Autor:: Lucienne-Camille Vaudan

News

Bombenanschlag im Libanon: Geheimdienstchef unter den Opfern

Es handelt sich um den verheerendsten Anschlag seit Jahren: In der libanesischen Hauptstadt Beirut kamen mindestens acht Menschen ums Leben. Dutzende verletzten sich. Der UNO-Sicherheitsrat verurteilt die Tat. Mehr...

«In zwei Jahren erhält Bäumle die Rechnung»

Gegen GLP-Präsident Martin Bäumle läuft wegen Amtsgeheimnisverletzung ein Strafverfahren. Auch wenn er entlastet würde, sei das Vertrauensverhältnis zerstört, sagen Politiker. Mehr...

Lufthansa und Gewerkschaft verständigen sich auf Schlichtung

Kunden der Lufthansa müssen sich vorläufig nicht vor weiteren Streiks fürchten: Die Airline und die Gewerkschaft UFO haben eine Vereinbarung für ein Schlichtungsverfahren unterzeichnet. Mehr...

Lufthansa macht erste Zugeständnisse

Das Kabinenpersonal der Lufthansa streikt flächendeckend. Die Verhandlungen haben nun erste Resultate gebracht. Vom Streik betroffen war auch die Schweiz. Am Flughafen Zürich nahm man das aber gelassen. Mehr...

Seeüberquerung: In 1 Minute 59 Sekunden über den Zürichsee

Video Tausende von Schwimmern überquerten am Mittwochnachmittag den Zürichsee. Die Sportler links, die Spazierschwimmer rechts der Bojen. baz.ch/Newsnet war mit der Kamera mitten drin. Mehr...

Liveberichte

Das war die Street-Parade 2012

Am Samstag zogen 28 Love-Mobiles um das Zürcher Seebecken. 950'000 Besucher sind an die Riesenparty gereist. Nicht alle kamen heil durch das grösste Fest der Schweiz. baz.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Albert und Charlene haben «Oui» gesagt

Fürst Albert von Monaco und seine Frau Charlene haben sich heute kirchlich getraut. Es war keine sehr emotionale Hochzeit, doch am Ende kam es doch noch zu einem Gefühlsausbruch. Mehr...

Interview

Serie

«Ich wünschte mir, die Zürcher hätten weniger Angst»

Kurt Aeschbacher ist von Bern weggezogen, um in Zürich und Südfrankreich zu leben. Der prominente Moderator sagt im ersten Teil der Serie «Promi-Züri», weshalb er den Zürchern mehr Mut wünscht. Mehr...

«150 Angestellte hätten keinen Job mehr»

Drei Millionen Besucher in zehn Jahren kann die Maag Event Hall verbuchen. Doch bald läuft der Mietvertrag für die Räumlichkeiten aus. Der Geschäftsführer Darko Soolfrank verrät, wie es weitergehen könnte. Mehr...

Wenn die Polizei mit Strom zuschlägt

Zürcher Polizeikorps rüsten ihr Waffenarsenal auf, wie ein Beitrag von «10vor10» zeigte. Der Präsident des Zürcher Polizeibeamtenverbandes erklärt, wann Polizisten zum Taser greifen. Mehr...

«Am Tag nach der Geburt im Büro»

Kinder hätten Anspruch auf beide Eltern, fordert der künftige Männerbeauftragte von Zürich. Die junge Politikerin Anita Borer bezeichnet obligatorischen Vaterschaftsurlaub als «Luxus». Mehr...

«Unsere Kinder kennen weder Drogen noch Sex»

Die Zürcher Juden verurteilen die Frauenfeindlichkeit in Israel. Separate Trottoirs oder Busabteile zu fordern, sei lächerlich. Getrennte Schulklassen für Mädchen und Buben gibt es aber auch in Zürich. Mehr...

Hintergrund

Zürich könnte vom Kahlschlag der UBS profitieren

Die UBS entlässt in Zürich 1600 Mitarbeiter. Dem Bankenstandort dürfte dies kaum schaden, sind Experten überzeugt. Mehr...

