So feierten 35'000 Fans den Lauberhorn-König

Nicht nur die Fahrt von Beat Feuz war in Wengen Extraklasse, auch die Zuschauer waren es.

Am Hundschopf herrschte Volksfestatmosphäre. Video: Fabian Sangines.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

35'000 Schaulustige waren ans Lauberhorn gekommen, um den ersten Schweizer Sieg seit Patrick Küng vor vier Jahren zu sehen. Und sie wurden nicht enttäuscht: Beat Feuz stellte mit der Nummer 1 eine Zeit auf, an der sich sämtliche Fahrer nach ihm die Zähne ausbissen. Entsprechend ausgelassen war die Stimmung. (baz.ch/Newsnet)

Erstellt: 13.01.2018, 16:03 Uhr

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Blogs

Sweet Home 10 festliche Köstlichkeiten

Mamablog Der wahre Held meiner Geschichten

Die Welt in Bildern

Schattenspiel: Biathleten trainieren im österreichischen Hochfilzen für den 10km Sprint im Weltcup. (13.Dezember 2018)
(Bild: Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images) Mehr...