Van Wolfswinkel operiert

Die Saison ist für Ricky van Wolfswinkel bereits vorzeitig zu Ende. Der FCB-Stürmer wurde am Knie operiert.

Das Spiel gegen St.Gallen war für Ricky van Wolfswinkel das letzte der aktuellen Saison.

Das Spiel gegen St.Gallen war für Ricky van Wolfswinkel das letzte der aktuellen Saison. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der FC Basel muss die letzten drei Meisterschaftsspiele ohne seinen Mittelstürmer Ricky van Wolfswinkel bestreiten. Der 29-jährige Niederländer wurde am Montag am linken Knie operiert.

Aufgrund eines Risses am Innenmeniskus hatte Van Wolfswinkel seit einiger Zeit Beschwerden. Die Operation wurde bereits jetzt durchgeführt, damit Van Wolfswinkel im Juni die Vorbereitung auf die neue Saison von Beginn weg bestreiten kann. Van Wolfswinkel hat in seiner ersten Saison für den FC Basel in der Super League trotz Verletzungspech immerhin elf Tore erzielt. Im Herbst hatte er wegen eines Fussbruchs von Ende September bis Mitte Dezember gefehlt. (amu/si)

Erstellt: 07.05.2018, 19:36 Uhr

Paid Post

Das passende Auto für jeden Lebensabschnitt

Für Ihr Hobby braucht es eigentlich einen Kombi – Sie fahren aber lieber einen Sportwagen. Gleichzeitig braucht es für die Family den grossen SUV. Das ist jetzt kein Problem mehr.

Kommentare

Die Welt in Bildern

In luftiger Höhe: Ein Paraglider schwebt bei traumhaftem Wetter im Oberallgäu am Mond vorbei. (16. Februar 2019)
(Bild: Filip Singer) Mehr...