Zürcher Journalist entkommt der Beugehaft

Dem «SonntagsZeitung»-Journalisten Karl Wild drohte eine Nacht im Gefängnis, weil er die Identität seiner Quellen nicht preisgeben wollte. Doch Wild blieb standhaft. Mehr...

«Es ist wie eine Apokalypse»

Hintergrund Am Freitag explodierte eine Bombe im Herzen Beiruts. Zu den Toten gehört auch der libanesische Geheimdienstchef. Hinter dem Terrorakt wird der syrische Machthaber Bashar al-Assad vermutet. Mehr...

Wenn Quotenfrauen Männer überflügeln

Was in der Politik für rote Köpfe sorgt, machen Freestyler vor: Frauen starteten ohne Qualifikation – und behaupten sich. Wie es ist, trotzdem eine Quotenfrau zu sein. Mehr...

In Zürich ist der Affe los

Der Kapuzineraffe Kelso ist aus dem Zürcher Zoo ausgebüxt. Nun klettert er in den Baumkronen des Zürichbergwaldes herum, vermutet der Zoodirektor. Besonders Krähen könnten dem Äffchen gefährlich werden. Mehr...

Meinung

Die marxistisch-kapitalistische Kebab-Verbrüderung

Glosse Am 1. Mai haben alle Zürcher frei – und nicht nur die Linken. Für manche ist es gar nicht so einfach, damit umzugehen. Eine Glosse. Mehr...

Die Sexformel

Kritik Frauen dürfen Hosen tragen und auch wieder knappe Jupes. Aber «sexen» nach Leibeslust, das geht nicht. Darüber klagt die amerikanische Komödie «What's Your Number?», die eben in den USA angelaufen ist. Mehr...

TV-Kritik: So war die Neue

TV-Kritik Gestern erhielt der griesgrämigste aller «Tatort»-Kommissare eine rassige Assistentin. Ein famoses Duo! Mehr...

TV-Kritik: Ein heikles Terrain

TV-Kritik Was sagt der Massenmord von Norwegen über den Täter aus? Über die Politik – und über uns? Der gestrige «Club» suchte «nach Erklärungen für das Unerklärbare». Mehr...

TV-Kritik: Alzheimer als Alibi

TV-Kritik Ein Toter, viele Geständnisse, noch mehr Verdächtige und ein an Demenz Leidender, der vielleicht gar nicht so dement ist: Der gestrige «Tatort» war verwirrend. Mehr...

Bildstrecken


Die besten Restaurants
In London kürten 800 Experten, Kritiker und Chefköche die besten Restaurants der Welt. Die meisten der ausgezeichneten Küchen befinden sich in Europa.

Sahra Wagenknecht
Die linke Hardlinerin ist der neue Stern an Deutschlands Medienhimmel.




Videos


Streetparade 9
Follow your Heart - was sagt dir dein Herz?
Streetparade 8 Follow your Heart - was sagt dir dein Herz?
Streetparade 7 Follow your Heart - was sagt dein Herz
Streetparade 5 Follow your heart - was sagt dir dein Herz?
Streetparade 6 Follow your heart - was sagt dir das Herz?

Bombenanschlag im Libanon: Geheimdienstchef unter den Opfern

Es handelt sich um den verheerendsten Anschlag seit Jahren: In der libanesischen Hauptstadt Beirut kamen mindestens acht Menschen ums Leben. Dutzende verletzten sich. Der UNO-Sicherheitsrat verurteilt die Tat. Mehr...

«In zwei Jahren erhält Bäumle die Rechnung»

Gegen GLP-Präsident Martin Bäumle läuft wegen Amtsgeheimnisverletzung ein Strafverfahren. Auch wenn er entlastet würde, sei das Vertrauensverhältnis zerstört, sagen Politiker. Mehr...

Lufthansa und Gewerkschaft verständigen sich auf Schlichtung

Kunden der Lufthansa müssen sich vorläufig nicht vor weiteren Streiks fürchten: Die Airline und die Gewerkschaft UFO haben eine Vereinbarung für ein Schlichtungsverfahren unterzeichnet. Mehr...

