Formel E wieder in Zürich und dann in Genf geplant

Sportchef der SCL Tigers zieht positive Bilanz +++ Schurter und Forster triumphieren in Südafrika +++ Meistertitel für Holdener und Noger +++ Östberg gewinnt Langlauf-Gesamtweltcup +++

Der Schweizer Sébastien Buemi gibt am ersten Formel-E-Rennen in Zürich Gas: 2020 könnte in der Limmatstadt das nächste Rennen stattfinden. (Bild: Keystone/Cyril Zingaro)

Der Schweizer Sébastien Buemi gibt am ersten Formel-E-Rennen in Zürich Gas: 2020 könnte in der Limmatstadt das nächste Rennen stattfinden. (Bild: Keystone/Cyril Zingaro)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

(red/sda)

Erstellt: 24.03.2019, 08:47 Uhr

Artikel zum Thema

«Was geschah, bedaure ich massiv»

Video Roger Federer trauert nach dem Aus gegen Tsitsipas seinen zwölf verpassten Breakbällen nach. Überraschend früh kündigt er nun aber die Teilnahme in Paris an. Mehr...

«Beat ist auf dieser Piste eine Macht»

Video Wer gewinnt die Lauberhorn-Abfahrt? Topfavorit Beat Feuz schätzt seine Konkurrenten ein. Mehr...

Kommentare

Blogs

Tingler Alles auf Zeit
History Reloaded Der Zwingli des Islam

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Wiederspiegelt die Gesellschaft: Ein Fahrradfahrer fährt im Lodhi Art District von Neu Dehli an einem Wandbild vorbei. (24. März 2019)
(Bild: Sajjad HUSSAIN) Mehr...