regieren gegen den Zeitgeist

Die britische Premierministerin Theresa May nimmt die erste von vielen Hürden. Ihre Minister streiten derweil über den Brexit. Mehr...

Plötzlich pro EU

Infografik Die öffentliche Zustimmung zur EU steigt in vielen Ländern im Vergleich zum Vorjahr deutlich. Wir zeigen, warum. Mehr...

Der Nebelfürst

Helmut Kohl ist tot. Sein Leben begann und endete in der Provinz, doch dazwischen erklomm er den Gipfel. Sein grosses Verdienst bleibt die deutsche Einheit. Mehr...

EU verliert Entscheidungshoheit bei Freihandelsabkommen

Die Europäische Union darf Handelsabkommen nicht ohne Zustimmung der Mitgliedsstaaten abschliessen. Das hat der EU-Gerichtshof (EuGH) entschieden. Mehr...

Die neue Sachlichkeit

Macron und Merkel wollen in der EU eine neue «Dynamik» entfachen. Das Thema der Zukunft ist: Geld. Mehr...

Ein geteiltes Haus

Die britische Labour-Partei zerlegt sich weiter. Immer mehr Abgeordnete stellen sich gegen das Programm von Parteichef Jeremy Corbyn. Mehr...

Kritik an Brüssel von allen Seiten

Die EU weigert sich, bestehende bilaterale Abkommen aufzudatieren. Im Parlament reagiert man mit einer Mischung aus Empörung und Konsterniertheit. Mehr...

Geld und Ideen

Londons Position in den Brexit-Verhandlungen ist stärker, als Brüssel lieb sein dürfte. Mehr...

Mit der Kettensäge gegen Europas letzten Urwald

Im Nationalpark Bialowieza dürfen bald Holzfäller wüten: Polen weicht die Schutzbestimmungen auf. Kritiker sollen durch neue Gesetze zum Schweigen gebracht werden. Mehr...

Die Schweiz als Waffe gegen die politische Elite

SonntagsZeitung Zwei Niederländer planen eine Revolte gegen das Establishment. Sie sind in guter Gesellschaft. In ganz Europa boomen Parteien, die sich gegen «die da oben» stellen. Mehr...

Zurückrudern mit den Brexiteers

«Marsch, umkehrt!» heisst es zurzeit bei einigen Brexit-Befürwortern. Bei welchen Argumenten werden sie plötzlich kleinlaut? Ein interaktiver Artikel. Mehr...

Die Entdeckung der Teppich-Diplomatie

Analyse Jean-Claude Juncker räumt ein, dass auch Fehler der EU zum Brexit geführt haben könnten. Theresa May empfängt heute Emmanuel Macron. Sie werden wohl über Grenzkontrollen reden – und über eine Stickerei aus dem 11. Jahrhundert. Mehr...

Verfrühte Nachrichten über Theresa Mays politisches Ableben

Analyse Die britische Premierministerin erleidet im Parlament eine Niederlage. Um ihren Job muss sie dennoch kaum fürchten. Auch auf den laufenden EU-Gipfel dürfte ihr Malheur wenig Einfluss haben. Mehr...

Es bleibt holprig

Analyse Über die irische Frage einigen sich London und Brüssel auf eine schwammige Formulierung. Die nordirischen Unionisten scheinen damit nicht einverstanden zu sein, weswegen ein Durchbruch ausblieb. Mehr...

Nur Narren gehen einen solchen Deal ein

Kommentar Die Entrichtung der Kohäsionsmilliarde gleicht einer Schutzgeldzahlung. Jetzt braucht es das Finanzreferendum. Mehr...

Der Häuptling macht sich stark

Analyse Der irische Premierminister Leo Varadkar stellt beim Brexit Forderungen, die für Grossbritannien unannehmbar sind. Einen Abschluss zwischen London und Brüssel könnte er damit blockieren. Doch nun hat Varadkar auf einmal andere Sorgen. Mehr...

Die Entdeckung Deutschlands

Analyse Nur selten ist das Interesse an der Berliner Politik unter Briten so gross wie dieser Tage. Einige meinen, man könne sich Angela Merkels Malheur in den Brexit-Verhandlungen zunutze machen. Mehr...

Sehnsucht nach der Einheitsregierung

Analyse Das britische Unterhaus streitet weiter über den Brexit – und einer redet von Winston Churchill. Brexit-Minister David Davis will dem Parlament mehr Mitsprache zugestehen – und wirft dadurch neue Fragen auf. Mehr...

Theresa May ist bald weg, ist sie nicht?

Analyse Die britische Premierministerin steht weiter unter enormem Druck – von innen wie von aussen. Boris Johnson und Michael Gove fordern von ihr einen härteren Brexit-Kurs, doch einen solchen könnte sie nicht einmal einschlagen, wenn sie wollte. Mehr...

Die Herrin der Augenringe

Analyse Eimal mehr kolportiert eine Zeitung despektierliche Aussagen Jean-Claude Junckers über Theresa May. Dieser und sein Kabinettschef Martin Selmayr bestreiten die Authentizität der Zitate. Mehr...

May wie Major: Zurück auf Anfang

Analyse Die britischen Konservativen streiten über das Verhältnis ihres Landes zur EU. Wie John Major droht Theresa May, zwischen zwei Lagern zerrieben zu werden. Irgendwann wird sie eine Entscheidung treffen müssen. Mehr...

Grand Tour vor grauem Hintergrund

Analyse In ihrer Rede zum Brexit konzentriert sich Theresa May auf technokratische Aspekte. Die Kontinentaleuropäer scheint sie mit Visionären wie Jean-Claude Juncker allein lassen zu wollen. Mehr...

Der Preis des Brexit

Kommentar Mit ihrem Ja zum Brexit haben die Briten ein richtiges Zeichen gegen Zentralisierungstendenzen in der EU gesetzt. Doch die Wiedergewinnung ihrer Souveränität könnte sie einiges kosten. Mehr...

Mad-Woman-Theorie

Analyse Jean-Claude Juncker behauptet, Theresa May leide unter Realitätsverlust. Für die britische Premierministerin könnte es indes von Vorteil sein, wenn die Gegenseite an ihrer Zurechnungsfähigkeit zweifelt. Mehr...

Stille Panik bei den Schützen

Analyse Die Verschärfung des EU-Waffenrechts betrifft auch die Schweiz – und erwischt die Falschen. Mehr...

Der Aufstieg der Verrückten und Ahnungslosen

Rom ist wie eine lebende Allegorie auf Europa – Impressionen eines Besuchs. Mehr...

Sprechen Sie Europäisch?

«Der Ecofin beschäftigt sich mit SRM und SSM.» So unterhalten sich gelegentlich EU-Diplomaten. Bei Nicht-Eingeweihten bleibt oft nur ein grosses Fragezeichen. Mehr...

Sechs Kurztipps zum Schutz im Internet

Vorsicht und Sparsamkeit mit Onlinedaten: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Datenschutz und soziale Netzwerke. Mehr...

Erdogan droht mit Grenzöffnung
Das EU-Parlament will die Beitrittsgespräche ...
Was Zürcher über den Brexit sagen Nach der historischen Abstimmung in Grossbritannien ist der Brexit auch auf den ...
Die Wurst vor dem Europaparlament Im Zeichen der Offenheit und Nicht-Diskriminierung wurde die Gewinnerin des Eurovision ...
ZDF-Korrespondent bringt Merkel ein Ständchen. Am Donnerstagmorgen brachte ZDF-Korrespondent Udo van Kampen dem Geburtstagskind ...

Stichworte

Autoren

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Schweiz