Stephan Andrist leihweise zum FC Luzern

Mittelfeldspieler Stephan Andrist wechselt per sofort leihweise bis Ende Saison vom FC Basel zum FC Luzern. Danach hat der FCL die Option, Andrist ganz zu übernehmen.

Sind sie bald Teamkollegen? Stephan Andrist wird von Luzerns Michel Renggli gestoppt.

Sind sie bald Teamkollegen? Stephan Andrist wird von Luzerns Michel Renggli gestoppt. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Für ein rotblaues Sorgenkind ist eine Lösung gefunden worden.Der FC Basel hat sich mit dem FC Luzern auf eine Ausleihe von Stephan Andrist bis Ende Saison geeinigt. Der Berner war vor einem Jahr von Thorsten Fink vom FC Thun nach Basel geholt worden, spielte in den sportlichen Planungen von Heiko Vogel aber keine grosse Rolle. Noch im Sommer beteuerte Andrist, er wolle sich trotz der grossen Konkurrenz auf den Flügelpositionen beim FCB durchzubeissen versuchen. Der 24-jährige Mittelfeldspieler hat in Basel noch einen Vertrag bis Sommer 2014.

Beim FCB kam Andrist auf 23 Einsätze, in denen er vier Tore erzielte. Spätestens mit den Zuzügen von David Degen und Mohamed Salah war offensichtlich, dass Vogel auch diese Saison nicht auf den Berner Oberländer baut. Nach Ablauf des Leihgeschäfts im nächsten Sommer hat der FCL, der einen wirkungsvollen Offensivspieler gut gebrauchen kann, die Option auf eine definitive Übernahme, wie der FCB mitteilte. (ker)

Erstellt: 11.09.2012, 15:52 Uhr

Artikel zum Thema

Der FCB unterliegt den «roten Teufeln»

Der Schweizer Meister verliert ein Testspiel in Solothurn gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 2:3 (0:2). FCB-Trainer Heiko Vogel testete dabei ein neues System. Mehr...

«Noch defensiver kann man nicht stehen»

Der FC Basel hat beim 0:0 vergeblich versucht, das Zürcher Abwehrbollwerk zu durchbrechen. Während die Gäste mit dem Punkt zufrieden sind, meint Alex Frei: «Das war nicht befriedigend.» Mehr...

Vogel will in Europa überwintern

Der Trainer des FC Basel schätzt die Europa-League-Gruppe G als interessant und schwer ein. Favorit auf den Gruppensieg ist mit Sporting Lissabon ein alter Bekannter. Mehr...

Dossiers

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Kommentare

Die Welt in Bildern

Winterpause: Olaf Niess und sein Team haben die Schwäne auf der Hamburger Alster eingefangen, um sie in ihr Winterquartier zu bringen. (20.November 2018)
(Bild: Fabian Bimmer) Mehr...