Autor:: Claudia Blumer


News

«Natürlich machen sie es extra»

Papierlose Asylsuchende sollen ihre Handys herausgeben. Das fordern Parlamentarier bis weit in die Mitte. Doch das stellt die Betroffenen unter Generalverdacht. Mehr...

Der Kampf um die Schweizer Löhne

Die Schweiz ringt mit der EU um die flankierenden Massnahmen. Neue Zahlen zeigen, wie viele Firmen diese umgehen. Mehr...

Ausländer, die Abstimmungen kaufen, soll es nicht mehr geben

Beim Kampf ums Geldspielgesetz war auch viel Geld aus dem Ausland im Spiel. Die CVP will das verhindern. Mehr...

Schlechtere Noten wegen Handyregeln

Den Kindern das Handy wegnehmen, damit sie sich auf die Schule konzentrieren: Das kann sich rächen. Mehr...

Priester von Sedrun in U-Haft – er soll eine Frau belästigt haben

Die Bündner Gemeinde ist nach wenigen Jahren zum zweiten Mal in einen Kirchenskandal verwickelt. Diesmal geht es um ein Sexualdelikt. Mehr...

Liveberichte

Live

«Herr Cassis, wir haben ein Komitee EU-No»

Video Ein kämpferischer Christoph Blocher, ein freundlicher Ignazio Cassis und das heikle EU-Thema: Das war die Albisgüetli-Tagung. Mehr...

«Frau Bundespräsidentin, öffnen Sie diesen CVP-Verein!»

Der Nationalrat debattierte über die No-Billag-Initiative und den Gegenvorschlag, der die Gebühren halbieren will. Mehr...

Einbürgerungen: Das sind alle Resultate

Ausländer der dritten Generation können sich einfacher einbürgern lassen. 60,4 Prozent der Stimmenden und 17 Stände nehmen die Vorlage an. Mehr...

Die Nacht der langen Messer

Live-Reportage Sie ist legendär, die Nacht der langen Messer. Vor der Bundesratswahl wird in der Hauptstadt noch einmal verhandelt, taktiert – und angestossen. baz.ch/Newsnet berichtete live aus Bern. Mehr...

Interview

«Man soll junge Sozialhilfebezüger anders behandeln als alte»

Interview Christoph Schaltegger, Professor an der Universität Luzern, kritisiert die Fehlanreize im heutigen Sozialhilfesystem. Mehr...

«6000 Franken reichen nicht, wenn man will, dass Flüchtlinge arbeiten»

Interview Der Berner Polizeidirektor Hans-Jürg Käser sagt, warum der Bund für die Integration von Asylsuchenden dreimal mehr zahlen soll. Mehr...

«‹No Billag› tönt nach Entlastung»

Interview Der Junfreisinnige Thomas Juch (24) und Laura Zimmermann (26) von Operation Libero treten im Kampf um die No-Billag-Initiative gegeneinander an. Mehr...

«‹Glanz und Gloria› gehört auf jeden Fall zum Service public»

Interview Der frühere Medien-Bundesrat Moritz Leuenberger über die Folgen der No-Billag-Initiative und die politische Relevanz von Boulevard-Sendungen. Mehr...

«Heftiges Schlagen geht für Eltern heute nicht mehr»

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (Kesb) haben viel zu tun – auch, weil die Zahl der Kindsmisshandlungen steigt. Kinderarzt Markus Wopmann erklärt die Gründe. Mehr...

Hintergrund

Der Revolutionär, der nicht aufhören will

Paul Rechsteiner tritt als Gewerkschaftsboss zurück - nicht aber als Ständerat. Er wird 65, will 2019 aber nochmals vier Jahre anhängen. Mehr...

König der Landzeitungen

Pascal Hollenstein ist Herr über 15 Zeitungen in 8 Kantonen. Bald verdoppelt sich sein Einzugsgebiet. Mehr...

