Ist Brunner ein Warmduscher? Der Faktencheck zur «Energie-Arena»

Die Befürworter sprechen von Nachhaltigkeit, die Gegner warnen vor kaltem Duschen – 7 Aussagen der emotionalen «Arena» zum Energiegesetz im Check.

Wird mit dem «Kalt duschen»-Plakat seiner Kampagne konfrontiert: SVP-Nationalrat Toni Brunner. (Bild: Screenshot SRF)

Wird mit dem «Kalt duschen»-Plakat seiner Kampagne konfrontiert: SVP-Nationalrat Toni Brunner. (Bild: Screenshot SRF)

Der Energieverbrauch in der Schweiz soll gesenkt, die Effizienz erhöht und die erneuerbaren Energien gefördert werden. Zudem wird der Bau neuer Kernkraftwerke verboten. So wollen es Bundesrat und Parlament. Als ersten Schritt zur Umsetzung der Energiestrategie 2050 haben sie die Revision des Energiegesetzes beschlossen, über die am 21. Mai abgestimmt wird.

Das ist eine Investition in die Zukunft, sagen die Befürworter. Die Schweiz könne so die Abhängigkeit von importierten fossilen Energien reduzieren und die einheimischen erneuerbaren Energien stärken. Die Gegner aber befürchten massive Kosten und Versorgungsengpässe durch das revidierte Gesetz. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat die emotionale Debatte verfolgt und die wichtigsten Aussagen überprüft.

In der Abstimmungsarena diskutierten:

Befürworter:

  • Doris Leuthard, Bundespräsidentin, Energieministerin
  • Eric Nussbaumer, Nationalrat (SP, BL)

Gegner:

  • Toni Brunner, Nationalrat (SVP, SG)
  • Irene Aegerter, Präsidentin Energiesuisse

Alle bisherigen Faktenchecks finden Sie in unserer Collection. Haben Sie Fragen oder Rückmeldungen? Schreiben Sie an faktencheck@tages-anzeiger.ch.

(Tages-Anzeiger)

Erstellt: 29.04.2017, 14:01 Uhr

Blog

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Faktencheck: Atomkraft der USA stärker denn je?

Donald Trump behauptet, die nukleare Macht seines Landes sei nie grösser gewesen. Wir überprüfen diese Behauptung. Mehr...

Der Faktencheck zur «Energie-Arena»

Die Befürworter sprechen von Nachhaltigkeit, die Gegner von kaltem Duschen: 7 Aussagen zum Energiegesetz im Check. Mehr...

Der Faktencheck zur «Einbürgerungs-Arena»

Ausländer der dritten Generation sollen den Schweizer Pass einfacher erhalten. 8 Aussagen im Check. Mehr...