Munas Dabbur erzielt ein Traumtor

Der ehemalige GC-Stürmer trifft in der Nachspielzeit spektakulär für Salzburg. Sehen Sie das Tor im Video.

Perfekte Kombination, perfekter Abschluss. Dabbur krönt einen schön vorgetragenen Angriff mit einer spektakulären Einlage. Video: ngolo.com

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Munas Dabbur ist wieder in Salzburg und wenn es ihm weiter so läuft, wird er in naher Zukunft auch nicht mehr zu GC zurückkehren. Wettbewerbsübergreifend steht der Israeli bereits bei sechs Toren und ebenso vielen Assists. In nur 13 Spielen.

Und eines von diesen sechs Toren ist ein ganz wichtiges. Am Sonntagnachmittag läuft bereits die Nachspielzeit im Spiel von RB Salzburg gegen Rapid Wien. Die «roten Bullen» liegen 1:2 hinten, als sie sich noch ein letztes Mal anschicken, den gegnerischen Strafraum zu stürmen. Oder besser gesagt: sich in diesen hinein zu kombinieren. Denn der aktuelle Meister der österreichischen Bundesliga spielt sich mit feinem Kurzpassspiel in den Sechzehner der Wiener.

An letzter Stelle dieser sehenswerten Kombination steht Munas Dabbur. Und er veredelt das Ganze mit einem spektakulären Scherenschlag. 2:2, der Meister kommt mit einem blauen Auge davon, und Dabbur sorgt dafür, dass der Rückstand auf den Tabellenführer Sturm Graz um immerhin einen Punkt schrumpft.

Einmal Salzburg und zurück

Bereits im Sommer 2016 verliess Munas Dabbur GC in Richtung Salzburg. 6 Millionen kassierten die Zürcher für den Israeli, nur Patrick Müller brachte bei seinem Transfer von GC zu Lyon 2000 mehr Geld.

Dabbur reiste mit einer Bilanz von 49 Toren in 92 Spielen nach Österreich. Eine Bilanz, die er dort nicht annähernd erreichte. Der 25-Jährige kehrte im Winter 2017 vorübergehend nach Zürich zurück und half mit, die Mannschaft vor dem Abstieg in die Challenge League zu retten. (mro)

Erstellt: 11.09.2017, 12:12 Uhr

Artikel zum Thema

Traumduo lässt GC träumen

Die Grasshoppers siegen zuhause gegen Luzern 4:1. Caio und Dabbur sind bei drei Treffern direkt beteiligt. Mehr...

Paid Post

Vor Erkältungen schützen

Jedes Jahr in der kalten Jahreszeit steigt die Gefahr, an einem grippalen Infekt oder Erkältung zu erkranken. Ob und wie stark ein Infekt ausbricht, hängt massgeblich von der Fitness unseres Immunsystems ab.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Eiskalter Senkrechtstart: Der Extrembergsteiger und Mammut Athlet Dani Arnold eröffnet im Februar 2018 eine neue Eiskletter-Route in den weltbekannten kanadischen Helmcken Falls in British Columbia.
(Bild: Thomas Senf) Mehr...