Stichwort:: Einbürgerung

News

Einbürgerungen könnten Rekord knacken

Wegen einer bevorstehenden Gesetzesänderung lassen sich derzeit so viele einbürgern wie schon lange nicht mehr. Mehr...

Shitstorm in Buchs nach abgelehnter Einbürgerung

Der Gemeindeammann von Buchs AG hat sich erstmals zur Nichteinbürgerung einer jungen Türkin geäussert. Über die Beteiligten sei eine Welle von Hassmails hereingebrochen. Mehr...

«Die Fragen sind dermassen doof»

FDP-Ständerat Philipp Müller zur gescheiterten Einbürgerung einer jungen Türkin. Er glaubt, dass ihr Rekurs gute Chancen habe. Mehr...

Das absurde Protokoll einer gescheiterten Einbürgerung

Den Staatskundetest bestand Funda Yilmaz fehlerlos. Doch eine Aargauer Gemeinde will die Frau nicht einbürgern. Neue Dokumente zeigen, wie kleinkariert das Verfahren war. Mehr...

Künftig strengere Regeln für Einbürgerung

Die Basler Regierung hat das kantonale Bürgerrechtsgesetz dem revidierten Bundesgesetz angepasst. Das verschärft viele heute für die Einbürgerung von Ausländern geltenden Vorschriften. Mehr...

Liveberichte

«Die Aussage von Albert Rösti hat mich schockiert»

Am Sonntag stimmt die Schweiz über die erleichterte Einbürgerung für Ausländer der dritten Generation ab. Über die Vorlage stritten Angelo Barrile (SP) und Mauro Tuena (SVP). Mehr...

Interview

«Von gegenseitigen Kontrollen keine Spur»

Interview Trotz Schwimmunterrichts-Urteil: SVP-Nationalrat und Rechtswissenschaftler Hans-Ueli Vogt kritisiert das Weltbild der Strassburger Richter. Mehr...

«Der Nazivergleich lenkt vom Thema ab»

Interview SVP-Kantonsrätin Barbara Steinemann, die zwischen eingebürgerten und gebürtigen Schweizern unterscheiden will, wehrt sich. Mehr...

«Ist das Bürgerrecht einfach ein weiterer Orden für die Galerie?»

SVP-Vizepräsident Adrian Amstutz sagt im Interview mit baz.ch/Newsnet weshalb er die Einbürgerung des chilenischen Präsidentschaftskandidaten Eduardo Frei als Zumutung empfindet – für das chilenische Volk. Mehr...

Hintergrund

Die Schweizer von morgen

Junge Ausländer über die erleichterte Einbürgerung, die Schweiz und das Schweizer-Sein. Mehr...

Der Schreck von Gipf-Oberfrick

Porträt Die Veganerin Nancy Holten bekommt keinen Schweizer Pass. Mehr...

Wie links ist die dritte Ausländer-Generation?

Bald stimmen wir über die erleichterte Einbürgerung von Angehörigen der dritten Generation ab. Eine Studie zeigt, wo sie politisch stehen. Mehr...

«Sie haben mich gefragt, ob ich gute Freunde in Einsiedeln hätte»

Schweiz Einbürgerung abgelehnt: Der 75-jährige Amerikaner Irving Dunn sagt, was er gefragt wurde und wie er sich vorbereitete. Mehr...

Weg zur Einbürgerung wird steiniger

Immer mehr Kantone verlangen für den Erwerb des roten Passes bessere Sprachkenntnisse. Mehr...

Meinung

Das Dilemma

Gipf-Oberfrick Die Gemeindeversammlung darf eine Einbürgerung nicht ablehnen, nur weil jemand Veganerin ist, die Kuhglocken und Säulirennen ablehnt. Mehr...

Anleitung zur Schmeichelei

Analyse Ehrlichkeit ist bisweilen fehl am Platz: Manche Leute legen es darauf an, angelogen zu werden. Mehr...

Würden Sie eingebürgert?

Kommentar Reporterin Simone Schmid über die abgelehnte Einbürgerung eines Forschers. Mehr...

Die Auktion der Verschärfungen

Analyse Einbürgerungen werden erschwert. Längere Fristen, dafür mehr Härte. Wie bei der Asylpolitik kommen FDP bis Grünliberale der SVP-Logik weit entgegen – und wollen es nicht wahrhaben. Mehr...

Tollkühn, aber richtig

«Die neuen Entwürfe muntern Ausländer auf, sich zu integrieren.» Mehr...


Videos


«Ich hätte ihn eingebürgert»
Viele Einsiedler haben kein Verständnis ...

Einbürgerungen könnten Rekord knacken

Wegen einer bevorstehenden Gesetzesänderung lassen sich derzeit so viele einbürgern wie schon lange nicht mehr. Mehr...