Die Geister der Vergangenheit

Der frühere Glarner Nationalrat und Preisüberwacher Werner Marti wurde in den Neunzigerjahren vor Gericht gezerrt. Jetzt droht seinem Sohn dasselbe. Mehr...

Was ist mit den Frauen passiert?

Für die Nachfolge von CVP-Bundesrätin Doris Leuthard kursieren ausschliesslich Männernamen. Die Frauenfrage scheint keine Konjunktur zu haben. Mehr...

Stempeln wie alle anderen?

Abgewählte Parlamentarier bekommen bei Bedarf eine Überbrückungshilfe. Rechts- und Mitteparteien wollen sie abschaffen. Mehr...

Meinung

Draussen vor der Tür

Politblog Flüchtlinge, die es bis zu uns schaffen, kann man schlecht abweisen. Man muss ihre Anliegen prüfen. Zum Blog

Schluss mit den Horrorgeschichten

Analyse Die Kesb leistet gute Arbeit. Doch es gibt Schwachstellen im Gesetz, die man beheben müsste. Mehr...

Niemand ist gern Opfer

Politblog Ehemalige Verdingkinder bekommen vom Bund eine Entschädigung, doch nur wenige melden sich. Warum? Zum Blog

Unerträglich moderat

Analyse Simonetta Sommaruga und ihre Mitstreiter kämpfen hartnäckig für die Lohngleichstellung. Das ist ehrenvoll – doch es bringt nichts. Mehr...

«Ein eher dunkler Fleck in der Schweiz»

TV-Kritik Wie fremdenfeindlich ist die Schweiz? Der Dokumentarfilm «Willkommen in der Schweiz» sucht eine Antwort darauf – zum Beispiel in Oberwil-Lieli. Mehr...

Service

Die kleine Nationalratswahl

Analyse Die Zürcher Wahlen vom kommenden Sonntag gelten als Mini-Version der Nationalratswahlen. Drei Parteien können am Sonntagabend zuverlässige Schlüsse für den Herbst ziehen. Mehr...

Bildstrecken


Evergreens unter den Volksinitiativen
Am 11. März 2012 stimmt das Volk zum Thema Bausparen ab - zum dritten Mal. Die Initiativen, welche dem Volk immer wieder vorgelegt werden, sind zahlreich.

Adolf Ogi, eine schillernde Politkarriere
Adolf Ogi war ein volksnaher Bundesrat, der auch schwierigen Gegnern nicht auswich. Bilder seiner Karriere.




«Natürlich machen sie es extra»

Papierlose Asylsuchende sollen ihre Handys herausgeben. Das fordern Parlamentarier bis weit in die Mitte. Doch das stellt die Betroffenen unter Generalverdacht. Mehr...

Der Kampf um die Schweizer Löhne

Die Schweiz ringt mit der EU um die flankierenden Massnahmen. Neue Zahlen zeigen, wie viele Firmen diese umgehen. Mehr...

Ausländer, die Abstimmungen kaufen, soll es nicht mehr geben

Beim Kampf ums Geldspielgesetz war auch viel Geld aus dem Ausland im Spiel. Die CVP will das verhindern. Mehr...

Schlechtere Noten wegen Handyregeln

Den Kindern das Handy wegnehmen, damit sie sich auf die Schule konzentrieren: Das kann sich rächen. Mehr...

Priester von Sedrun in U-Haft – er soll eine Frau belästigt haben

Die Bündner Gemeinde ist nach wenigen Jahren zum zweiten Mal in einen Kirchenskandal verwickelt. Diesmal geht es um ein Sexualdelikt. Mehr...

«Primarschüler kann man doch nicht einfach herumballern lassen»

Die türkischstämmige Sibel Arslan (Grüne, BS) ärgert sich nach dem brutalen Schülertheater von Uttwil: Das sei Propaganda. Mehr...

Jugend am Anschlag

Früher wandten sich Jugendliche mit Fragen rund um Liebe und Sexualität ans Sorgentelefon. Heute wegen Suizidgedanken und Selbstwertproblemen. Mehr...