Lufthansa macht erste Zugeständnisse

Das Kabinenpersonal der Lufthansa streikt flächendeckend. Die Verhandlungen haben nun erste Resultate gebracht. Vom Streik betroffen war auch die Schweiz. Am Flughafen Zürich nahm man das aber gelassen. Mehr...

Seeüberquerung: In 1 Minute 59 Sekunden über den Zürichsee

Video Tausende von Schwimmern überquerten am Mittwochnachmittag den Zürichsee. Die Sportler links, die Spazierschwimmer rechts der Bojen. baz.ch/Newsnet war mit der Kamera mitten drin. Mehr...

Für Pussy Riot auf den Turm des Grossmünsters

Ein Zürcher Künstlerkomitee hat am Montag ein 10 Meter langes Banner an einen der Grossmünstertürme gehängt. Darauf forderten sie Freiheit für die Punkband Pussy Riot. Bei russischen Touristen kam das gut an. Mehr...

Wenn Coop an junge Trinker denkt

News Während der Street-Parade machte eine Coop-Filiale in Zürich ihren trinkfreudigen Kunden ein verlockendes Angebot: Haufenweise gekühlten Vodka. Nicht nur Präventionsfachleute finden das eine Schnapsidee. Mehr...

«Ich hoffe, ich werde mich danach noch an etwas erinnern»

Die Partygäste aus dem Ausland bereiten sich mit einem Grillabend auf die Street-Parade vor. Schutz und Rettung Zürich hat derweil in der Stadt zwei Duschen installiert, die für Abkühlung sorgen sollen. Mehr...

Hagelschaden: Interio Dübendorf wochenlang geschlossen

Die Filiale des Möbelhauses in Dübendorf hat unter den Regenfällen Anfang Monat schwer gelitten. Erst Ende August wird sie wieder ihre Tore öffnen. Mehr...

Führen die Knochen zu einem ungelösten Fall?

Ein Passant fand im Ustermer Wald Menschenknochen. Die Polizei wird die Auswertungen der Skelettteile mit der Liste der Vermissten abgleichen. Der bekannteste ungelöste Fall ist jener von Annika Hutter. Mehr...

Menschenknochen in Ustermer Wald gefunden

Exklusiv Ein Mann führt seinen Hund im Wald spazieren, als ein Plastiksack seine Aufmerksamkeit erregt. Was er darin findet, ist haarsträubend. Mehr...

«Lächerlich, mit dem Auto in der Stadt herumzukurven»

Weshalb die Verkehrslage in der Stadt Zürich unhaltbar sei, wer die Schuld dafür trägt und welche Lösungen funktionieren könnten: Die baz.ch/Newsnet-Leser kamen zu kontroversen Erkenntnissen. Mehr...

Bestechung: Staatsanwaltschaft klagt städtischen Angestellten an

Ein Objektmanager der städtischen Immobilienbewirtschaftung soll insgesamt rund 400'000 Franken an Bestechungsgeldern angenommen haben und vergab dafür Bauaufträge. Mehr...

Wie Zürich zur Hauptstadt werden könnte

Fünf junge Leute beginnen heute Freitag mit dem Unterschriftensammeln für eine aussergewöhnliche Initiative: Sie wollen, dass Zürich die neue Hauptstadt der Schweiz wird. Mehr...

Zürichs stärkstes Sommergewitter

Innert weniger Minuten regnete es in Strömen, der Wind peitschte durch Zürichs Strassen. Die Feuerwehr musste wegen des heftigen Unwetters 200-mal ausrücken. Mehr...

Das war die Street-Parade 2012

Am Samstag zogen 28 Love-Mobiles um das Zürcher Seebecken. 950'000 Besucher sind an die Riesenparty gereist. Nicht alle kamen heil durch das grösste Fest der Schweiz. baz.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Albert und Charlene haben «Oui» gesagt

Fürst Albert von Monaco und seine Frau Charlene haben sich heute kirchlich getraut. Es war keine sehr emotionale Hochzeit, doch am Ende kam es doch noch zu einem Gefühlsausbruch. Mehr...

