Angriff auf Europa

Die Terroranschläge in Paris verändern das Gesicht Europas. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Terrorakten und der Flüchtlingskrise? Was bedeutet das für die Schweiz?


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Terroranschläge in Paris verändern das Gesicht Europas. Geheimdienste, Polizei und Armeen werden aufgerüstet und die Landesgrenzen verstärkt. Migrationsströme und Flüchtlingskrise erscheinen in neuem Licht. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Terrorakten und der Flüchtlingskrise? Was bedeutet das für die Schweiz?

Reto Brennwald diskutiert dieses Thema in «BaslerZeitung Standpunkte» mit folgenden Gästen: Albert Rösti, SVP-Nationalrat, Elisabeth Schneider-Schneiter, CVP-Nationalrätin, Cédric Wermuth, SP-Nationalrat und Dominik Feusi, Bundeshausredaktor der BaslerZeitung.

Erstellt: 05.01.2016, 14:54 Uhr

Artikel zum Thema

Die Lehren von Paris

Es gibt immer noch wichtige Politiker, wie zum Beispiel den amerikanischen Präsident Barack Obama, die es systematisch vermeiden, von «islamistischem» Terror zu sprechen. Mehr...

Nach dem Terror bleibt nur der Nebel

Der dritte Selbstmordattentäter des Bataclan in Paris stammt aus der Nähe von Strassburg. Ein Augenschein vor Ort im Elsass. Mehr...

Blog

Kommentare

Blogs

Beruf + Berufung Die Juristin, die den Alltag vereinfacht

History Reloaded Der grässliche Schweizer

Die Welt in Bildern

Spiel mit der Blase: Ein Mädchen spielt mit Seifenblasen in der Nähe des Brandenburger Tors in Berlin. (14. Februar 2018)
(Bild: EPA/HAYOUNG JEON) Mehr...