Dieses Grüppchen nimmt es gegen alle bürgerlichen Parteien auf

Gute Aussichten für die Gegner der Sozialdetektive: 10'000 Personen haben sich dem kleinen Referendumskomitee angeschlossen. Mehr...

Und schon wieder nimmt er die Wahl an

Erich Hess (SVP) sitzt neu in drei Parlamenten. Das Problem: Die Sitzungen überschneiden sich. Doch Hess hat schon eine Lösung. Mehr...

Dämpfer für Frauen: Ständerat schickt Gesetz zurück

Video Der Bundesrat will grosse Unternehmen zu regelmässigen Lohngleichheits-Analysen verpflichten. Doch im Ständerat siegen die Kritiker. Mehr...

Kuckucksväter werden nicht gehört

Männer.ch fordert, im Rahmen einer laufenden Gesetzesrevision die Rechte der Väter zu stärken, die an ihrer biologischen Vaterschaft zweifeln. Doch die Parlamentarier wollen nicht. Mehr...

Das Interesse der Frauen am baldigen Leuthard-Rücktritt

Tritt die CVP-Bundesrätin bald zurück, vergrössert das die Chancen auf eine weibliche Nachfolge. Mehr...

Jungparteien bringen Geldspielgesetz wohl vors Volk

Die Komitees haben über die Festtage fast 30'000 Unterschriften gesammelt – auch mithilfe bezahlter Unterschriftensammler. Mehr...

Was wurde eigentlich aus dem Aktionsplan für Fahrende?

Der Bundesrat wollte Ende 2015 einen Plan zur Verbesserung der Situation von Jenischen, Sinti und Roma vorlegen. Doch der Plan ist noch immer nicht fertig. Mehr...

«Wir wären uns dumm vorgekommen»

Die Bauern wollten Johann Schneider-Ammann heute die Meinung sagen. Warum sie es doch nicht tun. Mehr...

Live

«Herr Cassis, wir haben ein Komitee EU-No»

Video Ein kämpferischer Christoph Blocher, ein freundlicher Ignazio Cassis und das heikle EU-Thema: Das war die Albisgüetli-Tagung. Mehr...

«Frau Bundespräsidentin, öffnen Sie diesen CVP-Verein!»

Der Nationalrat debattierte über die No-Billag-Initiative und den Gegenvorschlag, der die Gebühren halbieren will. Mehr...

Einbürgerungen: Das sind alle Resultate

Ausländer der dritten Generation können sich einfacher einbürgern lassen. 60,4 Prozent der Stimmenden und 17 Stände nehmen die Vorlage an. Mehr...

Die Nacht der langen Messer

Live-Reportage Sie ist legendär, die Nacht der langen Messer. Vor der Bundesratswahl wird in der Hauptstadt noch einmal verhandelt, taktiert – und angestossen. baz.ch/Newsnet berichtete live aus Bern. Mehr...

«Man soll junge Sozialhilfebezüger anders behandeln als alte»

Interview Christoph Schaltegger, Professor an der Universität Luzern, kritisiert die Fehlanreize im heutigen Sozialhilfesystem. Mehr...

«6000 Franken reichen nicht, wenn man will, dass Flüchtlinge arbeiten»

Interview Der Berner Polizeidirektor Hans-Jürg Käser sagt, warum der Bund für die Integration von Asylsuchenden dreimal mehr zahlen soll. Mehr...

«‹No Billag› tönt nach Entlastung»

Interview Der Junfreisinnige Thomas Juch (24) und Laura Zimmermann (26) von Operation Libero treten im Kampf um die No-Billag-Initiative gegeneinander an. Mehr...

«‹Glanz und Gloria› gehört auf jeden Fall zum Service public»

Interview Der frühere Medien-Bundesrat Moritz Leuenberger über die Folgen der No-Billag-Initiative und die politische Relevanz von Boulevard-Sendungen. Mehr...