Serie

«Ich wünschte mir, die Zürcher hätten weniger Angst»

Kurt Aeschbacher ist von Bern weggezogen, um in Zürich und Südfrankreich zu leben. Der prominente Moderator sagt im ersten Teil der Serie «Promi-Züri», weshalb er den Zürchern mehr Mut wünscht. Mehr...

«150 Angestellte hätten keinen Job mehr»

Drei Millionen Besucher in zehn Jahren kann die Maag Event Hall verbuchen. Doch bald läuft der Mietvertrag für die Räumlichkeiten aus. Der Geschäftsführer Darko Soolfrank verrät, wie es weitergehen könnte. Mehr...

Wenn die Polizei mit Strom zuschlägt

Zürcher Polizeikorps rüsten ihr Waffenarsenal auf, wie ein Beitrag von «10vor10» zeigte. Der Präsident des Zürcher Polizeibeamtenverbandes erklärt, wann Polizisten zum Taser greifen. Mehr...

«Am Tag nach der Geburt im Büro»

Kinder hätten Anspruch auf beide Eltern, fordert der künftige Männerbeauftragte von Zürich. Die junge Politikerin Anita Borer bezeichnet obligatorischen Vaterschaftsurlaub als «Luxus». Mehr...

«Unsere Kinder kennen weder Drogen noch Sex»

Die Zürcher Juden verurteilen die Frauenfeindlichkeit in Israel. Separate Trottoirs oder Busabteile zu fordern, sei lächerlich. Getrennte Schulklassen für Mädchen und Buben gibt es aber auch in Zürich. Mehr...

«Prominenz ist kein Erfolgsgarant»

Thierry Carrel, Martin Killias oder Paul Accola: Die Parteien schickten einige bekannte Gesichter in das Rennen um die Nationalratssitze. Michael Hermann erklärt, warum sie nicht gewählt wurden. Mehr...

«Die Opfer sind sehr viel schlechter gestellt als früher»

Die Behörden waren über die Drohungen, die der Täter aus Pfäffikon ZH gegen seine Frau aussprach, informiert. Trotzdem liessen sie ihn laufen. Kriminologe Martin Killias kritisiert dieses Vorgehen. Mehr...

«Zuerst die Hexe, dann der Brandstifter»

Interview 2007 hat Walter Hauser die Hinrichtung von Anna Göldi als Justizmord entlarvt. Nun, genau 150 Jahre nach dem Brand von Glarus, deckt der Journalist auf, wer wirklich hinter der Jahrhundertkatastrophe steckte. Mehr...

«Es könnte am Ende eng werden für FDP-Bundesrat Johann Schneider-Ammann»

Schaffe die CVP in Bern eine Fraktion mit der GLP und der BDP, könne sich Eveline Widmer-Schlumpf eventuell im Bundesrat halten, sagt Politologe Michael Hermann. Mehr...

Libyens Aufständische brauchen die Kameras

Die Katastrophe in Japan hat den Fokus der internationalen Medien von Libyen abgezogen. Weshalb die wieder erwachte Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit wichtig ist, erklärt Medienforscher Patrick Ettinger. Mehr...

«Al-Qaida hat in Libyen ein grosses Problem»

Libyen präsentiert sich zurzeit eigentlich genau so, wie es sich die Terrororganisation erträumt: Chaotisch, aufgewühlt, instabil. Wie sich al-Qaida dort nun entfalten will, weiss Terrorismus-Experte Philipp Holtmann. Mehr...

«Ägypterinnen sind stark»

In Ägypten haben die Demonstranten einen weiteren Sieg errungen: Mubaraks Ministerpräsident Ahmed Shafik wurde abgesetzt. Ohne Einbezug der Frauen, sagt Genderforscherin Sarah Farag, werde die Demokratisierung aber nicht gelingen. Mehr...

Zürich könnte vom Kahlschlag der UBS profitieren

Die UBS entlässt in Zürich 1600 Mitarbeiter. Dem Bankenstandort dürfte dies kaum schaden, sind Experten überzeugt. Mehr...