Shitstorm in Buchs nach abgelehnter Einbürgerung

Der Gemeindeammann von Buchs AG hat sich erstmals zur Nichteinbürgerung einer jungen Türkin geäussert. Über die Beteiligten sei eine Welle von Hassmails hereingebrochen. Mehr...

«Die Fragen sind dermassen doof»

FDP-Ständerat Philipp Müller zur gescheiterten Einbürgerung einer jungen Türkin. Er glaubt, dass ihr Rekurs gute Chancen habe. Mehr...

Das absurde Protokoll einer gescheiterten Einbürgerung

Den Staatskundetest bestand Funda Yilmaz fehlerlos. Doch eine Aargauer Gemeinde will die Frau nicht einbürgern. Neue Dokumente zeigen, wie kleinkariert das Verfahren war. Mehr...

Künftig strengere Regeln für Einbürgerung

Die Basler Regierung hat das kantonale Bürgerrechtsgesetz dem revidierten Bundesgesetz angepasst. Das verschärft viele heute für die Einbürgerung von Ausländern geltenden Vorschriften. Mehr...

Wie haben Sie abgestimmt – und warum?

Einbürgerungen, Steuerreform, Strassenfonds: Sagen Sie uns, wie Sie entschieden haben. Mehr...

Kuhglockengegnerin soll doch Schweizer Pass erhalten

Die Aargauer Gemeinde Gipf-Oberfrick muss erneut über das Einbürgerungsgesuch einer Holländerin abstimmen. Die Gemeinde hatte ihr wegen ihres Widerstands gegen Kuhglocken den Schweizer Pass verwehrt. Mehr...

Gemeinderat lehnt Einbürgerung von Kuhglockengegnerin ab

Rote Köpfe statt roter Pass: Gipf-Oberfrick stellt sich gegen Nancy Holten. Doch die Niederländerin ist sich sicher, dass ihr der Schweizer Pass zusteht. Mehr...

Vergünstigte Einbürgerung bis 19 auf dem Weg

Personen, die in der Schweiz geboren und aufgewachsen sind, sollen bis zum Ende ihres 19. Lebensjahrs eingebürgert werden können, ohne kommunale und kantonale Gebühren dafür bezahlen zu müssen. Mehr...

Franzosen wollen Bataclan-Held «Didi» einbürgern

Ein algerischer Türsteher sei während der IS-Angriffe auf das Bataclan zwei Mal in die Halle gelaufen, um Besuchern zu helfen. Er soll nun die französische Staatsbürgerschaft erhalten. Mehr...

Schweizer Pass beschleunigt Integration

Wer eingebürgert wird, der integriert sich schneller und besser in die Gesellschaft. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des Schweizerischen Nationalfonds. Mehr...

Straffällige Ausländer sollen länger auf Schweizer Pass warten

Wer sich nicht benimmt, wartet länger – das fordert der Bundesrat. Gar keinen roten Pass soll es in Zukunft für Sozialhilfebezüger geben. Mehr...

Keine erleichterte Einbürgerung für dritte Generation

Die Staatspolitische Kommission des Ständerats lehnt die erleichterte Einbürgerung von Ausländerinnen und Ausländern der dritten Generation ab. Mehr...

Der Professor hat genug vom Einbürgerungs-Theater

Der ehemalige ETH-Professor Irving Dunn verzichtet nun doch auf eine Einbürgerung in Einsiedeln SZ. Er ist enttäuscht von einem Brief, den er kürzlich erhalten hat. Mehr...

Die dritte Generation soll leichter eingebürgert werden

Das Parlament nimmt einen neuen Anlauf zur erleichterten Einbürgerung von Ausländern der dritten Generation. Eine automatische Einbürgerung ist jedoch nicht vorgesehen. Mehr...

«Die Aussage von Albert Rösti hat mich schockiert»

Am Sonntag stimmt die Schweiz über die erleichterte Einbürgerung für Ausländer der dritten Generation ab. Über die Vorlage stritten Angelo Barrile (SP) und Mauro Tuena (SVP). Mehr...

«Von gegenseitigen Kontrollen keine Spur»

Interview Trotz Schwimmunterrichts-Urteil: SVP-Nationalrat und Rechtswissenschaftler Hans-Ueli Vogt kritisiert das Weltbild der Strassburger Richter. Mehr...

«Der Nazivergleich lenkt vom Thema ab»

Interview SVP-Kantonsrätin Barbara Steinemann, die zwischen eingebürgerten und gebürtigen Schweizern unterscheiden will, wehrt sich. Mehr...

«Ist das Bürgerrecht einfach ein weiterer Orden für die Galerie?»

SVP-Vizepräsident Adrian Amstutz sagt im Interview mit baz.ch/Newsnet weshalb er die Einbürgerung des chilenischen Präsidentschaftskandidaten Eduardo Frei als Zumutung empfindet – für das chilenische Volk. Mehr...

