Diese sechs Rekorde wird Federer wohl nie brechen

Roger Federer eilt von Rekord zu Rekord, die Liste ist scheinbar endlos. Und doch gibt es einige Bestmarken, die selbst für ihn ausser Reichweite sind.

Niemand gewann mehr Grand Slams als Roger Federer. Niemand gewann öfter in Wimbledon als er, und niemand war länger die Nummer 1 der Weltrangliste. Federer ist einer der grössten Tennisspieler der Geschichte, das unterstrich er am vergangenen Wochenende erneut. Es scheint nichts zu geben, was ihn noch grösser, noch erfolgreicher machen kann.

Könnte man meinen. Aber in der Tenniswelt gibt es einige Rekorde, die der 35-Jährige nicht hat. Und das wird sich in naher Zukunft wohl auch nicht ändern. Wir haben in den Statistiken gewühlt und blicken zurück auf einige Bestleistungen der Tennis-Geschichte.

(Tages-Anzeiger)

Erstellt: 17.07.2017, 17:49 Uhr

Artikel zum Thema

Becker: «Wie weit geht Federer denn noch?»

Roger forever? Die Reaktionen der Tennis-Prominenz zum Rekord-Sieg Federers. Mehr...

«Wie Federer zum Grössten aller Zeiten wurde»

Roger Federer ist mit neu acht Titeln alleiniger Rekordhalter in Wimbledon. Das feiern auch die nationalen und internationalen Medien. Mehr...

Paid Post

Kinderwunsch? Folsäure!

Erfahren Sie, warum Folsäure schon vor der Schwangerschaft wichtig ist.

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Es herbstelt: Sonnenaufgang im Morgennebel bei Müllrose, Ostdeutschland (19. September 2017).
(Bild: Patrick Pleu) Mehr...