Der Enkel von Bob Marley räumt ab

Nico Marley unterschreibt in der NFL einen Profivertrag. Sein Grossvater, die Reggae-Legende Bob, hatte noch Fussball bevorzugt.

Nimmt als Linebacker eine Schlüsselposition ein: Nico Marley.

Nimmt als Linebacker eine Schlüsselposition ein: Nico Marley. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Reggae-Legende Bob Marley hatte eine Vielzahl von Kindern. Wie viele genau es sind, weiss keiner. Schätzungen besagen, dass es bis zu 46 sein könnten. Gesichert sind jene elf, die auf der offiziellen Website des 1981 mit nur 36 Jahren verstorbenen Musikers aufgeführt sind. Darunter Rohan, geboren 1972.

Und diese Fährte führt uns zum Sport: Am Mittwoch unterschrieb Nico Marley, Sohn von Rohan und Enkel des legendären Bob, beim Footballteam der Washington Redskins einen Vertrag. Nach einigen Probetrainings wurde der 22-jährige Verteidiger ins vorläufige 90-Mann-Kader des Teams aufgenommen und darf sich als «undrafted free agent» berechtigte Hoffnungen machen, am offiziellen Trainingslager im Sommer teilzunehmen. Bevor im September die neue NFL-Saison losgeht, werden die Kader schrittweise auf 53 Spieler reduziert.

Blessed to officially be apart of the @redskins organization!

Ein Beitrag geteilt von Nico Marley (@nico2marley) am

Sportlich sehr interessiert war schon Grossvater Bob gewesen, seine Liebe hatte jedoch dem Fussball und dem brasilianischen Erstligisten Santos gegolten. «Wenn du mich kennen lernen willst, musst du mit mir Fussball spielen», hat er einmal einem Journalisten gesagt. Sein Sohn Rohan tauschte nach der Immigration in die USA den Ball gegen das Ei ein und spielte schliesslich als Verteidiger an der Universität von Florida. Eine NFL-Karriere blieb ihm aber verwehrt.

Etwas gar klein und leicht?

Auch Nico Marley wurde Football-Verteidiger, ein sogenannter Linebacker – eine der wichtigsten Positionen in einem Defensivverbund. Zuletzt trat er für die Tulane-Universität an, eine Hochschule in New Orleans. Was lange gegen ein Engagement in der Profiliga sprach: Mit einer Grösse von 173 cm und einem Gewicht von 91 kg bringt Marley für den Job des Abräumers hinter den Linien etwas gar wenig Masse auf.

Dafür haben nur wenige seiner Gegner um einen Stammplatz das Rhythmusgefühl derart in die Wiege gelegt bekommen. Auch wenn er es mit einigen Geschwistern teilen musste. (wie)

Erstellt: 18.05.2017, 13:50 Uhr

Paid Post

Bis zu 20 Prozent Krankenkassenprämie sparen

Mit dem neuen Grundversicherungsmodell KPTwin.easy sparen Sie bis zu 20 Prozent Prämie und eine Menge Zeit.

Blogs

Sweet Home Die zehn besten Gemütlichmacher

Mamablog Wenn sich gute Freunde trennen

Die Welt in Bildern

Wer wird Präsident? Ein traditionell gekleideter Chilene, ein sogenannter Huaso, verlässt nach seiner Stimmabgabe in Santiago die Wahlkabine. (19. November 2017)
(Bild: Esteban Felix/AP) Mehr...