Tuchel wird Trainer bei PSG

Thomas Tuchel hat eine neue Anstellung. Der ehemalige BVB-Coach unterschreibt für zwei Jahre bei Paris Saint-Germain.

Laut Medienberichten übernimmt Thomas Tuchel das Traineramt bei PSG.

Laut Medienberichten übernimmt Thomas Tuchel das Traineramt bei PSG. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Bayern hätten ihn gerne als Nachfolger von Jupp Heynckes geholt, doch sie hielten ihn zu lange hin. Schliesslich teilte ihnen Thomas Tuchel mit, dass er andere Pläne habe. Nachdem sich das vermeintlich fixe Engagement bei Arsenal als Falschmeldung herausgestellt hatte, wurde der 44-Jährige schnell einmal mit Paris St-Germain in Verbindung gebracht.

Nun meldet das Online-Portal Sportbuzzer.de, dass der 44-Jährige tatsächlich neuer Trainer beim französischen Meister, dem Club von Neymar, wird. Er soll einen Zweijahresvertrag mit Option für eine weitere Saison unterzeichnet haben. Mit seinem Konzept habe er prominente Kandidaten wie Massimiliano Allegri (Juventus Turin), Antonio Conte (FC Chelsea) oder Luis Enrique (zuletzt FC Barcelona) ausgestochen. Bei PSG löst Tuchel den Spanier Unai Emery ab, dessen Vertrag Ende Saison ausläuft.

Erstellt: 09.04.2018, 14:29 Uhr

Blogs

Outdoor Dieser Schleim hat es in sich

Geldblog 3.-Säule-Fonds: Achten Sie genau aufs Preisschild

Die Welt in Bildern

Rochen statt Rentier: Ein als Weihnachtsmann verkleideter Taucher gesellt sich zu den Bewohnern des Ceox-Aquariums in Seoul. Südkorea ist das einzige ostasiatische Land, das Weihnachten als nationalen Feiertag anerkennt. (7. Dezember 2018)
(Bild: Chung Sung-Jun/Getty Images) Mehr...