Nimmt die Politik die Bürger ernst?

Die Vorschläge zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative ernten breite Kritik, die Initianten sprechen von der Missachtung des Volkswillens.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie sähe eine erfolgreiche EU-Politik aus? Hat das Parlament den Draht zu den Bürgerinnen und Bürgern verloren?

Reto Brennwald diskutierte dieses Thema in der Sendung BaZ Standpunkte vom 20. November mit folgenden Gästen: Monika Rühl, Direktorin Economiesuisse, Christoph Blocher, ehemaliger Bundesrat SVP, und Rudolf Strahm, ehemaliger Preisüberwacher und ehemaliger Nationalrat SP.

Erstellt: 30.11.2016, 10:35 Uhr

Artikel zum Thema

«Das Wort ‹Umsetzung› kann man streichen»

Der Schaffhauser Ständerat Thomas Minder empfiehlt, detaillierte Gesetzestexte in Initiativen zu schreiben. Mehr...

Entscheidung zur Zuwanderungs-Initiative vertagt

Peter Föhn ist traurig, Thomas Minder hässig, Andrea Caroni betet: Der Ständerat debattierte die Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative, entschieden wird am Donnerstag. Mehr...

Kommentare

Die Welt in Bildern

Zwei hungrige Mäuler: Zwei wilde Esel auf Zypern stürzen sich auf eine Karotte, die ihnen ein Autofahrer hinhält (3. August 2017).
(Bild: Yiannis Kourtoglou) Mehr...