Die Schweizer von morgen

Junge Ausländer über die erleichterte Einbürgerung, die Schweiz und das Schweizer-Sein. Mehr...

Der Schreck von Gipf-Oberfrick

Porträt Die Veganerin Nancy Holten bekommt keinen Schweizer Pass. Mehr...

Wie links ist die dritte Ausländer-Generation?

Bald stimmen wir über die erleichterte Einbürgerung von Angehörigen der dritten Generation ab. Eine Studie zeigt, wo sie politisch stehen. Mehr...

«Sie haben mich gefragt, ob ich gute Freunde in Einsiedeln hätte»

Schweiz Einbürgerung abgelehnt: Der 75-jährige Amerikaner Irving Dunn sagt, was er gefragt wurde und wie er sich vorbereitete. Mehr...

Weg zur Einbürgerung wird steiniger

Immer mehr Kantone verlangen für den Erwerb des roten Passes bessere Sprachkenntnisse. Mehr...

«Wie haben Sie es mit Ihrem Mann?»

Porträt Die Deutsche Claudia M. lebt seit über 20 Jahren in der Schweiz. Nun will sie sich einbürgern lassen – und macht dabei seltsame Erfahrungen. Ein Porträt. Mehr...

Es droht eine unheilige Allianz

Der Nationalrat setzt die Hürden für den roten Pass höher. Doch sowohl Linke als auch Rechte sind mit der Revision des Bürgerrechtsgesetzes unzufrieden. Mehr...

Rebellisches Dorf wird Einbürgerungs-Pionier

MÖHLIN Möhlin ist Pilotgemeinde für einen Sprachtest, der auch auf Mundart geführt wird. Im Januar 2014 könnte der Test dann verbindlich eingeführt werden. Mehr...

Erschwerte Einbürgerung als Einwanderungsbremse?

Hintergrund Die baldige Acht-Millionen-Schweiz verteile zu schnell den roten Pass – das findet die SVP. Bloss: Schon heute haben wir hierzulande das mühseligste Einbürgerungsverfahren Europas. Mehr...

«Das ertrug die SVP, ohne auszuflippen»

Hintergrund Die SVP entdeckt zweitbeste Lösungen. Und ebnet mit FDP, CVP und Grünliberalen einer harten Asylpolitik den Weg. Diese Koalition könnte sich bei der Bürgerrechtsrevision wieder finden. Befürchtet auch die Linke. Mehr...

Bahnhofschläger gefährdet soziale Sicherheit

Der vorbestrafte Basler Türke, der 2008 einen Rentner halb tot geprügelt hat, verliert definitiv die Aufenthaltsbewilligung. Die Bundesrichter sehen in ihm eine Gefahr für die Schweizer Rechtsordnung und für die soziale Sicherheit. Mehr...

Schweizer Doppelbürger geben ihren US-Pass ab

Die Hartnäckigkeit der amerikanischen Steuerbehörden lässt so viele auf ihren US-Pass verzichten wie noch nie. Warum, zeigt die Geschichte einer in den USA geborenen Frau, die in der Schweiz aufgewachsen ist. Mehr...

Neben Schweizer Wurzeln brauchts auch reichlich Geld

Nicht alle Ausländer mit Schweizer Abstammung werden gleich behandelt. Arme haben kaum Chancen auf eine Einbürgerung. Mehr...

Die seltsam rasche Einbürgerung

Eduardo Frei, chilenischer Präsidentschaftskandidat, ist seit kurzem Schweizer. Die genauen Umstände sind unklar. Mehr...

So leicht kann man Franzose werden

Auch Frankreich hadert mit Tradition und Zukunft. Doch das traditionelle Einwanderungsland ist in vielem das pure Gegenteil der Schweiz. Mehr...

Das Dilemma

Gipf-Oberfrick Die Gemeindeversammlung darf eine Einbürgerung nicht ablehnen, nur weil jemand Veganerin ist, die Kuhglocken und Säulirennen ablehnt. Mehr...

Anleitung zur Schmeichelei

Analyse Ehrlichkeit ist bisweilen fehl am Platz: Manche Leute legen es darauf an, angelogen zu werden. Mehr...

Würden Sie eingebürgert?

Kommentar Reporterin Simone Schmid über die abgelehnte Einbürgerung eines Forschers. Mehr...

Die Auktion der Verschärfungen

Analyse Einbürgerungen werden erschwert. Längere Fristen, dafür mehr Härte. Wie bei der Asylpolitik kommen FDP bis Grünliberale der SVP-Logik weit entgegen – und wollen es nicht wahrhaben. Mehr...

Tollkühn, aber richtig

«Die neuen Entwürfe muntern Ausländer auf, sich zu integrieren.» Mehr...

«Ich hätte ihn eingebürgert»
Viele Einsiedler haben kein Verständnis ...

Stichworte

Autoren

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Schweiz