«Heftiges Schlagen geht für Eltern heute nicht mehr»

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (Kesb) haben viel zu tun – auch, weil die Zahl der Kindsmisshandlungen steigt. Kinderarzt Markus Wopmann erklärt die Gründe. Mehr...

«Mit der Leihmutter hat sich eine enge Freundschaft entwickelt»

CVP-Stadtratskandidat Markus Hungerbühler hat seit wenigen Wochen eine Tochter, die von einer Leihmutter zur Welt gebracht wurde. Er glaubt nicht, dass ihm das schaden wird. Mehr...

«Man stellt uns dar, als würden wir gegen Ausländer agieren»

Petra Gössis Tirade gegen AHV-Renter im Ausland kommt nicht gut an. Wie die FDP-Chefin sich verteidigt. Mehr...

«Die harte Linie entspricht dem Zeitgeist»

Nach dem Urteil gegen Fabrice A. plädiert SVP-Nationalrätin Natalie Rickli für ein härteres Strafrecht. Das Volk habe den Weg vorgegeben. Mehr...

«Hätte mir einen Neuanfang früher gewünscht»

Generalvikar Martin Kopp spricht über den hinausgezögerten Rücktritt des Churer Bischofs Vitus Huonder. Dieser habe im Vatikan wohl viel Einfluss geltend gemacht. Mehr...

«Wir sind eine Ausnahme in ganz Europa»

Interview Das Parlament sagt Ja zur Rentenreform. Wie lange wird sie halten? Dazu spricht jetzt SP-Präsident Christian Levrat. Mehr...

«Das Arbeitsplätze-Argument wird inflationär verwendet»

Was müssen die USR-III-Befürworter tun, um die Vorlage noch zu retten? Politologe Michael Hermann mit den Antworten. Mehr...

«Ich fürchte mich vor den Folgen dieser Reform»

Jean-Pierre Gallati, SVP-Fraktionschef im Aargauer Grossrat, ruft zu einem Nein zur Unternehmenssteuerreform auf. Sie träfe die Aktionäre kleiner Unternehmen hart, sagt er. Mehr...

«Wir rechnen mit Kosten von bis zu 25'000 Franken pro Person»

Interview Felix Wolffers, Co-Präsident der Sozialhilfekonferenz, fordert viel höhere Investitionen in die Arbeitsintegration von Flüchtlingen. Mehr...

«Das Fiese ist, dass die SVP das Referendum nicht ergreift»

Es laufe ein Spiel mit der Masseneinwanderungsinitiative, sagt der frühere Zürcher SP-Regierungsrat Markus Notter. Und erklärt, warum er unbedingt eine Abstimmung will. Mehr...

«Es ist offen, wie sich die SVP zur No-Billag-Initiative stellen wird»

SVP-Präsident Albert Rösti warnt Bundesrat und Parlament davor, die SRG gewähren zu lassen. Die SVP könnte sonst der No-Billag-Initiative zustimmen, sagt er. Mehr...

Der Revolutionär, der nicht aufhören will

Paul Rechsteiner tritt als Gewerkschaftsboss zurück - nicht aber als Ständerat. Er wird 65, will 2019 aber nochmals vier Jahre anhängen. Mehr...

König der Landzeitungen

Pascal Hollenstein ist Herr über 15 Zeitungen in 8 Kantonen. Bald verdoppelt sich sein Einzugsgebiet. Mehr...

Die Geister der Vergangenheit

Der frühere Glarner Nationalrat und Preisüberwacher Werner Marti wurde in den Neunzigerjahren vor Gericht gezerrt. Jetzt droht seinem Sohn dasselbe. Mehr...

Was ist mit den Frauen passiert?

Für die Nachfolge von CVP-Bundesrätin Doris Leuthard kursieren ausschliesslich Männernamen. Die Frauenfrage scheint keine Konjunktur zu haben. Mehr...

Stempeln wie alle anderen?

Abgewählte Parlamentarier bekommen bei Bedarf eine Überbrückungshilfe. Rechts- und Mitteparteien wollen sie abschaffen. Mehr...