Zürcher Journalist entkommt der Beugehaft

Dem «SonntagsZeitung»-Journalisten Karl Wild drohte eine Nacht im Gefängnis, weil er die Identität seiner Quellen nicht preisgeben wollte. Doch Wild blieb standhaft. Mehr...

«Es ist wie eine Apokalypse»

Hintergrund Am Freitag explodierte eine Bombe im Herzen Beiruts. Zu den Toten gehört auch der libanesische Geheimdienstchef. Hinter dem Terrorakt wird der syrische Machthaber Bashar al-Assad vermutet. Mehr...

Wenn Quotenfrauen Männer überflügeln

Was in der Politik für rote Köpfe sorgt, machen Freestyler vor: Frauen starteten ohne Qualifikation – und behaupten sich. Wie es ist, trotzdem eine Quotenfrau zu sein. Mehr...

In Zürich ist der Affe los

Der Kapuzineraffe Kelso ist aus dem Zürcher Zoo ausgebüxt. Nun klettert er in den Baumkronen des Zürichbergwaldes herum, vermutet der Zoodirektor. Besonders Krähen könnten dem Äffchen gefährlich werden. Mehr...

«Die Schweizer Neutralität muss jetzt ein Ende haben»

Konzertkritik Madonna trat am Wochenende im Zürcher Letzigrundstadion auf. Neben viel Nostalgie und Tanzroutine gabs auch leere Plätze und Pussy-Riot-Bekundungen. Mehr...

Der Hölle von Homs entkommen

Syrische Familien haben im Libanon Zuflucht gefunden, sie berichten von Gräueltaten in ihrer Heimat. baz.ch/Newsnet hat im Libanon mit drei Müttern über ihre Flucht und den Krieg in Syrien gesprochen. Mehr...

Abou, der Deserteur

Reportage Verletzte Rebellen aus Syrien sind in den Libanon geflüchtet. baz.ch/Newsnet hat in einem Spital mit jungen Syrern über den Bürgerkrieg und ihre Zukunft gesprochen. Mehr...

Künstler ziehen Polizei vor Gericht

Eine Gruppe Künstler klagt die Stadtpolizei wegen Kunstvernichtung an. Das Verfahren wurde eingestellt. Nun wirft die Gruppe der Polizei vor, Beweise zurückzuhalten, und tritt vor das Obergericht. Mehr...

«Zwischenfälle gibt es immer und überall»

Die Gewaltbereitschaft im Zürcher Nachtleben scheint zu steigen. Doch trotz der tödlichen Messerstecherei vor dem Club sieht man beim Kaufleuten keinen Handlungsbedarf. Mehr...

Bäckereikette stellt Mitarbeiter auf die Strasse

Exklusiv Von einem «Mitarbeiter-Massaker» spricht ein Betroffener: Die Bäckerei Hiestand kündigte ihren Angestellten in Schlieren überraschend und ohne Erklärung. Mehr...

Warum Hausärzte den Psychiatern Platz machen

Im Kanton Zürich haben seit Jahresbeginn viel mehr Spezialärzte eine Berufsbewilligung angefordert als Allgemeinmediziner. In einigen Jahren könnte es an Hausärzten fehlen – weil sie pensioniert werden. Mehr...

Erste Fahrt durch den Kunsttunnel

Ab Donnerstagabend ist der 250 Meter lange Ulmbergtunnel wieder geöffnet. Einen Monat verspätet, weil der Boden zu rutschig war. Ein Velofahrer hat den neuen Belag für baz.ch/Newsnet getestet. Mehr...

«Die Verteufelung des Alkohols stört mich»

Nun muss sich auch der Vorsteher des Polizeidepartements mit der Wegweisungspraxis der Zürcher Ordnungshüter auseinandersetzen. Zwei SP-Gemeinderäte fordern von Stadtrat Daniel Leupi eine Erklärung. Mehr...

Wie die Polizei das Gesetz auslegt

Ein Jurist kritisierte die Wegweisungspraxis der Stadtpolizei bei der Bäckeranlage. Die Ordnungshüter selbst berufen sich auf Paragrafen und halten an ihrer Praxis fest. Mehr...

