Der Streit um die Durchsetzungs-Initiative

Die Durchsetzungs-Initiative der SVP will kriminelle Ausländer ohne Härtefall-Regel ausschaffen. Gefährdet sie damit den Rechtsstaat oder ist sie nötig?


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gefährdet die Durchsetzungs-Initiative der SVP damit den Rechtsstaat oder ist sie nötig, damit kriminelle Ausländer konsequent aus dem Land gewiesen werden können?

BAZ-Standpunkte diskutiert die brisante Abstimmungsfrage vom 28. Februar mit folgenden Gästen: Toni Brunner, SVP-Nationalrat und SVP-Präsident Schweiz, Daniel Jositsch, SP-Ständerat und Professor für Strafrecht, Heinrich Koller, em. Professor für öffentliches Recht und Markus Somm, Chefredaktor Basler Zeitung. Moderation: Reto Brennwald.

Erstellt: 14.02.2016, 15:30 Uhr

Artikel zum Thema

Mal für, mal gegen die Durchsetzungs-Initiative

Ständerat Philipp Müller vollzieht zum Schluss seiner Zeit als FDP-Präsident seine wohl spektakulärste Spitzkehre. Mehr...

Wissenschaft und Universität bedroht

Die Durchsetzungs-Initiative gefährdet Teilnahme an der europäischen Forschungsförderung. Forschung ist längst international, wenn nicht global. Mehr...

SVP-Gegner tricksen mit falschen Beispielen

Die Durchsetzungs-Initiative der SVP soll mit fragwürdigen Szenarien über Bagatelldelikte zu Fall gebracht werden. Auch das Schweizer Fernsehen unterstützt die Gegner mit falschen Behauptungen. Mehr...

Kommentare

Blogs

Mamablog Tipps, wie man besser lernt

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Lachen für einen guten Zweck: Diese Frau nimmt, in Malta, an einer Parade für Clowns teil, die sich um kranke Kinder kümmern. (15. Oktober 2017)
(Bild: Darrin Zammit Lupi) Mehr...