«Das betrifft nur Macholänder, nicht die Schweiz»

Der Nationalrat berät heute die Istanbul-Konvention zum Schutz der Frauen. Eine Minderheit sträubt sich dagegen. Die Gründe. Mehr...

«Natürlich ist das illegal. Was ist heute nicht illegal?»

Video Der SRF-Film «Schütze sich, wer kann» über Waffenbesitz in der Schweiz fördert Erstaunliches zutage. Noch spannender ist, was hinter den Kulissen abging. Mehr...

Fahrt in den Ruin: Braucht es wieder eine Velovignette?

2012 wurde das Versicherungsobligatorium für Velofahrer abgeschafft. Das führt zu Härtefällen. Mehr...

«Die Milchkuh ist eine Sympathieträgerin»

Mit Herdenverhalten und Fressplatzbreiten beschäftigte sich der Bundesrat in seiner Botschaft zur Hornkuh-Initiative. Deren Chancen stehen gar nicht so schlecht. Mehr...

Der Aufstand der Prinzipiellen

Bürger sammeln Unterschriften gegen das Gesetz zur Masseneinwanderungsinitiative. Besonders auffällig: Es geht ihnen nicht um die Initiative. Mehr...

Die Bankgeheimnis-Initiative und das Dilemma der Bürgerlichen

FDP und CVP lehnen die Volksinitiative «Schutz der Privatsphäre» ab. Ihre Präsidenten sitzen aber im Initiativkomitee. Mehr...

Einer aus der Familie

Jean-Michel Cina wollte Bundesrat werden. Nun wird er Präsident der SRG. Er könnte dem Unternehmen zu neuer Akzeptanz verhelfen. Mehr...

Machtpoker um Rentenreform

Bundesrat Alain Berset warnt das Parlament: Mit Rentenalter 67 stürze die Reform der Altersvorsorge ab. Um das Reformprojekt ist ein Machtkampf entbrannt. Mehr...

Eine zerrissene Partei

Nach dem Hakenkreuz-Tweet des BDP-Präsidenten Martin Landolt verlässt Christine Bussat die Partei. Der Eklat offenbart Probleme, die seit Monaten gären. Mehr...

Der Rivale ist zurück

Lange hat es ausgesehen, als hätte CVP-Präsident Christophe Darbellay 2017 freie Bahn in die Walliser Regierung. Doch nun holt ihn seine Vergangenheit ein. Mehr...

Draussen vor der Tür

Politblog Flüchtlinge, die es bis zu uns schaffen, kann man schlecht abweisen. Man muss ihre Anliegen prüfen. Zum Blog

Schluss mit den Horrorgeschichten

Analyse Die Kesb leistet gute Arbeit. Doch es gibt Schwachstellen im Gesetz, die man beheben müsste. Mehr...

Niemand ist gern Opfer

Politblog Ehemalige Verdingkinder bekommen vom Bund eine Entschädigung, doch nur wenige melden sich. Warum? Zum Blog

Unerträglich moderat

Analyse Simonetta Sommaruga und ihre Mitstreiter kämpfen hartnäckig für die Lohngleichstellung. Das ist ehrenvoll – doch es bringt nichts. Mehr...

«Ein eher dunkler Fleck in der Schweiz»

TV-Kritik Wie fremdenfeindlich ist die Schweiz? Der Dokumentarfilm «Willkommen in der Schweiz» sucht eine Antwort darauf – zum Beispiel in Oberwil-Lieli. Mehr...

Der linke Macho

Analyse Linke Parteien haben ein Problem mit Frauen. Grund dafür ist das Dilemma des linken Mannes. Mehr...

Warum in Bundesbern niemand Lust hat, die SRG zu stoppen

Analyse Die Ständeräte lehnen die No-Billag-Initiative ab. Sie haben in einigen Punkten recht. Doch etwas übersehen sie. Mehr...

