Mourinhos Team strauchelt im Norden

Manchester United unterliegt überraschend in Newcastle. Der Rückstand auf den Stadtrivalen und Leader City wächst.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Manchester United musste in der 27. Runde der Premier League einen weiteren Rückschlag einstecken. Der Ranglistenzweite verlor beim Tabellen-16. Newcastle 0:1. Das Team von José Mourinho hat von den letzten drei Spielen zwei verloren und weist nun einen Rückstand von 16 Punkten auf Leader und Stadtrivale Manchester City auf. Das 0:2 vor zwei Wochen gegen Tottenham Hotspur kam aufgrund der Formstärke des Gegners nicht unerwartet. Das 0:1 am Sonntag bei Aufsteiger Newcastle United dagegen hatten die Red Devils mit Sicherheit nicht auf der Rechnung.

Nach der Pause stand bei den Gästen mit Romelu Lukaku, Juan Mata, Alexis Sanchez und Anthony Martial ein Offensiv-Quartett auf dem Platz, das auf einen Marktwert von gegen 300 Millionen Euro kommt. Doch das entscheidende Tor erzielte der Schotte Matt Ritchie in der 65. Minute und im Anschluss an einen Freistoss nach schöner Kombination für Newcastle.

Spannung im Relegationskampf

Dank dem überraschenden Sieg ist der Aufsteiger nun nicht mehr auf einem Abstiegsplatz klassiert. Southampton, das ebenfalls um den Ligaerhalt kämpft, velor zu Hause gegen Liverpool 0:2. Der Kampf gegen die Relegation kündigt sich spannend bis zuletzt an: Watford (11.) und den Tabellen-Vorletzten Stoke City trennen bloss fünf Punkte.

Premier League, 27. Runde, Sonntag:
Huddersfield Town - Bournemouth 4:1 (2:1)
23'823 Zuschauer. - Tore: 7. Pritchard 1:0. 13. Stanislas 1:1. 27. Mounie 2:1. 66. Mounie 3:1. 95. Van La Parra (Foulpenalty) 4:1. - Bemerkung: Huddersfield mit Hadergjonaj.

Newcastle United - Manchester United 1:0 (0:0)
52'309 Zuschauer. - Tor: 65. Ritchie 1:0.

Southampton - Liverpool 0:2 (0:2)
31'915 Zuschauer. - Tore: 6. Firmino 0:1. 42. Salah 0:2.

Rangliste:
1. Manchester City 27/72 (79:20). 2. Manchester United 27/56 (51:19). 3. Liverpool 27/54 (61:31). 4. Tottenham Hotspur 27/52 (52:24). 5. Chelsea 26/50 (46:23). 6. Arsenal 27/45 (51:36). 7. Burnley 27/36 (21:24). 8. Leicester City 27/35 (39:40). 9. Everton 27/34 (32:46). 10. Bournemouth 27/31 (31:41). 11. Watford 27/30 (37:47). 12. West Ham United 27/30 (34:46). 13. Newcastle United 27/28 (25:36). 14. Brighton & Hove Albion 27/28 (22:36). 15. Crystal Palace 27/27 (25:42). 16. Swansea City 27/27 (20:37). 17. Huddersfield Town 27/27 (23:47). 18. Southampton 27/26 (28:40). 19. Stoke City 27/25 (27:53). 20. West Bromwich Albion 26/20 (21:37).
(fal/sda)

Erstellt: 11.02.2018, 19:53 Uhr

Artikel zum Thema

Xhaka verliert, Shaqiri trifft, Agüero brilliert

Arsenal und Granit Xhaka erleiden im Kampf um die Champions-League-Plätze einen weiteren Rückschlag. Xherdan Shaqiri erzielt erneut ein Tor. Mehr...

Status: Es ist kompliziert

Weil Chelsea nicht aus der Misere findet, wird Trainer Antonio Conte stark angezweifelt. Die Geschichte einer bröckelnden Beziehung. Mehr...

Paid Post

Vor Erkältungen schützen

Jedes Jahr in der kalten Jahreszeit steigt die Gefahr, an einem grippalen Infekt oder Erkältung zu erkranken. Ob und wie stark ein Infekt ausbricht, hängt massgeblich von der Fitness unseres Immunsystems ab.

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Eiskalter Senkrechtstart: Der Extrembergsteiger und Mammut Athlet Dani Arnold eröffnet im Februar 2018 eine neue Eiskletter-Route in den weltbekannten kanadischen Helmcken Falls in British Columbia.
(Bild: Thomas Senf) Mehr...