Die marxistisch-kapitalistische Kebab-Verbrüderung

Glosse Am 1. Mai haben alle Zürcher frei – und nicht nur die Linken. Für manche ist es gar nicht so einfach, damit umzugehen. Eine Glosse. Mehr...

Die Sexformel

Kritik Frauen dürfen Hosen tragen und auch wieder knappe Jupes. Aber «sexen» nach Leibeslust, das geht nicht. Darüber klagt die amerikanische Komödie «What's Your Number?», die eben in den USA angelaufen ist. Mehr...

TV-Kritik: So war die Neue

TV-Kritik Gestern erhielt der griesgrämigste aller «Tatort»-Kommissare eine rassige Assistentin. Ein famoses Duo! Mehr...

TV-Kritik: Ein heikles Terrain

TV-Kritik Was sagt der Massenmord von Norwegen über den Täter aus? Über die Politik – und über uns? Der gestrige «Club» suchte «nach Erklärungen für das Unerklärbare». Mehr...

TV-Kritik: Alzheimer als Alibi

TV-Kritik Ein Toter, viele Geständnisse, noch mehr Verdächtige und ein an Demenz Leidender, der vielleicht gar nicht so dement ist: Der gestrige «Tatort» war verwirrend. Mehr...

TV-Kritik: «D Schwiiz isch e tolli Sach»

TV-Kritik Ängste und Zukunftsvisionen von jungen Menschen sollten ergründet werden. Stattdessen war der «Club Extra» eine Dauerwerbesendung für das vermeintliche Paradies Schweiz. Mehr...

Die besten Restaurants
In London kürten 800 Experten, Kritiker und Chefköche die besten Restaurants der Welt. Die meisten der ausgezeichneten Küchen befinden sich in Europa.

Sahra Wagenknecht
Die linke Hardlinerin ist der neue Stern an Deutschlands Medienhimmel.


«What's your Number?»
Die US-Komödie geht der Frage nach, ob Frauen im Bett gleich viel Spass haben dürfen wie Männer.


Die bestverdienenden Tennisspieler
Noch ist das Jahr nicht zu Ende, aber bereits jetzt hat der 24-jährige Djokovic mehr Preisgelder einkassiert als jemals ein Tennisspieler zuvor.


Serena Williams tickt aus
Die jüngere Williams-Schwester reagiert hitzig auf einen Schiedsrichterentscheid.

«Ägypterinnen sind stark»
An Mubaraks Umsturz waren zahlreiche Frauen beteiligt.


Der trockene Frühling
Die meisten freuen sich über die aussergewöhnlich warmen Sonnentage im Frühling. Doch das schöne Wetter birgt auch Nachteile.

Reporter wird von Tsunami weggeschwemmt
Der japanische Journalist Toya Chiba fotografiert die Flutwelle, während er von ihr weggerissen wird.


Streetparade 9
Follow your Heart - was sagt dir dein Herz?
Streetparade 8 Follow your Heart - was sagt dir dein Herz?
Streetparade 7 Follow your Heart - was sagt dein Herz
Streetparade 5 Follow your heart - was sagt dir dein Herz?
Streetparade 6 Follow your heart - was sagt dir das Herz?
Streetparade 4 Follow your Heart - was sagt dir dein Herz?
Streetparade 3 Follow your Heart - was sagt dir dein Herz?
Streetparade 2 Follow your Heart - was sagt dir dein Herz?
Streetparade 1 Follow your Heart - was sagt dein Herz dazu?
Testfahrt durch den Ulmbergtunnel baz.ch/Newsnet hat getestet, wie rutschsicher der neue Bodenbelag im sanierten ...

Stichworte

Autoren


Umfrage

2017 hat die Veranstaltung zum ersten Mal Verlust geschrieben. Die Zahl verkaufter Tickets hat abgenommen. Hat das Basler Tattoo inzwischen an Reiz verloren?



BaZ Auktion

Auf zur Schnäpplijagd! Traumreisen und mehr bis zu 50% günstiger. Mitbieten vom 25.11. bis 5.12.17.

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region