Aufrüsten für den Kampf um die SRG

Analyse Der Bundesrat kritisiert die SRG und will künftig auch Onlinemedien subventionieren. Hintergrund ist die Drohkulisse der pendenten No-Billag-Initiative. Mehr...

Erschütternd tiefer Graben zwischen SRG und privaten Medien

TV-Kritik In der «Arena» zum Service public sind nicht nur Interessen aufeinandergeprallt, sondern auch Kulturen. Die Diskussion geriet zum Desaster. Mehr...

Herumsitzen ist schlecht

Eine Wende in der Asylpolitik zeichnet sich ab: Flüchtlinge dürfen arbeiten. Mehr...

Schwaches politisches Kurzzeitgedächtnis

Kommentar Claudia Blumer versteht nicht, warum der Nationalrat alte Schusswaffen nicht in einem Register erfassen will. Mehr...

Das System hat einen Fehler

Analyse Hilfsbedürftige sind nicht unbedingt besser betreut, wenn ausschliesslich Fachleute über deren Schicksal entscheiden. Mehr...

Die gefährlich Netten

Analyse Es braucht ein Gesetz gegen Grooming, die Anmache von Kindern im Internet. Mehr...

Ratlos, zerrieben und erschöpft

Analyse Die CVP wird heute 100 Jahre alt und niemand jubelt. Kein Wunder – es gibt nichts mehr zu feiern. Wie konnte es mit der Traditionspartei nur so weit kommen? Mehr...

Schallende Ohrfeige für Jacqueline Fehr

Die Nichtwahl ins Fraktionspräsidium ist für die Winterthurer SP-Politikerin nach den Bundesratswahlen 2010 eine weitere herbe Enttäuschung. Ein Kommentar. Mehr...

Die kleine Nationalratswahl

Analyse Die Zürcher Wahlen vom kommenden Sonntag gelten als Mini-Version der Nationalratswahlen. Drei Parteien können am Sonntagabend zuverlässige Schlüsse für den Herbst ziehen. Mehr...

Evergreens unter den Volksinitiativen
Am 11. März 2012 stimmt das Volk zum Thema Bausparen ab - zum dritten Mal. Die Initiativen, welche dem Volk immer wieder vorgelegt werden, sind zahlreich.

Adolf Ogi, eine schillernde Politkarriere
Adolf Ogi war ein volksnaher Bundesrat, der auch schwierigen Gegnern nicht auswich. Bilder seiner Karriere.


Immunitätsfälle
Das Parlament befasst sich immer wieder mit der Immunität einzelner Mitglieder. Nur selten hebt es sie auf.

Barroso und die Schweiz
EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso ist die Schweiz trotz bilateraler Streitereien nicht verleidet. Das hat seine Gründe.


Der Fall EGK
Vor zwei Wochen kündigte die EGK-Gesundheitskasse einen ausserordentlichen massiven Prämienschub an. Das hat politische Debatten über die Mängel des ...

Turbulente Zeiten im FDP-Präsidium
Das Präsidium der Freisinnigen hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Wechsel erfahren.


Purer Populismus
Handygebühren im Ausland sind ein Ärgernis. Fünf Nationalräte stimmten trotzdem gegen eine Gebühren-Obergrenze.

Die Beraterfirma Rexult
Rexult AG hat die teilweise gescheiterte Reorganisation des BfM durchgeführt. Die Firma ist für mehrere Departemente des Bundes engagiert. Ihre Kundenliste ...


Kritiker in der Kritik
Die Hetzjagd gegen Philipp Hildebrand sei übertrieben gewesen, heisst es. War sie das, oder war der grosse Druck nötig zur Herstellung von Transparenz? ...

TV-Kritik: Moral, Macht und Medien
Die Club-Diskussion zur Aufarbeitung der Affäre Hildebrand war zäh und wenig erkenntnisreich.


Stichworte

Autoren


Umfrage

Die Magistratin glaubt, dass sie dafür auch aus der politischen Mitte Stimmen erhalten wird. Liegt sie damit richtig?



Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung