Tour de France: Froome wieder in Gelb

Der Sieg in der 14. Etappe der Tour de France geht an Michael Matthews. Im Gesamtklassement übernimmt Chris Froome wieder das Leadertrikot.

Führt mit 19 Sekunden das Gesamtklassement an: Chris Froome.

Führt mit 19 Sekunden das Gesamtklassement an: Chris Froome. Bild: Bryn Lennon/Getty Images

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Sieg in der 14. Etappe der Tour de France ging an Michael Matthews. Der Australier siegte nach den 181,5 km von Blagnac nach Rodez vor dem belgischen Olympiasieger Greg van Avermaet.

An der Spitze der Gesamtwertung ergab sich heute überraschend eine Veränderung. Chris Froome holte sich das zwei Tage zuvor verlorene Maillot jaune von Fabio Aru zurück. Der Brite liegt nun um 19 Sekunden vor dem Italiener. Der Rückstand des nach wie vor drittklassierten Franzosen Romain Bardet beträgt 23 Sekunden.

Am Ende des Tages war in Rodez ein 570 m langer Anstieg mit durchschnittlich 9,6 Prozent Steigung zu bewältigen. (sda)

Erstellt: 15.07.2017, 17:54 Uhr

Artikel zum Thema

32 Jahre ohne Sieg – Frankreich drückt wieder

Nicht nur am heutigen Nationalfeiertag sollen die eigenen Fahrer an der Spitze sein. Die Grande Nation möchte wieder einen Tour-Sieg und hofft auf Romain Bardet. Mehr...

Deutsches Sprint-Ass schlägt zum 5. Mal zu

Die Flachetappen an der Tour enden immer mit dem gleichen Sieger – so auch im elften Teilstück. Mehr...

«Keiner ist in der Lage, Kittel Mann gegen Mann zu schlagen»

Marcel Kittel hat die 10.-Tour-de-France-Etappe gewonnen. Der Brite Chris Froome hält das Maillot Jaune. Mehr...

Paid Post

Vor Erkältungen schützen

Jedes Jahr in der kalten Jahreszeit steigt die Gefahr, an einem grippalen Infekt oder Erkältung zu erkranken. Ob und wie stark ein Infekt ausbricht, hängt massgeblich von der Fitness unseres Immunsystems ab.

Kommentare

Blogs

Michèle & Wäis Die neuen Sexregeln

Geldblog Parkiertes Kapital kann plötzlich schwinden

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Die Welt in Bildern

Unter der Lupe: Die Kunststudent Lea Porre vom Central St. Martins College zeigt ihre Arbeit unter dem Titel: «101 Archeology» in London.(15. Januar 2018)
(Bild: REUTERS/Peter Nicholls) Mehr...