Mit diesem Ass hat keiner gerechnet

Tomic gegen Kyrgios: Der Exhibition-Match der beiden Problemprofis endete mit einem kuriosen Aufschlag.

«Ha, reingelegt!»: Der Matchball von Bernard Tomic gegen Nick Kyrgios. Video: Twitter/SBS

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Irgendwie war es allen klar: Es musste ja noch etwas Kurioses passieren. Beim Exhibition-Turnier «Kooyong Classic» in Melbourne trafen schliesslich mit Nick Kyrgios und Bernard Tomic zwei der grössten Problemspieler der Tour aufeinander. Und tatsächlich, den Höhepunkt sparten sich die beiden Australier bis ganz zum Schluss auf.

Tomic hatte Matchball bei eigenem Aufschlag. Er schlug einen Ball weg, tippte die nächste Kugel ein paar Mal auf den Boden – und lief in Richtung Netz. Es dauerte ein bisschen, bis sein Gegner realisierte: Ich wurde soeben reingelegt. Denn der zuerst (mittels Tweener) weggespielte Ball landete in Kyrgios' Feld.

Die Aktion war zwar nicht ganz regelkonform: Der Ball darf beim Service nicht unmittelbar, bevor er übers Netz geschlagen wird, den Boden berühren. Zudem irritierte Tomic den Gegner mit einem zweiten Ball. Der Schiedsrichter drückte aber beide Augen zu. Kyrgios nahm die Aktion so, wie er vieles hinnimmt: nahezu regungslos. (fas)

Erstellt: 10.01.2019, 09:58 Uhr

Artikel zum Thema

Federer könnte im Halbfinal auf Nadal treffen

Zum Auftakt des Australian Open 2019 spielt Roger Federer gegen den Usbeken Denis Istomin. Stan Wawrinka duelliert sich mit Ernests Gulbis aus Lettland. Mehr...

«Mein Gott, so bin ich noch nie zusammengebrochen»

Roger Federer äussert sich nach dem emotionalen Interview mit CNN, in dem er seine Tränen nicht zurückhalten konnte. Mehr...

Kommentare

Blogs

Sweet Home Der Charme der Bescheidenheit

Tingler Alles auf Zeit

Die Welt in Bildern

Wiederspiegelt die Gesellschaft: Ein Fahrradfahrer fährt im Lodhi Art District von Neu Dehli an einem Wandbild vorbei. (24. März 2019)
(Bild: Sajjad HUSSAIN) Mehr...