Sensationelle Schweizer Abfahrer auf der Streif

In Kitzbühel fahren Beat Feuz (2.) und Carlo Janka (3.) aufs Podest. Sieger wird der Italiener Peter Fill. baz.ch/Newsnet berichtete live.

Glänzende Rückkehr ins Business: Beat Feuz schafft in Kitzbühel den Sprung aufs Podest. (23. Januar 2016)

Glänzende Rückkehr ins Business: Beat Feuz schafft in Kitzbühel den Sprung aufs Podest. (23. Januar 2016) Bild: Keystone

(fal)

(Erstellt: 23.01.2016, 10:09 Uhr) Update folgt...

Artikel zum Thema

Svindal eine Klasse für sich – Schweizer chancenlos

Der Super-G in Kitzbühel war mal wieder eine norwegische Angelegenheit. Bester Schweizer wurde Carlo Janka. Mehr...

Norwegische Feiertage in Wengen

Jansrud in der Kombination, Svindal in der Abfahrt und nun Kristoffersen im Slalom: Am Lauberhorn gewinnt auch das dritte Rennen ein Norweger. Mehr...

Paid Post

Kinderwunsch? Folsäure!

Erfahren Sie, warum Folsäure schon vor der Schwangerschaft wichtig ist.

Blogs

Mamablog Papa rettet das Klima

Blog: Never Mind the Markets Nullzinsen trotz Boom

Die Welt in Bildern

Es herbstelt: Sonnenaufgang im Morgennebel bei Müllrose, Ostdeutschland (19. September 2017).
(Bild: Patrick Pleu) Mehr...