Nadal muss London absagen

Der Spanier Rafael Nadal beendet seine Saison wegen Verletzungen.

Knöchel kaputt, Bauchmuskeln verletzt: Rafael Nadal beendet seine Saison vorzeitig.

Knöchel kaputt, Bauchmuskeln verletzt: Rafael Nadal beendet seine Saison vorzeitig. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wenige Stunden vor der Auslosung für die ATP World Tour Finals in London sagt nach dem Argentinier Juan Martin Del Potro auch Superstar Rafael Nadal seine Teilnahme ab.

Der 32-jährige Spanier, der zuletzt vor seinem in Paris-Bercy geplanten Comeback eine Bauchmuskelverletzung erlitten hat, gab via Soziale Netzwerke seinen Verzicht bekannt. Damit steht fest, dass Novak Djokovic auch per Jahresende Nummer 1 bleiben wird. Den Platz an den ATP Finals erbt der Amerikaner John Isner.

Nadal schreibt auf Twitter: «Es war ein sehr kompliziertes Jahr. Sportlich war es sehr gut, aber es war sehr schlecht, was die Verletzungen betrifft.» Der 32-Jährige erklärt weiter, er habe in London unbedingt starten wollen: «Leider bekam ich letzte Woche in Paris Probleme mit einem Bauchmuskel. Und dann kommt dazu, dass ich einen Fremdkörper im Knöchel habe, den ich noch heute noch operativ entfernen muss.»

Es ist bereits das sechste Mal nach 2005 (Fuss), 2008 (Müdigkeit), 2012 (Knie), 2014 (Blinddarm) und 2016 (Handgelenk), dass Nadal für das Masters absagen musste. Letztes Jahr warf er zudem nach einer Niederlage im ersten Gruppenspiel gegen David Goffin wegen einer Knieverletzung vorzeitig das Handtuch. Es ist denn auch einer der ganz wenigen Titel, die Nadal in seinem eindrücklichen Palmarès fehlen. (sda)

Erstellt: 05.11.2018, 16:58 Uhr

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Blogs

Blog: Never Mind the Markets Der Ölpreis als Wirtschaftsseismograf

Mamablog Die nervigsten Kinderfiguren

Die Welt in Bildern

Trigger für Höhenangst: Ein Besucher der Aussichtsplattform des King Power Mahanakhon Gebäudes in Bankok City posiert fürs Familienalbum auf 314 Meter über Boden. (16. November 2018)
(Bild: Narong Sangnak/EPA) Mehr...